.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Fritz!Box + Edimax Repeater + Android Tablet = Netzwerkhölle?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Bifiman, 9 Feb. 2012.

  1. Bifiman

    Bifiman Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin!

    Ich habe zur Zeit auch mal wieder ein kleines Problem. Bei uns im Haus versorgt ja eine FB 7390 alle Geräte mit LAN/WLAN/Internet. Die Box steht ziemlich weit an einem Ende des Hauses, wo sich meine Räumlichkeiten befinden, die WLAN-Verbindung reicht fast durch das ganze Haus und noch raus in den Garten, einzig das Wohnzimmer meiner Großeltern (quasi diagonal am anderen Ende des Hauses) ist etwas unterversorgt. Soll heißen, Verbindung ist dort eher Glückssache und nicht gerade stabil.

    Das war bisher auch okay, da eh nur ich das Internet/WLAN genutzt habe. Doch nun haben meine Großeltern seit Weihnachten ein Archos G9 101 Android Tablet (mit Android 3.2.xx). Das Ding ist für die beiden ja gar nicht schlecht, aber die WLAN-Antenne ist offenbar nicht gerade der reißer und entsprechend wenig nutzbar war das Ding in ihrem Wohnzimmer.

    Dafür musste irgendeine Lösung her. FB verlegen ist nicht, dazu hängt da bei mir auch zu viel per LAN dran etc. und groß Kabel durch die Wand legen ist da nicht gewünscht. Sparen muss man auch (oder den Geiz befriedigen), weswegen dLAN+AP (meine bevorzugte Lösung) oder direkt ein AVM Repeater leider auch ausfielen (zu teuer). Stattdessen wurde ein Edimax WLAN Repeater (EW-7228APn) für billig gekauft, was natürlich an mir hängen blieb ("Du machst das schon...").

    Kurz: Ich hab gestern die ganze zweite Hälfte des Tages daran gesessen eine Konfiguration zu finden, bei der das Repeating der FB auch funktioniert. Letztlich habe ich es (wenn ich das vorher gefunden hätte, hätte ich mir wohl viel Zeit erspart) so wie in dieser Anleitung hinbekommen, als Universal-Repeater. WDS Modus etc. keine Chance, egal ob mit Verschlüsselung oder ohne, die FB akzeptiert das Ding einfach nicht, so dass es dann anscheinend keine Verbindung zwischen AP und FB gibt (insbesondere keine Internetverbindung). Bei Universal-Repeater klappt es immerhin, sogar mit WPA2.

    Das klappte mit meinem Laptop dann auch 1A. Erstklassige Verbindung auch noch bis in die letzte Ecke des entfernten Wohnzimmers, Internet ist da (auch wenn es von Windows manchmal direkt nach dem Verbinden eine Weile fälschlich anders angezeigt wird), der Wechsel von Router auf AP (gleiche SSID) funktioniert völlig Reibungslos. Klasse. Nur das Tablet sieht die Sache wohl anders.

    Beim ersten Versuch hat es auch dort funktioniert. Beim nächsten Mal Neuverbinden jedoch nicht mehr. Keine Chance bei Verbindung über den Repeater an eine IP-Adresse zu kommen, zumindest ist das der Punkt wo er offenbar in einer Tour ins Leere läuft. Also habe ich erst einmal eine statische Adresse für die WLAN-Verbindung im Tablet angelegt.

    Wieder funktionierte es erst einmal, bis heute Mittag. Plötzlich verbindet das Tablet sich wieder nur ausschließlich mit der FB und ignoriert den Repeater offenbar völlig. Also Verbindung genauso schlecht wie ohne Repeater, oder baut sich gar nicht erst auf. Laptop steht 1m daneben und hat volle Verbindung. Hö? Ändert sich auch nicht wenn ich das Lappi abschalte, also das stört da auch nicht.

    Also Repeater noch mal umkonfiguriert, so dass er eine andere SSID hat, um das Tablet zwingen zu können sich speziell mit diesem zu verbinden. Jetzt kann sich das Tablet wieder (mit statischer IP etc.) mit dem Repeater verbinden und hat eine erstklassige Verbindung. Aber natürlich funktioniert so das "Roaming" zwischen Repeater und FB nicht mehr wirklich. Außerdem bin ich grad unsicher ob Android die Einstellung mit der statischen IP dann für alle Verbindungen übernimmt, oder nur für diejenigen, wo man es einstellt.

    Hat jemand eine Idee was ich da noch versuchen kann, um das Gefrickel mit dem Tablett in den Griff zu kriegen?
     
  2. ThomasK

    ThomasK Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 ThomasK, 13 Feb. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13 Feb. 2012
    Es handelt sich zu 99% um ein Problem mit dem Roaming des Android Tablets. Das funktioniert einfach nicht. Ich wette, dein Netz ist völlig korrekt eingerichtet.
    Ich habe einen Router und einen Repeater, die Geräte sind zwei Samsung Galaxy Handys. Ein "altes" I9000 (die erste Serie), da funktioniert das völlig problemlos,
    wenn ich vom Empfangsbereich des Routers in den des Repeaters gehe, so wird das Signal schwächer, und irgendwann verbindet es sich das Handy mit dem Repeater und
    dann ist das Signal wieder stark.
    Mache ich denselben Test mit dem neuen Galaxy Note, das sogar 5 Ghz Wlan kann, so passiert folgendes: Das Signal wird immer schwächer, und schliesslich stehe ich 1m
    vor dem Repeater und das Signal ist auf Minimum, da die Basis kaum mehr zu empfangen ist. Nun verbindet sich das Handy aber nicht etwa mit dem Repeater, nein
    es beharrt stur auf der Verbindung zur Basis mit < 1 MBit/s. :-(
    Helfen tut da bei mir nur ein kurzes Abschalten des Wlan im Handy und sofort wieder anschalten. Nun steht die Verbindung mit dem Repeater mit vollem Signal.

    Ich fürchte, momentan gibt es keine Abhilfe als manuelles neu verbinden. :-( Über das Problem kannst du in Android Foren viel mehr lesen. Irgendwo steht etwas
    über eine App, ("Bestwlan") die helfen soll, indem sie einem das manuelle neu verbinden abnimmt. Diese hat bei mir natürlich nicht funktioniert...

    Viele Grüße
    Thomas

    PS: Noch eine Ergänzung: Du hast Router und Repeater auf demselben Funkkanal? Manche Geräte verlangen das offenbar. Wenn es dann geht, hast du Glück gehabt,
    und ein "Gutes" Android Gerät ohne den Roaming Bug. :)