.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz! Box Fon 7050 + Sipgate = Probleme

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Landario, 5 Juli 2005.

  1. Landario

    Landario Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    meine erste Post hier ! :)

    Ok ich habe folgende Ausgangsituation.

    - Fritz! Box Fon 7050 WLAN
    - Siemens Gigaset SX445 ISDN TK Anlage mit 2 Hörern am S0 Anschluss der Fritz! Box
    - Analog Telefon am Analog Anschluss der Fritz! Box.

    Um VOIP mal zu testen habe ich mich einfach einmal bei Sipgate angemeldet.

    Als Ergebnis habe ich eine Rufnummer erhalten in meiner Stadt. Zum Konfigurieren der Fritz! Box habe ich das automatisierte KonfigScript auf der Homepage von Sigate verwendet.

    Folgende Daten haben ich bei der Fritz! Box eingetragen:

    1. Internet Telefonanbieter : anderer Anbieter
    2. Internetrufnummer: 18XXXXX

    Hier habe ich schon mal eine erste Frage meine Rufnummer beginnt mit 3XXXXXX warum trägt man hier aber die gleiche Nummer wie bei der Benutzerkennung ein ???

    3. Benutzerkennung: 18XXXXX
    4. Kennwort: XXXXXX
    5. Kennwortbestätigung: XXXXXX
    6. Registrar: sipgate.de

    Automatische Vorwahl habe ich nicht aktiviert.

    Die Fritz! Box listet anschließend diese Nummer auf in Verbindung mit einem Kürzel *121#.

    Ich gehe davon aus, dieses Kürzel soll vorgewählt werden um der TK Anlage zu signalisieren daß man ins Internet telefonieren will ?

    Nun habe ich einfach mal einen Bekannten gefragt mich anzurufen. Ergebnis ist ein Belegt-Zeichen.

    In der Anrufliste auf der Homepage von Sipgate werden die eingegangenen Anrufe zwar angezeigt aber es kommt leider immer nur ein Belegtzeichen(ich habe es auch selbst probiert sowohl mit ISDN, Handy als auch Analogphone)

    Das System-Menü der Fritz! Box liefert die Fehlercodes 403/501 von Sipgate welche bedeuten nicht registriert ?

    Ich wäre für Tips sehr dankbar !

    Gruß
    Landario
     
  2. user098

    user098 Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Sipgate hat auch einen kostenlosen Rufnummer eingerichtet, damit die Kunden überprüfen können, ob alles richtig eingetragen ist. Soweit ich mich erinnern kann "10000". Besetztzeichen kommt vielleich, weil du nur kostenlose Gespräche führen willst (kann man auch irgendwo bie Sipgate nachschauen). Bei meiner Fritzbox kann ich direkt Sipgate auswählen und muss nicht den Sip-Server eintragen. (Kommt wahrscheinlich weil bei dir FBF auf 1&1 eingestellt ist. Zu diesem gibt einige Beiträge und wie man auf AVM einsellt).
     
  3. Robsch

    Robsch Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich habe eine ähnliche Konstellation:

    - AVM 7050
    - Gigaset 4175 ISDN mit 3 schnurlosen Gigaset und einem Euroset 2020.

    Ich habe die Gigaset über den internen S0 der Fritz!Fon angeschlossen. An den analogen Ports habe ich nix angeschlossen.

    So jetzt zur Konfig der AVM Box:

    Im Bereich "Internettelefonie" muß die sipgate-Rufnummer eingetragen werden. Dabei müssen die ersten beiden Zahlen weggelassen werden. Das Kenntwort und Registar findet du ja bei sipgate.de unter den eigenen Daten.

    Im Bereich "ISDN-Endgeräten" müssen alle Rufnummer eingetragen werden, auch die des "normalen" ISDN-Anschlusses. Bei mir stehen dort jetzt 4 Nummer drin, jeweils ohne Vorwahl..

    Im Bereichen "Nebenstellen" steht bei den 3 analogen Nebenstellen die sipgate Rufnr. drin, ohne die ersten beiden Zahlen.
    Bei Festnetzrufnr. ausschl. meine 3 ISDN-Rufnummern.
    Der Bereich "Interne Rufnummern" ist bei mir leer.

    Bei "Wahlregel" habe ich eingestellt, dass alle Anruf, die mit 0 beginnen über den sipgate-Account geführt werden sollen. Alle anderen Einstellung habe ich unverändert gelassen. Ich habe noch die 50000 für die Voicemailbox eintragen und der sipgate-Rufnr. zugeordnet.

    Irgenwo kann man noch seine eigene Ortsvorwahl eintragen. Wenn die das machts, kannst du über die 50000 seine Voicemailbox nicht mehr erreichen. Die Fritz!Box setzt dann autom. die Ortsvorwahl davor. Ich bin bei Auswärtigen Amt gelandet, die haben nämlich 03050000 als Rufnummer ;)

    So jetzt zur Konfig der Gigaset:

    Als 4. MSN habe ich die sipgate-Rufnr. eingetragen und dann die einzelnen Nebenstellen die klingeln soll zugeordnet.

    Ich hatte zuerst auch Probleme mit dem Besetztzeichen. Aber Jetzt funktioniert VoIP über die Gigaset perfekt. Er wählt bei Ortgesprächen mein Festnetzanbieter (Versatel) und bei allen Gesprächen die mit 0 beginnen den sipgate-Account. Das klappt von allen Nebenstellen.

    Ich hoffe du findest hier eine Lösung für dein Problem.

    Gruß
    Robsch
     
  4. Landario

    Landario Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe das Ganze jetzt soweit, daß es einigermaßen funktioniert.

    Was bei mir jedoch überhaupt nicht klappt, sind die Kurzwahlnummern in Verbindung mit meinen ISDN Mobilteilen.

    Mit dem Kürzel **7<Kurzwahlnummer># können die Mobilteile leider nichts anfangen.

    Hat jemand eine Idee warum ?

    Gruß
    Landario
     
  5. Robsch

    Robsch Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hast du bei dem Telefon die "keypad"-Funktion aktiviert?

    Gruß
    Robsch
     
  6. Landario

    Landario Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    auch wenn ich mich als Newbert oute ...aber was ist die keypad funktion ?

    Gruß
    Landario
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also ein paar "wichtige" Beiträge solltest du schon mal lesen! :roll:

    ... oder auch mal die Board-Suche benutzen!

    Aber egal: Guckst du z.B. hier!