Fritz!Box Fon 7270 / Arcor: access denied

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

meine Fritz!Box Fon 7270 hat Probleme damit, die Internetverbindung wiederherzustellen, nachdem sie sie getrennt hat, um der Zwangstrennung zuvorzukommen.
[Edit frank_m24: Bitte benutzt CODE Tags für lange Ausgaben.]
Code:
28.09.08 03:53:55 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.

28.09.08 03:52:51 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:52:51 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

28.09.08 03:52:51 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:51:47 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:51:47 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

28.09.08 03:51:47 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:50:43 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:50:43 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

28.09.08 03:50:43 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:37:21 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:37:21 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

28.09.08 03:37:21 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:36:16 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:36:16 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

28.09.08 03:36:16 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:35:14 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:35:14 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

28.09.08 03:35:14 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:34:08 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:34:08 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

28.09.08 03:34:08 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:34:04 Internetverbindung wurde getrennt.

28.09.08 03:34:02 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.
Zur Vorgeschichte: Ich hatte vor einigen Tagen die Laborfirmware 54.04.63-12298 aufgespielt. Vorher hatte ich ein Backup von der Box gezogen. Nach ein paar Tests habe ich dann wieder die alte Firmware aufgespielt und meine Einstellungen zurückgespielt. Seitdem tritt diese Fehlermeldung auf. Er stellt die Verbindung zwar nach einer Weile (fast 20 Minuten) wieder her, vorher hatte er dafür aber weniger als eine Minute gebraucht.

Gibt es noch einen anderen Weg als die Box komplett zu resetten und alle Einstellungen von Hand erneut vorzunehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

colonia27

Guest
Gibt es noch einen anderen Weg als die Box komplett zu resetten und alle Einstellungen von Hand erneut vorzunehmen?
nicht wirklich. ich würde den Weg über das recover und kompletter Neueinrichtung gehen.Ich denke irgendwo hast du noch "Labor-Leichen" in deiner Box. Aber da du ja eine Sicherung hast sollte das doch zügig gehen.

Also recover auf .57 --> update aud .58 --> sicherung zurückspielen.
das recover gibts übrigens hier
 

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Versuchen kann ich es ja mal. Ich melde mich dann mit dem Ergebnis.
 

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sieht gut aus:

28.09.08 14:40:00 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.
28.09.08 14:40:00 Internetverbindung wurde getrennt.
28.09.08 14:39:58 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.
Danke für deine schnelle Hilfe!
 
C

colonia27

Guest
kein Ding, gern geschehen.
Hattest wahrscheinlich wirklich irgendwelche Labor-Reste in der Box
 

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo nochmal,


leider tritt der gleiche Fehler nun wieder auf. Es sind zwar nur noch 2 bis 4 Fehlversuche, aber dennoch...:

Code:
29.09.08 03:33:01 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.

29.09.08 03:32:00 Internetverbindung wurde getrennt.

29.09.08 03:32:00 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

29.09.08 03:32:00 Internetverbindung wurde getrennt.

29.09.08 03:30:56 Internetverbindung wurde getrennt.

29.09.08 03:30:56 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. access denied : <Benutzerkennung>

29.09.08 03:30:56 Internetverbindung wurde getrennt.

29.09.08 03:30:53 Internetverbindung wurde getrennt.

29.09.08 03:30:51 Die Internetverbindung wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.
Liegt das nun an meiner Box oder kann es eventuell auch an der Leitung (Arcor) liegen?
 

birnenkind

Mitglied
Mitglied seit
28 Apr 2007
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hoi,

liegt an arcor meines erachtens nach.

Deine Fritzbox versucht sich nach dem disconnect gleich wieder anzumelden, im Arcor server bist du jedoch noch als aktiv gemeldet. Arcor akzeptiert wohl keine gleichen simultanen logins. Nach ner gewissen Zeit kriegt dein altes login dann ein timeout und die neue Einwahl funkt wieder.

Waere eine Erklaerung der ganzen Sache. Hast Du das problem auch, wenn Du mit den Fritzbox tools oder per telnet console die verbindung trennst und Dich danach gleich wieder versuchst einzuwaehlen?

gruessle
 

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo birnenkind,

ich habe die Verbindung mehrmals mit Fritz!DSL unterbrochen, dabei hat die Box die Verbindung sofort wieder hergestellt.
Code:
01.10.08 20:05:46 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. 
01.10.08 20:05:45 Internetverbindung wurde getrennt.

01.10.08 20:05:42 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. 
01.10.08 20:05:40 Internetverbindung wurde getrennt.

01.10.08 20:05:01 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. 
01.10.08 20:05:00 Internetverbindung wurde getrennt.

01.10.08 20:04:48 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. 
01.10.08 20:04:46 Internetverbindung wurde getrennt.

01.10.08 03:34:01 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. 
01.10.08 03:32:57 Internetverbindung wurde getrennt.
Wie gesagt, das Problem hatte ich vor dem Firmwareupdate noch nie, deswegen tendiere ich nach wie vor dahin. Macht es eigentlich einen Unterschied, ob man die Box über das Menü "zurücksetzen" auf die Ausgangssettings setzt oder über das Recover?

Gruß Nemo
 

Sylance

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Warum stellst du die "zwangstrennung" an der FB nicht einfach auf eine Zeit ein zu der du nicht online bist?
Das Problem mit der neueinwahl wird vom Provider kommen. Du trennst die Verbindung im Prinzip ja nur nach dem motto "Stecker raus". Dabei wirst du aber nicht richtig am Provider abgemeldet. Wenn du nun wieder versuchst dich anzumelden dann sieht ARCOR nur das du noch angemeldet bist. Idealerweise sollte nun die alte verbindung gekappt werden und die neue zugelassen sodass du dich verbinden kannst. Warum das bei Arcor nicht geht versteh ich nicht.

//*EDIT* Oh sorry das hatte birnenkind ja im prinzip schon genau so gesagt -.-
 

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe das Ganze bisher immer zwischen 3-4 Uhr machen lassen, und dabei gab es eben wie gesagt nie Probleme. Mich wundert es, dass es jetzt nach dieser Firmwarespielerei diese Verbindungsprobleme gibt, das wäre ja ein doller Zufall, wenn das nichts mit alldem zutun hätte.
 

birnenkind

Mitglied
Mitglied seit
28 Apr 2007
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hoi,

jo dann lag ich wohl falsch...ausser dass bei der manuellen Trennung noch irgendein disconnect befehl zum DSL Provider geschickt wird (was ich aber nich glaube) und bei der automatischen reconnection nicht.....


gruessle
 

ertel54321

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo und guten tag!

bei uns ist das gleiche problem der fall. seitdem arcor auf 6000 aufmotzt hat stürzt das internet ständig ab. oft ist ein surfen nur im dreiminutentakt möglich, mit viel glück hält das internet auch mal 20 minuten. der fritz router spuckt bei jeder unterbrechung "PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung" aus. wir haben auch andere router getestet - der selbe fall trat ein.

nach einer beschwerde meinte arcor, dass die leitung zu uns einfach nicht gut genug sei, deshalb bricht das internet ab. geholfen wäre uns, wenn sie uns wieder auf 2000er dsl runterfahren.

das problem liegt bei uns auch ganz klar an der leitung zu arcor, denke ich. unser fritz-router zeigt auch an, dass keine 6000er, sondern nur eine ca. 4800er (der wert schwankt) verbindung besteht. an den leitungen zum haus liegt es denk ich mal nicht, weil zwei stockwerke drunter die leute mit 16000er von 1&1 zufrieden sind. sehe ich das richtig?

wir haben aufgrund einer vertragsverlängerung die 6000er bandbreite bekommen und wollten, wenn dieser zustand (der eigentlich keiner ist), aus dem vertrag raus. meint ihr das funktioniert? wir sind eine 6er-wg und uns war das 2000er zu langsam. zwei weitere jahre mit 2000er wollten wir eigentlich nicht haben, für das was wir zahlen.

frage: kommen wir da noch irgendwie raus? oder sonstige tipps? zum glück haben wir keinen online-zocker an board, der wär bestimmt nach zwei tagen wieder ausgezogen :)

lg
ertel
 

Sylance

Neuer User
Mitglied seit
1 Sep 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nun in so einem fall ist eine Verbindung per Kabel keine schlechte idee...
wohnst du in NRW oder Hessen?
 

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo nocheinmal zusammen,

mittlerweile habe ich den vierten Tag in Folge, an dem das Problem nicht mehr auftrat. Entweder hat sich das Problem von alleine gelöst, oder Arcor hat da etwas unternommen. Bis auf weiteres bin ich also erst einmal zufrieden ;)

Grüße
Nemo
 

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

also ich muss wieder deutlich zurückrudern. Das Problem tritt immer noch auf, ich habe Arcor deswegen angerufen, dort konnten sie aber keine Auffälligkeiten feststellen :noidea:. Die Box habe ich nochmal zurückgesetzt und diesmal die Einstellungen von Hand vorgenommen, trotzdem keine Änderung. Was nun...:confused:
 

Traceman

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Nemo.nW,

gibt es bereits eine Lösung für Dein Problem?
Ich habe hier auch 2 DSL-Leitungen von Arcor an einer eine Fritz!Box 7113 und an der anderen eine 7170, beide habe das "access denied" (fast) jeden morgen zwischen 5 Minuten und einer Stunde, es gibt aber auch (wenige) Tage in denen es nur 2 Sekunden dauert.

Hardy
 

Nemo.nW

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Traceman,

ich habe die Zwangstrennung in die Zeit von 2-3 Uhr morgens verschoben, seitdem tritt das Problem nicht mehr auf. Ob das nun die Lösung ist, oder ob das einfach nur Zufall ist, bleibt abzuwarten. Tatsache ist, dass in unregelmäßigen Abständen bei mir Synchronisationsfehler auftreten, also nehme ich mal an, dass meine Leitung nicht gut genug für 16 Mbit/s ist. Da die Verbindung aber bei den Syncfehlern innerhalb von wenigen Sekunden wieder steht, und ich keine VPN-Verbindungen o.Ä. zeitkritische Dienste nutze, kann ich damit leben.

Viele Grüße

Nemo.nW
 
Da gebe ich Dir recht, seit ich die Trennung auf die Zeit 5-6 Uhr verschoben habe, tritt das Problem auch nicht mehr auf. Ich tippe mal drauf, daß sehr viele diese Zeit eingestellt haben und Arcor dann Probleme hat, die Massenanmeldungen zu verarbeiten.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,831
Beiträge
2,027,214
Mitglieder
350,919
Neuestes Mitglied
patka