.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Fon arbeitet nicht mit SMC7004 Router/Switch zusammen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von dirkdiggler2oo2, 9 Dez. 2006.

  1. dirkdiggler2oo2

    dirkdiggler2oo2 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wahrscheinlich trat diese Problem schon öfters auf, aber nach tagelanger verzweifelter Suche wende ich mich nun an die Profis.

    Habe mir die blaue Fritz Box Fon Wlan zugelegt.
    Per Wlan komme ich auch ins Internet aber wenn ich meinen alten SMC7004 Router/Switch an dass Lan-Port der Fritz Box hänge habe ich keinen Zugriff mehr auf diese.

    Habe im Router zwar Static IP eingestellt und der zeigt mir dies beim WAN-Port auch an aber eine Kommunikation mit der Fritz Box schlägt fehl.

    Leider bin ich ein Netzwerk-Greenhorn hoffe ihr könnt mir nen Rat geben,

    Gruß Dirk
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    willst du den SMC als Router oder nur als Switch verwenden? Soll er nur als Switch arbeiten, so darfst du nicht den WAN Port des SMC mit der Box verbinden, sondern musst einen der LAN Ports nehmen.
    Siehe auch hier: HowTo: Fritz vor einen vorhandenen Router hängen

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. dirkdiggler2oo2

    dirkdiggler2oo2 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich will in als Router verwenden, weil die Fritz Box kein MAC-Filter, NAT, etc hat
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Also die beiden Features hat die Box ganz sicher. Was fehlt dir präzise, womöglich kannst du dir den Aufwand sparen?

    Das macht die Sache ungleich komplizierter. Da hast du dir als Netzwerkneuling aber was vorgenommen ;).

    In dem Fall musst tatsächlich den WAN Port des Routers mit der Box verwenden und ihm eine statische IP gegen. Die Frage ist: Wie ist die IP Konfiguration des SMC? Denn er darf als sein internes Subnetz nicht das das Subnetz der Fritzbox verwenden (weil das sein externes ist). Internes und externes Subnetz müssen bei einem Router unterschiedlich sein. Die Clients am SMC müssen ihre IPs aus dem internen Subnetz des SMC bekommen, die Clients an der Box ihre aus dem Subnetz der Box.
    Erschwerend kommt hinzu, dass du dir dann eine Doppel-NAT Konfiguration aufbaust: Also vor allem Portweiterleitungen werden komplizierter einzurichten, da die Ports durch beide Router durchgetunnelt werden müssen. Clients an der Box können Clients hinter dem SMC nicht mehr direkt erreichen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. dirkdiggler2oo2

    dirkdiggler2oo2 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das dort beschriebene Szenario ist mit deinen beiden Routern problemlos machbar. Wenn es bei dir nicht funktioniert, ist es garantiert ein Konfigurationfehler. Hast du alle Details des Artikels beachtet, vor allem auch die unterschiedlichen Subnetze, die im Bild zu sehen sind? Das ist genau das, was ich dir auch schon schrieb.
    Wenn du exakt nach der Anleitung aus dem Artikel vorgehst, dann sollte das kein Problem sein.

    Viele Grüße

    Frank