Fritz.Box Fon hinter 7170

dossidr

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Experten,

ich möchte eine Fritz.Box Fon als VPN Server hinter einer 7170 betreiben.
Ist das möglich???
Ist die Annahme richtig, dass der LAN an der Fritz.Box Fon an einen LAN der 7170 angeschlossen werden muss?
Wenn ja dann stellt sich die Frage über welche Schnittstelle ich dann den VPN Server an der Fritz.Box Fon zur Verfügung stellen kann!!
Oder besteht die Möglichkeit die WAN (DSL) Schnittstelle an die LAN der 7170 anzuschließen und dann die Fritz.Box Fon als CLIENT an der 7170 zu betreieben.

Vielen Dank vorab für evtl. Tipps.

Gruß
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,256
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Wenn überhaupt, muss ein LAN-Anschluss der Fritzbox Fon "geopfert" werden, um die Internetverbindung herzustellen, über den DSL-Anschluss funktioniert das nicht.
Der Sinn des Ganzen erschließt sich mir aber nicht: Was hast du konkret mit der Konstellation vor?
 

dossidr

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht]

Hallo,

Das genau habe ich vermutet. Daher dachte ich den WAN in ein LAN via Software Eingriff zu ändern. Das scheint aber nicht möglich zu sein.
Das Szenario ist einfach:

Ich möchte die Fritz.Box Fon als VPN Client für einen PC, welcher daran hängt, zur Verfügung stellen.
Auf der Gegenstelle möchte ich die Fritz.Box Fon als Server für den angeschlossen PC an der Client Fritz.Box Fon zur Verfügung stellen.

Bei den beiden PCś handelt es sich um Media Reciver, welche leider keine Möglichkeit haben, einen eigenen OpenVPN Client/Server mit an Bord zu haben.

Die 7170 die jeweils vor der Fritz.Box Fon hängt möchte ich nicht mit dem OpenVpn belasten bzw. möchte ich ja nach wie vor auf jeder Seite die 7170 als normalen Router für WWW Zugang weiterhin verwenden.

Oder kann man auch die 7170 so ausstatten das es ein VPN Netz gibt und ein, sagen wir mal "freies" Netz ins WWW gibt.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,831
Punkte für Reaktionen
349
Punkte
83
Die Fritzbox Fon hat nur einen LAN-Anschluss. Wenn der "geopfert" wird, hat man keinen Zugang zur Box mehr. :(
 

dossidr

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht]

Genau aus diesem Grund habe ich daran gedacht den WAN zu eth0 und den LAN zu eth1 zu machen. Symbolisch gesprochen
Die HW ist doch gleich oder net???
Zumindest hat jede HW (WAN / LAN) einen eigene MAC.
 

audiopro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
1,346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36