.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon hinter Fritz!Box Fon Wlan ??

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von ingohh, 18 Jan. 2005.

  1. ingohh

    ingohh Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Online Marketing Consultant
    Ort:
    München City
    Hallo,

    ich habe hier schon einige Themen durchsucht, habe aber irgendwie nicht da richtige gefunden.

    Ich habe eine Fritz!Box Fon Wlan und eine Fritz!Box Fon.

    Um die Anzahl der Nebenstellen und die Verteilung der Nummern auf diese zu erweitern, bräuchte ich mehr als die 2 Nebenstellen, die in der Fritz!Box Fon Wlan (aktuell in Betrieb) drin sind.

    Gibt es irgendeine Möglichkleit die alte Fritz!Box Fon hinter die aktuelle Fon Wlan zu schalten und damit mein Problem zu lösen ?

    Und wenn es diese Möglichkeit gibt, wie mach ich das dann ?

    Grz

    IngoHH
     
  2. digi-daddler

    digi-daddler Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo hamburgingo,

    du koenntest den festnetzanschluss der zweiten box an einen analoganschluss (z.b. fon2) der ersten anschliessen, bei der ersten box mehrere nummern auf fon2 legen und diese in der 2. box wiederum auf die beiden analoganschluesse aufteilen. effektiv gewinnst du damit natuerlich nur einen port, da fon2 der ersten box ja kaskadiert wird.
    ausserdem musst du drauf achten dass die zweite box alle anrufe ueber festbetz rausgibt, da dort (zunaechst mal) kein internet angeschlossen ist.
    wenn das soweit klappt kannst du weiter experimentieren...

    gruss,
    wolfgang
     
  3. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich glaube, hier ist eher die internetmäßige Anbindung problematisch. Eine FBF ata wäre vielleicht besser geeignet, oder dieses DeTeWe-Gerät, welches demnächst erst erscheinen wird.
     
  4. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    @Ingo: Siehe meine Signatur. Mit der 'Fon' wird es etwas schwierig, da wäre eine ATA schon besser geignet.

    Versuche, eine Fon als ATA (also: 'hinter einem anderen Router' laufen zu lassen, sind hier schon ausführlich beschrieben, s.a. 'Wichtig').

    Damit hast Du dann ein LAN, aber noch lange keine Nebenstellenanlage mit 4 Anschlüssen, zwischen denen Du auch intern telefonieren kannst.
    Das mache ich bei mir über einen Asterisk (VoIP-Router im LAN). Geht prima, nur leider kann ich externe Gespräche nicht an eine andere NSt. weitervermitteln. Das kann der Asterisk irgendwie noch nicht.

    Aber das würde jetzt ins den Telefon-Breich gehören.

    Udo
     
  5. ingohh

    ingohh Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Online Marketing Consultant
    Ort:
    München City
    Also ich denke die letzte Möglichkeit scheint mir die beste zu sein. Ich werd also die Fritz!Box Fon irgendwie zu einer ATA machen müssen.

    Das telefonieren zwischen den Nebenstellen ist nicht so wichtig. Könnte ich notfalls ja über verschiedene Festnetznummern meines Telefonanbieters realisieren (Hansenet-zu-Hansenet ist kostenlos).

    Mal sehen ob ich hier irgendwo eine passende Anleitzung dazu finde.
     
  6. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Es geht! Ich hab's (in leicht anderer Konstellation) erfolgreich getestet.
    (Ich schreibe dazu noch ein neues Topic).
    Als ersten Schritt musst Du dir einen Telnet-Zugang auf der Box installieren (siehe im Modifikationen-Forum). Du brauchst nur Telnet, die anderen Modifikationen sind dafür nicht nötig.

    Udo