.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ BOX FON: Lan-Betrieb + Routerfunktio möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von jonnycash, 26 Nov. 2006.

  1. jonnycash

    jonnycash Neuer User

    Registriert seit:
    26 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe hier noch eine Fritz Box Fon. Mit dieser Box möchte ich folgendes machen:

    Fritz Box als VOIP-Anlage
    zusätzlich Anschluss eines Rechners an die Fritz-Box. --> Ffritz Box soll Routerfunktion übernehmen. (Anschluss per USB oder LAN).

    Die Box soll an ein Netzwerk angeschlossen werden. (Uni Wohnheim) Die zuweisung der IP erfolgt automatisch.

    Ich habe die Box nun folgendermaaßen eingestellt.
    DSL-Modem deaktiviert
    Zugang per Lan + automatische Zuweisung der IP.

    So jetzt habe ich ein Problem. Ich kann die Box nicht mehr per fritz.box erreichen. Bei AVM in den FAG steht die Box wäre ab jetzt nur noch mit der tatsächlichen ihr zugewiesenen IP zu erreichen? Schwierig gestaltet sich dies, da ich die Box hier bei mir zuhause für meine Freundin im Uniwohnheim konfigurieren möchte. Ich bin erst wieder in 1 Woche dort im Wohnheim.

    Fragen:
    Wie sollte ich denn am besten vorgehen?
    Ist die Box eigentlich als Router überhaupt verwendbar?
    Wie kann ich wieder auf die Box zugreifen?

    Ich bin schon etwas verzweifelt.

    Vielen Dank und schönen Abend.

    Jonny
     
  2. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    du kannst die Box nur aus der Ferne konfigurieren,
    wenn du eine inoffizielle Änderung vornimmst.
    Außer du kommst bereists auf ihren Rechner.
    Dann kannst du sie in der Tat per IP erreichen.

    Was verstehst du unter Routerfunktion?