.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ Box Fon WLAN - 2 Telnr aber nicht 2 Gespräche?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von rastamanNew, 4 Dez. 2008.

  1. rastamanNew

    rastamanNew Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 rastamanNew, 4 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dez. 2008
    hallo zusammen,

    ich bin leider in sachen voip völlig aufgeschmissen und lese mich wegen meines problems, gerade hier im forum "durch".

    vielleicht hat jemand schon auf anhieb einen tipp für mich.

    beschreibung:
    eine FRITZ!Box Fon WLAN (UI), Firmware-Version 08.04.34 mit 2 angeschlossenen analogen schnurlos telefonen (per avm tel adapter).

    bisher hatte ich eine analoge tel Nr. -- also ruft jemand an ... beide telefone klingeln.

    ab heute habe ich bei sipgate zusätzlich eine neue voip nr - die daten mit der sipgate hilfe in der fritzbox eingetragen. fritzbox anmeldung mit der voip nr bei sipgate fkt.

    ---
    zum "problem"
    ich habe gedacht:
    jetzt habe ich 2 telefonnummerN (eine analoge und eine voip nr) -- also kann ich auch z.b

    auf der voip nr angerufen werden (gesprächs session meiner tochter läuft)
    und
    auf der anderen, also meiner alten normalen analogen telnr, mit meinem zweiten telefon übers festnetz jemanden anrufen.

    ergo: 2 gespräche (egal ob in- oder outbound) gleichzeitig führen - da 2 telNr vorhanden sind.

    das fkt. aber nicht - wenn meine tochter auf der voip nr angerufen wird. -- kann ich mit dem anderen telefon nicht raustelefonieren und bin nicht auf der anderen telNr erreichbar (besetztzeichen).

    -----
    zusatz: ich hab noch eine fritzbox 7050 wlan im schrank liegen - kann ich das problem evtl. mit dieser lösen -- oder geht es generell nicht - was ich mir vorstelle.
    -----

    beste grüße und schonmal vielen dank für die "lese"zeit und eure hilfe:rolleyes:
    Roger
     
  2. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Ein analoges Telefon kann nur eine einzige Verbindung. Du darfst die Mobilteile, die an einer einzigen Schnurlos-Basis hängen, nicht als vollwertige einzelne Telefone betrachten.
     
  3. rastamanNew

    rastamanNew Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mobiltel 1x sinus c11 + 1x cocoon 900

    die mobiltelefone (1x Tcom Sinus C11 + Mobiltelefon Cocoon 900)sind jeweils an je einem analoganschluß der fritzbox angeschlossen. jedes telefon hat also eine eigene funkstation (schnurlosbasis - inkl. aufladeschale)
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Sind dann den beiden Telefonen in der FritzBox unterschiedliche Nummern zugewiesen.

    FON 1 z.B. die Festnetzrufnummer
    FON 2 dann die VoIP-Rufnummer.

    mfg Holger
     
  5. rastamanNew

    rastamanNew Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 rastamanNew, 4 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dez. 2008
    hmm. das ist natürlich logisch. das hab ich noch nicht gemacht. mom ich clicke mich mal nochmal langsamer durch die fritzboxmenüs ... das kann doch nicht sein, dass ich es übersehen habe ... :confused:

    ---------------------------
    edit:
    :p yyeeahhhh

    damit ist das problem gelöst. super ! jetzt fkt. es wie geplant.

    vielen dank für eure und besonders deine, lone star, hilfe. :groesste:

    habe es tatsächlich übersehen und mich vom "telefoniegeräte - anrufbeantworter"menü ... blenden lassen.