Fritz Box Fon WLAN 7050 ist tot

umax1980

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich weiss der x-te Thread mit diesem Thema. Aber leider habe ich auf die neuest e AVM Firmware geupdatet. Leider war das nicht von Erfolg gekrönt.
Jetzt lese ich seit Stunden in eurem Forum, welches mir von meinen brennmeister.com Kollegen empfohlen wurde.
Ein wirklich tolles und vorallem auch aktives Forum, gratuliere.

Jetzt zu meinem Problem:

Nach dem Firmware-Update welches ich uber das Web-Interface der FB gemacht habe, geht nun garnichts mehr. Es leuchtet die Power-Leuchte und sonst nichts.
Nachdem ich also mit dem Recovery-Tool von AVM versucht habe die FB in den Urzustand zurückzuversetzen, geht sie immer noch nicht. Das Tool startet Windows neu, und führt alle Schritte ohne Fehlermeldung durch.
Leider macht meine FB nach dem wiederholten Neustart meines Rechners immer noch nichts. Die Power-Leuchte leuchtet permanent, und alle 30 Sekunden leuchten alle Leuchten kurz auf und das wars.

Jetzt meine Bitte:
Kann mir jemand hier verständlich erklären, wie ich eine alte Firmware-Version auf die FB bekomme ohne das ich irgendwie Zugriff habe ?????
Desweiteren wäre es nett, wenn mir dann noch jemand eine alte Firmware-Version per Mail schicken könnte.
Wenn ihr weitere Infos braucht, schreibt bitte eben.


Ich danke Euch schonmal
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Und warum machst du einen neuen Thread auf, wenn es schon x zu diesem Thema gibt? :mrgreen:
Du kannst die Firmware per ftp flashen. Dazu benutzt du die IP, welche vom AVM-Recover angezeigt wird (meistens 192.168.178.2). FritzBox an Hub anschließen, Rechner fest IP geben und dann innerhalb von 2-5 Sekunden nach FritzBox an:
Code:
[LEFT]$ ftp 192.168.178.2
 
Connected to 192.168.178.2
220 ADAM2 FTP Server ready.
Name (192.168.178.2:): adam2
331 Password required for adam2.
Password: adam2
230 User adam2 successfully logged in.
Remote system type is UNIX.
ftp> debug
Debugging on (debug=1).
ftp> bin
---> TYPE I
200 Type set to I.
ftp> quote MEDIA FLSH
---> MEDIA FLSH
200 Media set to FLSH.
ftp> put kernel.image "kernel.image mtd1"
local: kernel.image remote: kernel.image mtd1
---> PORT 192,168,178,20,128,67
200 Port command successful.
---> STOR kernel.image mtd1
150 Opening BINARY mode data connection for file transfer.
226 Transfer complete.
655368 bytes sent in 5.96 secs (107.4 kB/s)
ftp> put filesystem.image "fs mtd0"
...
ftp> quote REBOOT
---> REBOOT
221-Thank you for using the FTP service on ADAM2.
221 Goodbye.
ftp> quit
 
---> QUIT
[/LEFT]
Vorher musst du das Firmware-File entpacken.
Wobei diese Mehtode keine Änderungen an den im Flash gespeicherten Daten vornimmt. Das funktioniert also nur, wenn dort alles intakt ist.


MfG Oliver
 

ThAlex

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2006
Beiträge
626
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Es gibt einen eigenen Thread für die Suche nach alter Firmware.
Sammelthread: Suche Firmware & Recover-Image

Wenn Du dort Deine Wünsche reinstellst, so bekommst Du Hilfe.

Anschließend solltest Du dort Deinen Beitrag wieder löschen.

Angeblich soll es manchmal nötig sein, das Recover-Tool mehrfach durchlaufen zu lassen.

Gruß

Thomas
 

umax1980

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also, ich bin schlauer. Mit dem Recover-Tool mit der vorletzten Firmware ging die Box wieder. Aber wenn ich nun wieder auf das aktuellste flashen will, geht nach dem Flashvorgang garnichts mehr.

Kennt einer dieses Problem ?????

Achso, am Rande, ist eine FBF von 1&1, hat das vielleicht damit was zu tun ???
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,357
Beiträge
2,021,512
Mitglieder
349,919
Neuestes Mitglied
plossto