.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon WLAN 7050 & Telefonieren mit Basisstation und Mobilteil

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von mischtop, 1 Feb. 2006.

  1. mischtop

    mischtop Guest

    Hardware:

    FRITZ!Box Fon WLAN 7050
    1x schnurloses Analogtelefon mit Basisstation
    1x Mobilteil ohne Basisstation
    -> folglich ist nur Fon1 belegt
    1 & 1 DSL 6000 mit flat
    kein ISDN !

    Vorhaben:

    1. Jedem Telefon soll eine eigene Rufnummer zugewiesen werden.
    2.Das jeweilige Telefon soll nur klingeln, wenn die ihm zugewiesene Telefonnummer gewählt wird.
    3.Es soll gleichzeitig telefoniert werden können (über das Internet; über das Festnetz geht es dank Analoganschluss sowieso nicht).

    Bisher:

    Beide Telefone klingeln gleichzeitig und es kann nur ein Gespräch geführt werden.

    Frage:

    Laufen eingehende Gespräche automatisch über Festznetz, wenn der Anrufende nicht über VoIP anruft?
    Die Folge wäre ja, dass ich nur 2 gespräche führen könnte, wenn ich mit beiden Telefonen eine Nummer wählen würde. Oder eben einen ausgehenden Anruf über das Internet mache und auf dem anderen Telefon einen Anruf entgegennehmen könnte.

    Ist mein Vorhaben, mit den mir derzeit zur Verfügung stehenden Mitteln, überhaupt zu realisieren oder brauche ich für jedes Mobilteil eine einzelne Basisstation, wovon eine an Fon1 und die andere an Fon2 angeschlossen werden muss.

    Sollte letzteres der Fall sein, verstehe ich die 1 & 1 Werbung nicht, wozu dann 4 Rufnummern vergeben werden können, wenn ich maximal aber nur 2 Fon Eingänge habe.

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Danke.
     
  2. Fritzbox

    Fritzbox Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Du brauchst auf jeden Fall für jedes Mobilteil eine eine eigene Basisstation sonst gelingt Dein Vorhaben nicht.
    Bezüglich der 1&1 Nummern musst Du diese bei 1&1 freischalten und dann in Deiner FBF 7050 über das Menu den Telefonen zuordnen. Schaue dort mal in die Hilfe, da wird alles sehr gut erklärt. Sonst mal hier im Forum suchen. Wurde schon häufig beschrieben.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Und wenn schon, dann kauf dir besser direkt eine passende ISDN-Basisstation!
    Da kann man jedem Mobilteil eigene Nummern (MSN) zuordnen.
     
  4. da8ter

    da8ter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    kleiner Tipp:

    Such mal bei Ebay nach: Dosch-Amand-COM-ON-AIR-Basis-ISDN-DECT-Basisstation

    kostet 29 Euro!

    Der Shop hat von der Insolventen Dosch Amand die Lagerbestände aufgekauft und verkauft diese zu unglaublich günstigen Preisen. Der reguläre Verkaufspreis lag bei ca 150 -200 Euro.

    An dieser Basisstation kannst du alle gängigen DECT GAP Mobilteile anmelden und jedem eine eigene MSN Rufnummer zuweisen. Günstiger kommst du an so etwas nicht dran.

    Der Ebayshop: http://stores.ebay.de/ARC-Computer-GmbH
     
  5. mischtop

    mischtop Guest

    #5 mischtop, 1 Feb. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Feb. 2006
    okay, danke für die Infos. ISDN werde ich mir nicht Anschaffen, da ich für diese Technik im privaten Bereich keine Daseinsberechtigung sehe.

    2x Basisstation hatte ich irgendwie befürchtet :(

    *edit*

    Ich habe mir gerade, das ebayangebot angeschaut. Wenn ich das richtig verstehe kann man mit dieser PCI Karte COM ON AIR sämtliche im Haus verfügbaren DECT Telefone an der Karte anmelden und Nummern zuweisen (letzteres habe ich dem Angebot nich entnehmen können). Diese Lösung hat jedoch wohl einen weiteren Haken, mein PC müsste ständig laufen :(
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Du brauchst keine ISDN-Amtsleitung, nur um an der Firtz!Box eine ISDN-Basis zu nutzen.
     
  7. da8ter

    da8ter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
  8. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Nur 30 Euronen für das Ding - das hole ich mir.
     
  9. da8ter

    da8ter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    ja, 30 Euro ist wirklich super günstig. Hab mir das Teil auch am Montag bestellt. Hab vor zwei Wochen schon die PCMCIA Karte da gekauft. Lieferung war auch sehr schnell...
    Für 60 Euro gibts auch ein Set mit Basisstation, Anrufbeantwortermodul für die Basisstation und ein Mobilteil :)

    cu da8ter
     
  10. mischtop

    mischtop Guest

    #10 mischtop, 1 Feb. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 Feb. 2006
    achso, das war mir alles garnicht so klar. Ich denke, das hole mir. Jetzt eine letzte Frage kann ich an dieser ISDN Station meine Anlogmobilteile nutzen und ihne Nummern zuweisen?

    Sobald ich das Ding hier hab melde ich mich nochmal, ob ich es alleine hinbekomme oder eure Hilfe benötige.
     
  11. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Mobilteile sind nicht analog, das hängt nur von der Basis ab.
    Nur lässt die sich nicht ohne geeignetes Mobilteil konfigureren. Also mindestens ein richtiges braucht man immer. Ausser bei Basen, die sich per PC konfigurieren lassen.

    Und bei den vorhandenen Mobilteilen geht dann keine Anruferliste, CLIP und was es sonst noch alles gibt.
    Wobei in manchen Kombinationen CLIP dann doch geht und die Anruferliste, wenn die im Mobilteil geführt wird (macht z.B. das Sinus 300i an Gigaset C340)
     
  12. da8ter

    da8ter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalter
    #12 da8ter, 1 Feb. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Feb. 2006
    @mischtop

    kauf dieses Set, da is ein Mobilteil und Anrufbeantworter Modul bei.
    >> klick <<
    Damit sollte alles funktioniere und du hast auf jeden fall ein mobilteil mit dem du die Basisstation einrichten kannst. (kostet 49 Euro)

    Und ja, mit der Basisstation kannst du jedem Mobilteil eine Nummer zuweisen.

    cu da8ter
     
  13. tompa

    tompa Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiß jemand wie bei der Anlage * und # verwendet werden können (Keypad-Mode), um verschiedene VoIP Anbieter auszuwählen?
     
  14. guidos

    guidos Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Nahe dem westfälischen Heidelberg
    Der keypad modus würd mich auch interessieren. Kann man den mit der pcmcia Karte am Rechner konfigurieren oder hat jemand das nur mit den Telefonen hinbekommen?
    Gruß Guido
     
  15. fkoch2001

    fkoch2001 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dosch-Amand-COM-ON-AIR-Basis-ISDN-DECT-Basisstation


    Hallo, kann man mit der Anlage auch eine Rufnummer auf mehrere Mobilteile gleichzeitig weiterleiten, d.h. die Mobilteile klingeln alle ?

    Danke für die Auskunft
     
  16. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    IMO ist der Sammelruf auf dem internen ISDN die "50"
     
  17. fkoch2001

    fkoch2001 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Danke, aber ich meine das bei einem Anruf mit einer exteren Rufnummer mehrere Mobilteile kligeln...
     
  18. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Einfach allen Mobilteilen die MSN zuweisen. :mrgreen:
    Oder die entsprechende MSN auf z.B. Fon3 klingeln lassen und dieses Fon3 per Rufumleitung auf die "50" umleiten.
     
  19. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    gibt es bei ISDN überhaupt sowas wie einen Sammelruf? Wie müsste das denn ISDN-technisch aussehen?
    Wenn ich bei meiner 5012 die interne Nummer 51 bis 58 werden die in der Fritz!Box den entsprechenden Nebenstellen zugewiesenen MSN gerufen, bei **50 wird auf dem internen S0-Bus die MSN 50 gerufen. Bei Ruf der **59 erscheint keine called party number, das könnte also sowas wie ein Sammelruf sein. Oder seh ich das völlig falsch?

    Gruß
    radio_junkie
     
  20. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,834
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also bei mir geht sowohl bei **50 als auch bei **59 der Ruf ohne CalledPartyNumber (hier steht i.d.R. die MSN) auf den S0-Bus.

    Das ist so inetwa die "Östereichische Variante" eines Rundrufes. Die meisten Endgeräte reagieren auch auf Rufe ohne CalledPartyNumber.

    Eine Octopus von einem Bekannten macht das auch so.