FRITZ!Box Fon WLAN 7170 lässt keine Festnetzanrufer zu!

Pinu

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo zusammen,

ich habe echt alles versucht, und weiss nicht nehr weiter. folgende konfiguration:

- 1und 1 16000 dsl mit dem festnetzanschluss bei der telekom
- die eingangsleitung ist an den splitter angeschlossen
- das y-kabel: weisse leitung>splitter, schwarze leitung>3fach telefonstecker an dem drei analoge telefone hängen, das andere ende des kabels ist an die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 angeschlossen
- das andere ende des telefonsteckers ist an den splitter angeschlossen

so sieht´s die verkabelung aus, und hier das was geht, und was auch ging:

- jeder kann von zuhause aus raustelefonieren egal ob es eine festnetz, oder mobilnummer ist
-ich kann mich über´s internet oder mobil von anderen nummern aus anrufen
- alle telefone und nummern sind als "internet" eingetragen
- das wlan und vernetztes internet funtionieren stressfrei (zwangstrennung ist auf 2:00h nachts gelegt, automatische trennung abgeschaltet)

ABER:
*** das nutzen der "vor-vorwahl" nummern von z.b. billiger.de klappt nicht mehr was bis jetzt funktionierte ***

viel schlimmer ist aber dass

*** bei jedem festnetzanruf von aussen die fritzbox die leitung trennt sobald ich den hörer hebe! d.h. es klingelt ganz normal, der anrufer hat freizeichen. ich hebe ab, und im gleichen moment "klack" legt die fritzbox für mich auf! ***

neue firmware ist drauf, und ich weiss echt nicht mehr weiter!

bitte um zumindest eine idee woran es liegen könnte !?! :confused:

grüße
 

FBonNET

Mitglied
Mitglied seit
23 Jan 2007
Beiträge
550
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Servus,

ich vermisse in Deiner Erläuterung das Du das Festnetz in der FB eingerichtet hast.

Was passiert, wenn Du ein Telefon direkt am Splitter ansteckst, und Dich einer anruft, funktioniert es dann hier?
 

Pinu

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jau! recht hast du, das habe ich vergessen.

- wenn ich die fritzbox umgehe, das telefon direkt an die dose anschliesse klappt´s sofort!
- festnetzweiche ist aktiv (sie ist doch aber für ausgehende anrufe, oder?)
 

zomtec

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2005
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Unter Telefonie kann man irgendwo vorgeben ob man einen analogen oder ISDN-Anschluss hat und zusätzlich auf welche Festnetznummern die Box reagieren soll.
 

Pinu

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
es sind "analoge anschlüsse" eingerichtet und sie sind für "auf alle Rufnummern reagieren" eingerichtet.
ich habe auch die telefone ausgetauscht, daran liegt also nicht.
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Die Beschreibung Deiner Verkabelung verstehe ich nicht:
hast Du es genauso wie hier gezeichnet (Y-Kabel)?
 

Pinu

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja, genau DIE HIER ist meine konfiguration, nur ohne das2 telefon, das an der fritzbox hängt
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Deine Festnetznummer ist in der Fritzbox eingegeben?
 

Pinu

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja sie ist eingetragen, ich habe schon mit der kompletten vorwahl (mit der 0) dann (ohne 0) als auch nur die nummer versucht. kein unterschied. wie ist es wirklich richtig?
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo Pinu,

hast Du unter Telefonie > Telefoniegeräte > rechten Reiter "Festnetz" das Häkchen unter "Festnetz aktiv" gesetzt? Wenn Du noch kein komplettes Komplett hast, muß das Häkchen dort unbedingt rein.

Hast Du Deine Box mit dem Startcode eingerichtet?
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
MSN werden ohne Vorwahl eingegeben.
Die Nebenstellen der Fritzbox müssen über die Festnetznummer und eine VOIP-Nummer verfügen. Wenn Du über cbc telefonieren willst, musst Du in der Fritzbox eine Wahlregel anlegen:
Rufe mit 010 über Festnetz

Ansonsten mal testen: wähle an einer Nebenstelle
*11# [externe Rufnummer]
erzwingt Anruf über Festnetz.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,912
Beiträge
2,028,111
Mitglieder
351,067
Neuestes Mitglied
duakt