.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 upload Problem

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Demaggon, 10 Okt. 2006.

  1. Demaggon

    Demaggon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe 1&1 DSL 6000 und nutze dieses mit kabel und auch über Wlan. ich habe 1 Pc über kabel im netz. 1 laptop über wlan und einen weiteren Pc über wlan im netz.
    alles läuft wunderbar solang ich nur diese rechner im netz habe.

    nun habe ich mir vor ein paar tagen einen neuen pc geholt. diesen wollte ich auch über wlan ins netz nehmen.
    allerdings sobald ich mit diesem neuen pc ins wlan connecte geht mein upload ins bodenlose und zwar für alle rechner. inet explorer usw funktioniert einwandfrei. aber jegliches programm wie icq, ventrilo oder beispielsweiße steam funktioniern nicht mehr oder nur mit pings von ca 10000.
    ich bin gelernter netzwerktechniker. also vorab kein noob.
    die verbindung liegt bei 100% und die übertragungsrate bei ca 70 bis 80 % und nen störpegel von ca 10-15 % also recht gering.
    ich habe sämtliche optionen die mir eingefallen sind schon durchprobiert. bis hin zu einer anderen wlan karte. immer das selbe problem.
    phasenweiße läuft das netz aber dann schmiert es wieder völlig grundlos ab.

    könnte mir einer von euch vieleicht sagen ob er das selbe problem kennt/hat oder wie es zu beheben ist ?
    bin am verzweifeln...

    mfg Dema
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Sind alle Rechner oder nur die anderen WLAN Rechner betroffen?

    Vielleicht ist es ein Virus auf dem neuen PC, der durch massiven Upload die anderen Rechner lahm legt?
    Sind nur die WLAN Rechner betroffen, so könnte es durch ein Kompatiblitätsproblem mit verschiedenen Standards (b / g / g++) verursacht werden.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Demaggon

    Demaggon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es sind sofort alle rechner im netz betroffen. ein virenproblem liegt nicht vor.
    ich habe antivir und ad-aware mehrmals durchlaufen lassen.

    die rechner im wlan sind alle auf den selben 802.11 standart geschaltet
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    #4 frank_m24, 10 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10 Okt. 2006
    Hallo,

    hast du mittels eines Tools (notfalls dem Windows XP Taskmanager) mal analysiert, ob der neue Rechner Internettraffic erzeugt?

    802.11 ist klar, das ist der WLAN Standard. Nur gibt es davon etliche, die bekanntesten Funkstandards sind 802.11a (ist auf 5 GHz), 802.11b und 802.11g (beide 2,4 GHz). Dazu gibt es dann noch proprietäre Erweiterungen der Herstellen (g++), die mächtig viel Ärger machen können. Überprüfe also genau, welche Geräte du dran hast und wie die Box dafür eingestellt werden muss. Mischt man nämlich WLAN Empfänger verschiedener Standards, so kann das zu massiven Geschwindigkeitseinbrüchen führen. Allerdings sollte davon nicht der LAN Rechner betroffen sein.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. Demaggon

    Demaggon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    alle rechner sind auf b/g mix gestellt. die g++ erweiterung ist deaktiviert. habe es auch schon mit anderen kanälen probiert und mit entweder b oder g. immer der selbe effekt. und ja der rechner über lan ist nicht betroffen.
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ja, was denn jetzt? Erst behauptest du alle Rechner sind betroffen, jetzt ist der LAN Rechner doch nicht dabei?

    Wie wäre es, wenn du das Problem noch mal genau analysierst:
    - Sind wirklich alle Rechner betroffen, oder nur die WLAN Rechner?
    - Erzeugt der neue Rechner viel Upload, sobald er am Netz ist?
    - Welche Funkstandards genau unterstützen die einzelnen WLAN Clients?
    - Was passiert, wenn du die WLAN Karten zwischen den Rechnern tauscht?

    Viele Grüße

    Frank
     
  7. Demaggon

    Demaggon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 Demaggon, 10 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10 Okt. 2006
    ok. also wie ich schon sagte. ich habe 1&1 DSL 6000 und dazu eine FRITZ!Box Fon WLAN 7170.

    ich habe einen rechner via lan angeschlossen. bei diesem läuft alles sehr gut.
    desweiteren habe ich einen laptop und 2 pcs im wlan. einen dieser pcs habe ich erst seit ein paar tagen. wenn ich nur die alten rechner an habe ohne den erst kürzlich erworbenen dann läuft alles super. was ich damit meine ist das der upload einwandfrei funktioniert.
    sobald ich jedoch mit dem neune pc ins netz gehe (auch wenn nur dieser an ist und alle anderen aus), dann sinkt der upload ins bodenlose. nachrichten bei icq dauern 1 min. diesen beitrag hier zu senden wird ca 5 min dauern.
    bsp. ventrilo. ich habe dort dann einen ping von ca 10000. ich höre alle flüssig aber kann nichts sagen. genau wie icq ... die nachrichten kommen an. kann aber nicht senden. wie bei allen anderen programmen wo ich einen upload vornehmen will.
    die rechner sind alle auf 802.11b/g gerade eingestellt. ich habe auch schon b oder g einzeln probiert.
    ein problem der windows firewall kann es nicht sein. vollkommen deaktiviert.
    auf www.speedmeter.de bekomme ich beim upload nichts angezeigt. d.h. das es nicht funktioniert.
    ich habe auch schon mit der verschlüsselung probiert. offen .. WEP ... WPA .. immer das selbe problem, allerdings nur wlan bezogen. ich kann jedoch diesen pc nicht ins lan anschließen weil er eine etage über dem router steht.
    an der verbindung kann es nicht liegen... hab 54mbit .. also hervorragende übertragung. die signalstärke ist permanent über 80% und der störpegen unter 15%.
    die g++ erweiterung habe ich auch schon ausprobiert. an/aus selber effekt
    ein virenproblem kann nicht vorliegen. antivir/ad-aware/spybot. keine funde.
    einen austausch der karten habe ich vorgenommen. zwischen den pcs und auch eine neue karte.
    mh glaub ich hab nix vergessen.

    und schonmal danke für deine hilfe auch wenn wirs noch nicht gefunden haben was es ist :)

    mfg dema
     
  8. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Stelle ich meine Fragen undeutlich? Sag es ruhig, wenn ich unverständlich bin. :confused:
    Das meiste aus dem letzten Thread wusste ich schon, aber genau die wichtigen Informationen hast du mal wieder weg gelassen. :noidea:
    Was muss ich eigentlich noch tun, damit du einfach mal die Fragen beantwortest, die eigentlich seit Beginn der Diskussion stelle?

    - Erzeugt der neue Rechner direkt nach Anschluss viel Upload ins Internet, auch ohne dass besondere Programme gestartet wurden?
    - Ist der Upload auch auf dem per LAN angeschlossenen Rechner schlecht, sobald der neue Rechner dran ist?
    - Was passiert exakt, wenn du die WLAN Karten tauschst? Ist der neue Rechner trotz anderer WLAN Karte der Übeltäter oder ist plötzlich der andere Rechner mit der neuen WLAN Karte langsam?

    Doch. Die Fragen zu beantworten.

    Viele Grüße

    Frank
     
  9. Demaggon

    Demaggon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    okok. tut mir leid.
    auch wenns dir nicht gefallen wird. die sache mit dem lan rechner hat sich erneut geändert.
    alsooo

    - Erzeugt der neue Rechner direkt nach Anschluss viel Upload ins Internet, auch ohne dass besondere Programme gestartet wurden?

    Ja

    - Ist der Upload auch auf dem per LAN angeschlossenen Rechner schlecht, sobald der neue Rechner dran ist?

    Ja, allerdings nicht konstant. als ich es vorhin probierte ging alles. nun wieder nichts mehr. kein upload bzw verschwindent gering.


    -Was passiert exakt, wenn du die WLAN Karten tauschst? Ist der neue Rechner trotz anderer WLAN Karte der Übeltäter oder ist plötzlich der andere Rechner mit der neuen WLAN Karte langsam?

    Alles bleibt beim alten. Ein und der selbe rechner ist der übeltäter. egal wie ichs hin und her tausche. an den karten liegt es nicht. das problem bleibt bei dem einen.

    besser ? :p
     
  10. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ja, denn in diesem Post steht die Ursache für dein Problem:

    Dieser Upload legt deine anderen Rechner lahm. Identifiziere das Programm, welches diesen Upload erzeugt, und "erledige" es, wie auch immer. Schlimmstenfalls durch eine frische Windows Installation, wenn du es sonst nicht findest. Danach wird dein Problem weg sein.

    Viele Grüße

    Frank
     
  11. Demaggon

    Demaggon Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok ich bedanke mich erstmal recht herzlich bei dir. falls es nicht klappt. meld ich mich