.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 mit Siemens Gigaset A160 - Extremes knacken

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von SebastianWe, 19 Sep. 2008.

  1. SebastianWe

    SebastianWe Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag,

    ich besitze eine FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (UI) mit der Firmware-Version 54.04.58.
    Um die wunderbare Anlage zu komplettieren habe ich mir ein Siemens Gigaset A160-DECT-Telefon gekauft und dieses über den DECT Assistenten an der Fritz!Box angemeldet. Telefonieren u.s.w. ist problemlos möglich, jedoch habe ich ein extremes Knistern und Knacken während des Gesprächs. Der Gesprächspartner hört davon nichts.
    Ich finde es sehr störend und würde das Problem gerne lösen. Die AVM-Hotline konnte ich bisher nicht erreichen und hoffe vielleicht hier eine funktionierende Lösung zu finden.

    Vielen Dank
    Sebastian
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
  3. SebastianWe

    SebastianWe Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe soeben die Laborfirmware (Firmware-Version 54.04.63-12298) auf die Fritz!Box geladen und das Telefon gelöscht und neu angemeldet.

    Folgende Veränderung:

    Telefon blinkt mit der Info: "Neue Nachricht" Wenn ich nun in die Nachrichtenauswahl gehe steht dort: "Entgang(!1)" Mehr kann ich in diesem Menü nicht machen.

    Knacken nach wie vor genauso.

    Dass ein ISDN-Gigaset mit eigener Basis eine bessere Wahl wäre bezweifle ich nicht. Aber ich habe die Fritz!Box nun mal erworben, weil ich ein preisgünstiges Telefon wollte. Ich bin davon ausgegangen, dass das was auf der Verpackung der Box steht, auch funktioniert.

    Hat noch jemand einen Tipp?
     
  4. Crazy.Andre

    Crazy.Andre Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,

    habe bei mir daheim das gleiche Problem.
    Hab es wie folgt gelöst (obwohl ne Lösung ist das für mich als Telekommunikationstechnier nicht) :
    Ich gehe davon aus, dass du dein A160 mit Basisstation erworben hast. Dann schließ die Basis als analogen Teilnehmer an der 7270 an und melde das A160 wieder an der alten Basis an. Das Knacken ist dann auf beiden Seiten weg.

    So hab ich das auch mit einem Gigaset E470. Ich prüfe mittlerweile bei jeder neuen Labor-Firmware, ob sich das Knacken gebessert hat.

    Aber ich stimme dir zu, auch ich bin verärgert über die schlechte DECT-Unterstützung, weswegen ich mir die 7270, unter anderem, ausgesucht hatte.
     
  5. SebastianWe

    SebastianWe Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Unsinniges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

    Das ist für mich leider auch keine vernünftige Lösung, da ich extra auf DECT gewechselt habe um eine Ladestation auf meinem Tisch stehen zu haben.

    Die Support-Hotline von AVM ist nach wie vor besetzt. Mal schauen was der E-Mail-Support mir sagt.

    Sollte sich keine Lösung finden, werde ich wohl nochmal in die Tasche greiffen müssen und mir ein kompatibles DECT-Telefon besorgen, obwohl ich mit ähnlich geringem Leistungsumfang und günstigem Preis noch nichts finden konnte (hat jemand nen Tipp? ;) )
     
  6. McConnor

    McConnor Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2007
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Willkommen im Club. Das gleiche bei mir auch. Ein Schmankerl: Dieses Problem hat beim mir zu einer Tauschbox geführt mit der das DEUTLICH weniger auftrat. Wegen anderer Probleme habe ich noch zwei weitere Boxen bekommen bei denen das Problem wieder fast schon unerträglich stark auftrat so dass ich schlussendlich die "goldene Box" behalten habe. Bei mir ist also - und auch nur bei dieser einen Box - bisher ganz FW-unabhängig dieses Knacksen gut erträglich.

    Grüsse
     
  7. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das günstigste ist ein Komplett-System mit Analog-Basis.
    Das wäre z.B. das A260 / A265.
    Das Bietet schon alle Standard-Funktionen wie Anklopfen/Makeln/Konferenz, Freisprechen, Anrufliste, Telefonbuch und auch beleuchtete Tastatur.
    Da es Analog ist und das Display recht klein sind natürlich mehr Tastendrücke nötig um einige Funktionen zu nutzen und alles geht damit auch nicht.
    Das ganze muss man direkt als Mehrfach-Set kaufen weil es die Mobilteile nicht einzeln gibt und andere Modelle nicht passen.

    Deutlich mehr Komfort gibts mit dem ISDN-Gerät Cx475 oder Sx675 (gibts auch ohne AB).
     
  8. SebastianWe

    SebastianWe Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Update:
    Habe mir vor einer Woche ein Siemenst Gigaset C470 gekauft und hatte unter der Laborfirmware zunächst optimale Ergebnisse! Kein Knacken und problemlose Bedienung des Fritz!Box Menüs.
    Heute Nachmittag fing das Telefon allerdings auch mit dem Knacken an. Daraufhin wollte ich wieder die Stable-Firmware aufspielen (auch da ich komischerweise eine verbindung zwischen dect-telefonat und verlust der dsl-synchronisierung befürchtete). Danach ging gar nichts mehr. Selbst per Telefon konnte ich die Werkseinstellung nicht mehr laden.
    Nach einem Telefonat mit 1und1 wurde mir gesagt, dass ich bis nächsten Mittwoch eine neue Fritz!Box bekomme, da meine aktuelle einen "Totalausfall"(!) hat. Nun war dies für mich keine schöne Lösung und ich habe mich weiter informiert und das nette Tool von AVM gefunden um die Fritz!Box wieder zurückzustellen. Jetzt ist alles wieder wie früher, allerdings knackt es immernoch :( Scheinbar liegt der Fehler bei irgendetwas anderem.
    Ich werde am Mittwoch mal die andere FB testen (da meine ja laut 1und1 total kaputt ist).
     
  9. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,524
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Nähe Erlangen
    Übrigens, zum Knacken allgemein: einige der frühen S44 Handgeräte von SIEMENS haben auch an meiner SIEMENS SX255 Basis immer "geknistert", das hatte ich bis dahin mit meinen alten Geräten nie gehabt! Ich hörte es, der Anrufer nicht. Witzig war, daß dieses Knistern genau dann verschwand, wenn ich die SX255 Basis vom ISDN-Anschluß getrennt hatte!

    Evtl. ist es eine Kombination von Hard- und Software. Deswegen könntest Du ja Glück haben, daß Deine neue 1&1 Box nicht mehr knistert. Haben schon ein paar Leute geschrieben, daß ein Tausch der Box evtl. hilft.

    Bei mir knistert übrigens gar nichts (ISDN/VoIP). Wäre wirklich interessant herauszufinden, was das ist. Und laut dem was ich oben schrieb, kann es auch an einigen, empfindsamen Handgeräten liegen.
     
  10. refugee

    refugee Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab dasselbe problem, jemand eine lösung?
     
  11. PeterParker1982

    PeterParker1982 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mmmh. Das Problem scheint allgegenwärtig und Firmware-unabhängig zu sein. Mein Gigaset C45 knackt sowohl an der FB7270, als auch am Speedport W720 (mit Original T-Com sowie mit der 7570 FW), während mein altes T-Sinus 700K (baugleich mit Gigaset 4000 Comfort) seinen Dienst ordentlich ohne knacken verrichtet. An einer Gigaset-basis knackt das C45 allerdings nicht.
     
  12. McConnor

    McConnor Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2007
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Alter Thread aber wohl noch keine Lösung? Habe immer noch das Knacken auch mit der neuesten Firmware. Hat jemand eine Lösung gefunden?