.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Version 54.04.63-12461 ist online

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Bommel_0507, 8 Okt. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    #1 Bommel_0507, 8 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Okt. 2008
    Verbesserungen in der Version 54.04.63-12461
    • Telefonie: Faxoptimierungen
    • Telefonie: Sperren anonymer Anrufer vereinfacht**
    • Telefonie: Vereinfachung der "Callthrough"-Funktion mehr
    • Mediaserver: Mediaserver aktualisiert
    • USB: Stabilität beim Stecken und Ziehen von USB-Geräten verbessert

    *Die Unterstützung für NTFS-Datenträger hat experimentellen Status. Wir empfehlen, die Daten von NTFS-formatierten Laufwerken zu sichern, bevor diese an FRITZ!Box angeschlossen werden.

    ** Anonyme Anrufe, egal ob aus dem Internet oder Festnetz, können gesperrt (Rufsperre) oder auf einen internen Anrufbeantworter umgeleitet werden (Rufumleitung).

    Download
     
  2. MdeWendt

    MdeWendt Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    calltrough

    Hallo,

    ich bin etwas verwirrt: was haben die bei callthrough verändert? Gibt es das noch und nur die Anlagenkopplung ist rausgefallen oder wie funktioniert das jetzt?


    Martin
     
  3. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
  4. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    DSL-Treiber ist 1.52.27.01
     
  5. H26

    H26 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rückschritt bei Wahlsperre

    Hallo miteinander,

    bisher gab es die Möglichkeit unter "Internettelefonie" einen Haken zu setzen, wenn man auch Anrufe ohne Rufnummernübertragung annehmen wollte. Ich hatte immer gedacht, das sei an dieser Stelle nur für VoIP-Gespräche gedacht, es hatte aber leider nie getrennt von POTS funktioniert. Wenn man nämlich unter "Anrufe sperren" eine Sperre für ankommende Anrufe ohne Rufnummer und ohne Weiterleitungsnummer eingegeben hatte, dann galt das leider global auch für VoIP-Anrufe. Aber wie gesagt, es hatte zuvor noch nie getrennt funktioniert, obwohl es sicher mal so gedacht war! Jetzt hat man das Feature in dieser Laborversion bei "Internettelefonie" leider ganz raus genommen, statt diese Fallunterscheidung mal richtig zu programmieren - schade!
     
  6. chessbow

    chessbow Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beim Update von der Vorgänger-Labor auf diese wurden alle Einstellungen übernommen,
    bis jetzt stabil...
    Faxoptimierungen ? An 032-Arcor funktioniert immer noch nicht...
     
  7. porztanker

    porztanker Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hat sich das Problem mit den häufigen Resyncs eigentlich erledigt?
    Ist bei mir bei der Vorgänger-Labor richtig schlimm. Manchmal synct die Box in 5-Minuten-Abständen.
    Da der DSL-Treiber identisch ist mit der Vorversion habe ich da keine große Hoffnung, aber könnte ja trotzdem besser geworden sein.
     
  8. H26

    H26 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Callthrough

    Dieser Punkt ist überarbeitet worden, man muss (!) aber weiterhin eine PIN eingeben, auch wenn man Nur Rufe von folgenden Rufnummern annehmen abgehakt und eine ohnehin völig ausreichende CALLERID als eindeutige Identifikation angegeben hat. Das wird AVM wohl nie begreifen.
     
  9. Smithy

    Smithy Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2008
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kirchheim a.N.
    @H26

    Es soll wohl Tools geben, mit denen man eine belibige Nr. mitsenden kann. Da ist mir ein PIN lieber. Die Rufnummer bekommt man schneller als die PIN raus.

    Gruß
    Smithy
     
  10. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Ich habe mir die neue Version auch, von der Labor 54.04.63-12043 kommend, aufgespielt. Bis jetzt sieht es sehr guuut aus. Soweit ich das überblicken kann, sind alle meine Einstellungen geblieben und diese Labor FW macht bis jetzt einen stabilen Eindruck. :D
     
  11. H26

    H26 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Callthrough ohne PIN

    @Smithy

    Diese Tools gibt es, aber es gibt einige Gründe, warum das hier nicht so relevant ist:
    1. Warum gibt es keine Opt-In Funktion bei Callthrough? Jeder der es supersicher haben will, der kann ja weiterhin eine PIN eingeben. Jetzt muss man aber immer eine PIN eingeben, auch wenn man es nicht will.
    2. Wer sagt denn, dass die Nummer mit der ich in die Box wähle bekannt ist? Wer einfach mit so einem Tool drauf los probiert, der weiss nicht wo er schliesslich endet. Das wäre dann höchstens ein Zufallstreffer aber kein gezielter Angriff.
    3. Zur Sicherheit könnte man ja auf Wunsch den Quittungston der Box (dass sie abgehoben hat) einfach weg lassen. Ein Angriff wird dadurch schwieriger, weil ja die Rufnummernlänge variabel ist. Woher soll der Angreifer wissen, dass er schon "durchwählt"?
    Also wenn man nur wollte gäbe es schon Möglichkeiten es sinnvoll und ohne viel Programmieraufwand zu implementieren. Das Feature wird aber auch mit der Verbreitung von Handy-Flatrates immer unwichtiger. Für Handy-Auslandsgespräche via VoIP spart es mir aber noch immer erhebliche Kosten. Es ist (für mich wenigstens) momentan nur unpraktisch zu bedienen. Aber es kommen ja auch im Handy-Bereich langsam Alternativen. Daher wird das wohl auch nix mehr mit AVM und einem Callthrough ohne PIN.
     
  12. the.gangster

    the.gangster Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    WDS Slave (WPA2) immer noch instabil

    Hatte mir gestern erst die 12365 aufgespielt und heute gleich wieder weiter aktualisiert, also direkt von Labor zu Labor.
    Einstellungen wurden alle sauber übernommen, wobei ich allerdings bislang weder Dect noch DSL an dieser Box nutze, denn auch mein Hauptproblem wurde weiterhin übernommen / fortgeführt:
    Die WDS-Kopplung zu meiner 7170 via WPA2 ist äußerst instabil. Fast immer hilft nur ein Kaltstart des Repeaters um eine Verbindung hinzubekommen, ansonsten werden ständig An- und Abmeldungen im Ereignislog der Basis protokolliert. Wenn es mal stabil läuft, ist meistens nach Reaktivieren des WLans durch die Nachtschaltung am Morgen wieder Schluß mit lustig.
    Die WPA2-Verbindungen der Clients zu beiden Boxen ist widerum stabil.
    Natürlich bekommen die am Repeater angeschlossenen Geräte dann auch keine IP-Adresse mehr von der Basis und somit ist dann im Repeaternetz "alles dunkel".

    Hat sonst keiner Probleme mit einer 7270 als WDS-Slave an 7170?

    Gruß
    the.gangster
     
  13. Sozifuzzi

    Sozifuzzi Mitglied

    Registriert seit:
    19 Aug. 2008
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zetel
    Habs getan!

    Update von der Vorgängerlabor ohne Probleme!
    Was immer noch nicht geht ist ein Eintrag ins Telefonbuch"
    Kommt immer die Meldung "Fehler: Telefonbucheintrag fehlerhaft"
    Hat noch jemand dieses Problem???
     
  14. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    @Sozifuzzi,

    ich habe soeben erfolgreich eine neue Nummer ins Telefonbuch der Box eingetragen, ich kann Deine Fehlermeldung somit nicht bestätigen. Vllt. ist ja Dein Telefonbuch der Box wirklich fehlerhaft und der Fehler ist "mitgekommen". :noidea:
     
  15. prodigy7

    prodigy7 Mitglied

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann jemand mal testen, ob das knacksen bei DECT noch vorhanden ist?
     
  16. Fritz Avatar

    Fritz Avatar Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fritzler
    Ort:
    Nähe Den Haag-Niederlande
    Sind dort bereits neue Erfahrungen mit DECT Reichweite und Stabilität?
     
  17. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    #17 Bibie, 8 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Okt. 2008
    @prodigy7,

    mit meinem MT-C habe ich gerade kein Knacken gehört. Ich muß allerdings auch sagen, daß ich vlllt. Glück mit meinen Geräten habe, Knacken und Aussetzer sind bei meinen Telefonaten nur äußerst selten zu hören. :D

    @Fritz Avatar,

    die DECT-Stabilität war und ist bei mir immer sehr gut. Ich kann mich nicht beklagen. Hatte aber auch noch nie Probleme damit (zum Glück!) ;)

    @alle

    Ich habe die Version jetzt seit 11:30 Uhr laufen. Ich muß sagen: Toll! Alle Einstellungen, die ich eingerichtet habe, funktionieren bis jetzt fehlerlos. Auf meiner Box sind bisher keine Resyncs, das DSL-Spektrum sieht viel besser aus, alle Nummern sind da und den Telefonen richtig zugeordnet. Faxempfang muß ich noch testen.

    Edit:

    Faxempfang habe ich mit Hilfe meiner UMS-Nummer getestet. Ich habe dort ein Fax an das interne Fax der Box geschickt und zwei sind angekommen. (Ich werde mal Geld an mich faxen, vllt. verdoppelt sich das ja auch! ;)) Anschließend kam noch eine Fehlermeldung vom Faxservice der UMS-Nr. Also, die empfangenen Faxe sind per Push-Mail angekommen, auf dem USB-Stick artig als .pdf-Datei abgelegt und sind nicht beschädigt. :)
     
  18. biermann

    biermann Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    PB
    #18 biermann, 8 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Okt. 2008
    Auch wenn in den Releasenotes nichts stand von DECT hab ich es trotzdem mal getestet, scheint alles wie in der Vorgängerversion:

    Bei Update von .59 mit DECT aktiviert funktionieren die neuen Funktionen wie Anzeige verpasster Anrufe, Basisname. Nachrichtentaste ist ohne Funktion, Menüaufruf über 0# oder Basis einstellen, Pfeiltastennavigation geht auch.

    Bei Ersteinrichtung von DECT unter Labor keine Navigation über Pfeiltasten, man landet im Handgerätemenü.

    Getestet mit Gigaset 4010 Comfort.

    Nachtrag:
    Verstehe wer will, aber nach einem Neustart über die Web-Oberfläche geht die Nachrichtentaste auf einmal doch....
     
  19. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem hatte ich auch.
    Bei mir lag es daran, dass eine Nummer doppelt eingetragen war. Da ist wohl was beim Importieren aus dem Fritzbox Monitor schiefgegangen.
    Nachdem ich die defekte Nummer gelöscht hatte, gab es keine Probs mehr.
    Schau mal nach ob eine Kurzwahl doppelt vergeben wurde.
    Die fehlermeldung bezieht sich nicht auf die Nummer, die Du eintragen möchtest, sondern auf eine Nummer, die bereits im Telefonbuch steht.
     
  20. michaelpasheva

    michaelpasheva Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein S68H war angemeldet aber von draußen nicht mehr erreichbar. Neuanmeldung an Fritzbox hat das Problem behoben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.