FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Firmware Version 84.04.84 vom 27.05.2010 ist online

audiopro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
1,346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Verbesserungen in der 84.04.84:

- Telefonieoptimierungen für Analog-Anschlüsse

Download: Link

DSL-Treiber: 1.68.13.15
 
Zuletzt bearbeitet:

vicfontaine

Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Klingt recht kurz und wenig die Changelog...
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Checkpoint: 17370
DSL-Treiber: 1.68.13.15
 
Zuletzt bearbeitet:

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,054
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Gegenüber der letzten DSL-Laborfirmware is der DSL-Treiber älter (der gleiche wie in der FW .83). Ich glaube auch, sas ist nur ein notwendiges Bugfix-Update wegen der Analogtelefonie, sonst nix.

Nun ja, der Vollständigkeit halber mal downgeloadet und die Box macht weiter auf DSL-Labor.

Gruß
HSishi
 

vicfontaine

Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ist auch auffällig, dass die Firmware 84 genauso groß ist wie die 83er... beide 10.610 KB.

Auch die Recoverversionen sind gleich: 10.336 KB.

Na da werden sich die Gemüter ja nicht grad freuen - nichts neues fürs MT-F, keine WLAN-Fixes...
 

viewer1974

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2007
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo zusammen,

vielleicht könntet Ihr auch über Eure W-Lan Erfahrung berichten.

Ich werde mir die Version gleich mal aufspielen und sicherlich berichten.

Da ich die totalen Probleme mit meinem W-Lan habe (ständige Abbrüche)
hoffe ich, dass sich tatsächlich etwas getan hat.

viele Grüße
Viewer1974
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Erster Eindruck nach 5 Minuten und einem Probetelefonat: Das Rauschen und Knistern am analogen Anschluss scheint tatsächlich deutlich geringer zu sein.
[Ja, ich muss meine Signatur mal kurzfristig anpassen...] [OK, erledigt.]


Gruß,
Wichard
 

vicfontaine

Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Der FTP-Fehler (Resume zerstört die Datei) ist immer noch nicht behoben, trotz gegenteiliger Versicherung von AVM. Mal direkt das Ticket wiederbeleben.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,054
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Das werden nur ein paar Werte-Änderungen im Analogtelefon-Modul sein, kein oder kaum neuer oder geänderter Code.

Mal abwarten was noch kommt ... sind demnächst irgendwelche Messen wie CeBit etc., was für AVM immer n Anlass war, neue Firmwares mit neuen Funktionen zu bringen?

Gruß
Hsishi
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
vielleicht könntet Ihr auch über Eure W-Lan Erfahrung berichten.
...
Da ich die totalen Probleme mit meinem W-Lan habe (ständige Abbrüche)
hoffe ich, dass sich tatsächlich etwas getan hat.
WLAN funktioniert eigentlich soweit einwandfrei (Box A133 und A132) und seit der .83-16165 auch im Autokanal-Modus problemlos zu betreiben.

Hast du bereits den Treiber der WLAN-Karte per Update auf den neuesten Stand gebracht? Falls ja, wäre es an der Zeit, mit AVM Kontakt aufzunehmen.

Hatte mit meiner A082-Box ähnliche Probleme, die von einem defekten Kabel her rührten.
 

Wäldler.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2008
Beiträge
1,286
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Der Fehler in der Firmware (lauter und verzerrter Freiton bei IP-Telefonen) wurde nicht
beseitigt.Ich gebe das Gerät zurück, weil dieser Fehler eine Zumutung ist.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,054
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Ach da kommt das her ... ich hab meine VoIP-Software so konfiguriert, dass sie die einkommende Leitung so lange stummschaltet, bis der Angerufene am anderen Ende das Gespräch angenommen hat.

Geht natürlich nicht unbedingt bei VoIP-Hardwaregeräten ...

Gruß
Hsishi
 

enno25

Neuer User
Mitglied seit
2 Mai 2005
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hat hier einer getestet ob die Nokias E51 und E71 mit der neuen Firmware funktionieren ? Mit der jetzigen geht das nämlich gar nicht, deshalb steht das teil im Schrank. Aber AVM scheint ja auch die ruhe weg zu haben, seit dem 13.04 keine neue Firmware.
greetz
enno
 
C

colonia27

Guest
Wieso? Nu is doch ne neue da. Und Release-Fw's werden auch nicht jede Woche rausgehauen, dafür ist der Labor-Zweig, und da war die letzte vom 11.05.
 

Emma

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2005
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist schon klar, dass es nicht jede Woche eine Firmware gibt. Aber der bei AVM bekannte Voiphardware-Fehler bezgl. des Verzerrens - der nur bei der 7390 auftritt - sollte theoretisch schnell zu beheben sein.
 

sarahyellin

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
161
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich sehe das ähnlich wie enno25. Ich hatte zumindest aufgrund meiner VDSL Resync Probleme(bei denen auch die Labor nur begrenzt helfen kann) auf eine höhere Schlagzahl der Updates beim Flagschiff gehofft.

Ich kriege die FW übrigens gar nicht erst eingespielt. Weder per direkten Dateiupload, noch per Update Funktion der Box. Beim Dateiupload trennt die Box die Internetverbindung und danach passiert nichts mehr, beim direkten Update passiert gar nicht erst irgendetwas.

Werde ich wohl doch mal Windows rauskramen müssen zum recovern.

EDIT: Unter Windows nicht mal recover nötig, da ging das Update per Datei direkt durch. Sehr merkwürdig. Liegts an der Fritte oder an OS X? War mein erster Update Versuch damit...
 
Zuletzt bearbeitet:

MaxMuster

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
6,932
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Leider ist zudem auch bei dem Source-Code nur der Dateiname angepasst worden, es fehlen weiterhin Teile der Kernel-Sourcen :mad:

Jörg
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,592
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
63
Der Fehler in der Firmware (lauter und verzerrter Freiton bei IP-Telefonen) wurde nicht
beseitigt.Ich gebe das Gerät zurück, weil dieser Fehler eine Zumutung ist.
Hallo Wäldler,

bevor Sie das Gerät zurückgeben, machen Sie doch einmal anstatt eines Updates ein Recover mit der angebotenen Firmware.
Das löst oftmals einige Probleme, die z.Bsp. nach einem Update per WLAN zustande gekommen sind.

Viele Grüße aus Koblenz
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,054
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Zum Recovern noch ein Hinweis:

Es kann sein daß die Box sich zunächst mittels roter Info-LED dagegen wehrt recovert zu werden ... einfach hartnäckig weiterversuchen. Bei mir hatte es kürzlich erst nach dem 3. Versuch geklappt.

Gruß
HSishi
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
System: Fritz!Box muss nach deM Update-Versuch recovert werden.
Das klappt auch nur mit viel Glück und Zufall und erst im 2ten Neustart-AnlAuf des PCs
DECT: Tuts jetzt nicht mehr...

System: Info-LED blinkt rot, wenn die Fritte das Update nicht überlebt hat.