.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Fon WLAN als TK-Anlage und Voip???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Gera2000, 5 Jan. 2005.

  1. Gera2000

    Gera2000 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen,

    das ist je ein echt klasse Forum hier. Habe ebenfalls sehr lange gesucht wo man mir evtl. Helfen könnte – vielleicht klappt’s ja. Also dann zu meinem Problem:

    Also ich habe im Moment ein ISDN-Anschluss mit 3 Rufnummern, die eine Nummer ist für Meine Eltern konfiguriert, die zweite für mich und über die dritte wird im Moment Internet abgerechnet.

    Nun habe ich bei tiscali gesehen, dass sie eine Surf- und Telefon-Flaterate anbieten zum Surfen und Telefonieren über das Internet mit DSL. Ich habe mir vorgestellt dass ich die Fritz Box Fon WLAN verwende und diese als eine so zusagen All-In-One-Wonder Anlage (Modem, Router, TK-Anlage) nutze. Allerdings habe ich hierbei noch etwas Angst falls das Ganze nicht so funktioniert wie ich mir das vorstelle, habe ich trotzdem ein Vertrag laufen.

    Ist so was überhaupt und grundsätzlich möglich, hat da jemand schon Erfahrung oder Tipps?
    Kann man die Fritz Box Fon WLAN tatsächlich wie eine herkömmliche TK-Anlage verwenden und die jeweiligen Rufnummern unterschiedlichen Benutzern zuordnen. Zum Beispiel Nummer X für Telefon im Keller, Nummer Y für Telefon im Obergeschoss, Nummer Z brauche ich dann nicht mehr.

    Ist es dann auch möglich (über den oben genannten Anbieter) mit beiden Telefonen über das Internet zu telefonieren also „Voip“, evtl. auch gleichzeitig?

    Viele Viele Fragen, aber ich danke Euch für Eure hilfreichen Tipps.

    Vielen Dank
    Gera2000
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Genau für Deinen Anwendungsfall ist die Fritz!Box gemacht.

    ISDN rein, zweimal Analog raus
    DSL rein, Ethernet, USB oder WLAN raus

    Bei zwei gleichzeitigen Gesprächen könnte es mit dem Upload bei 128 kb/s etwas eng werden. Es kann auch sein , dass der VoIP-Provider das nicht zulässt.

    Ob der von Dir genannnte Tiscali Tarif passt oder evtl. einer der vielen anderen hängt von euem Telefonverhalten ab. Eine Telefonflat lohnt sich nur, wenn man sie auch ausnutzt und wenn man im wesentlichen zu den enthaltenen Zielen telefoniert (meist nur deutsches Festnetz).

    Guck Dich mal ein bischen hier im Forum um, gerade zur Fritz!Box gibt es eine Menge zu lesen.

    jo
     
  3. Gera2000

    Gera2000 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo rollo,

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Das Fritz Box ist echt super.

    Bezüglich der flat denke ich ist es auf jeden Fall rentabel. Denn wenn Du so rechnest kostet allein die DSL-Flat schon min. EUR 15,90 und da ich mit meiner Frau in einer Einliegerwohnung meiner Eltern wohne und wir uns ein Telefonanschluss teilen lediglich unterschiedliche Rufnummern durch ISDN ist es echt klasse finde.

    Das einzige was ich noch erledigen muss, ist mein ISDN von xxl auf Standard umzustellen, denn die xxl-Vorzüge brauche ich ja dann nicht mehr wenn ich eine Flat habe.

    Vielen Herzlichen Dank für Deine/Eure Hilfe!!!
    Gruß
    Gera2000
     
  4. Gera2000

    Gera2000 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach so - Eines noch:

    Meine momentane Telefonanlage brauche ich ja dann nicht mehr, oder?

    Kann/Könnte man diese dann trotzdem an die Fritz Box Fon WLAN anschließen? (aus welchen Gründen auch immer nur so rein zur Info)

    Danke + Viele Grüße
    Gera2000
     
  5. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eigentlich brauchst Du sie nicht mehr. Ob und wie man sie trotzdem anschließen könnte, weiß hier keiner, weil Du nicht verrätst, was es für eine ist.

    Eine normale ISDN-Anlage mit analogen Ausgängen läßt sich nur sehr schlecht mit einer Fritz Box verbinden.
     
  6. Gera2000

    Gera2000 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh sorry mein Fehler.

    die momentane TK-Box die ich verwende ist die T-Concept XI420 von der Telekom. Ich hoffe es sagt jemandem etwas.

    Danke + Grüße
    Gera2000
     
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na die hat doch wenigstens einen internen ISDN-Bus. Dann kannst Du die Fritz Box auch dort anschließen, falls die beiden Analogausgänge der Fritz nicht reichen. Fax oder Türsprechstelle kann dann an der XI420 angeschlossen bleiben.
     
  8. Gera2000

    Gera2000 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @erik - Vilen Dank für die schnelle Antwort


    wie ist es dann eigentlich mit dem genauen Anschließen?

    Telefonsteckdose -> NTBA -> Sptlitter -> Fritz Box -> Telefone / Computer oder
    -> T-Concept XI420 -> Telefone / Computer


    oder gibt es irgendwo anleitungen wie das ganze sinnvoll angeschlossen werden kann

    Danke + Grüße
    Gera2000
     
  9. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Telefonsteckdose->Splitter->NTBA->(XI420)->Fritz->Telefone/Computer.
    Außerdem gibt es noch ein Kabel vom Splitter direkt zur Fritz, für DSL.

    Die XI420 läßt sich leider nicht hinter der Fritz Box anschließen, aber man kann VoIP-Anrufe von der Fritz Box in die XI420 zurück umleiten lassen und man kann auch aus der XI420 durch die Fritz Box durch ins VoIP-Netz anrufen. Das ist dann aber nicht ganz einfach einzurichten und die Bedienung wird dann auch recht umständlich, am besten fragst du noch mal, wenn du es brauchst.
     
  10. Gera2000

    Gera2000 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey Leute Vielen Dank an alle!!!!
    Habt mir echt super weitergeholfen. Das ist echt ein Super-Forum.

    Da sage ich nur: RESPEKT!!!!
     
  11. conBarvar

    conBarvar Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, habe ein "gefritzten" SpeedPort W701V, den ich an den internen S0 meiner
    XI420 hängen will - und will die schon bekannten "Fettnäpfchen" vermeiden!
    Bitte um Tipps - wie angeboten - um das sinnvoll zum telefonieren nutzen
    zu können.
    Veilen Dank im voraus!