.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box Fon WLAN auf Annex A umbauen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Killerdaffy, 6 Feb. 2005.

  1. Killerdaffy

    Killerdaffy Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, jetzt mal was für Spezialisten:

    Ich habe hier im Forum schon mehrfach die Bemerkung gesehen, das es (rein hardwaretechnisch) möglich sein sollte, die deutsche Box von Annex B (UR-2, Telekom-Standard) auf Annex A (ADSL über Analogleitung) umzustellen.

    Der Schlüssel liegt wohl irgendwo im ADAM2 Bootloader, aber genaueres weiss ich noch nicht.

    Die FBF WLAN ist nämlich als Annex A Version leider noch nicht zu haben, weswegen ich mir schon die deutsche Box besorgt hatte. Jetzt wäre es natürlich nett, wenn ich hier nicht hinter meinem alten DSL-Modem (Thomson/Alcatel SpeedTouch 510) festhinge, sondern einfach selber ans Netz gehen könnte.

    Die Box ist derzeit als ATA (incl. telnet, etc.) konfiguriert und kommt ins Netz, Voip läuft aber nicht richtig weil ich ständig im DSL-Modem hängen bleibe.

    Hat jemand Ideen?



    Konfiguration:
    Box: FBF WLAN Firmware 08.03.29, gepatcht auf AVM Version + telnet
    Leitung: Tiscali/BaByXL Annex A, ADSL over POTS, ETHoA, llc/snap, 576kb down / 288kb up
     
  2. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Killerdaffy,

    Schau mal in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=8348

    Ich meine es reicht:
    - Provider auf AVM umsetzen ( Variable firmware_version ), 1und1 z.B. hat Annex A gesperrt.
    - Variable annex auf "A" umsetzen.
    - HWRevision passend setzen
    - richtiges Kabel nehmen.

    Haveaniceday

    Edit: Howto eingefügt.
    PS: Die Umstellung ist "kritisch". Will heissen Tippfehler in der Zeile können zu einem Recover führen !
    Ich hoffe ich habe keine Fehler eingebaut...

    Vorher einmal die alten Werte ausgeben "cat /proc/avalanche/env" und sichern !
    - Mit telnet anmelden und dann eingeben:
    [s:18b8d168a1]Im Gegensatz zu den alten Beschreibungen vermute ich bei der 3.29 dass "HWRevision" von 61 zu 66 geändert werden muss ![/s:18b8d168a1]
    Edit 9.2.2005 sollte doch so gehen.
     
  3. Killerdaffy

    Killerdaffy Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Haveaniceday,

    vielen Dank, das hat einwandfrei geklappt.

    Auch die Kabelbelegung scheint kein Problem zu sein, jedenfalls bekomme ich ein DSL-Signal.

    Leider kann ich mich noch nicht beim Provider einloggen, weil der überhaupt keine Benutzerdaten angibt - ich frage mich gerade wie da sonst die Authentifizierung läuft. Das DSL-Modem hat zumindest keine Benutzerdaten nötig...
     
  4. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Killerdaffy,

    schön das der Sync klappt. Mit den Benutzerdaten kann ich dir nicht helfen.
    Im "Fritzteil" ist mir noch nichts "holländisches" aufgefallen.

    Vielleicht gibt es aber andere Rubriken hier im Forum die bei "suche" was zeigen.

    Viele Grüße,

    Haveaniceday