.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box FON WLAN + Emule

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von speedocom, 13 Jan. 2005.

  1. speedocom

    speedocom Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe ernorme Probleme mit Emule ( 0.44d) und der Fritzbox WLAN.
    Ca. 2-3h nachdem Emule gestartet wurde und bis dahin eigentlich auch Einwandfrei läuft steigt bei meinem XP die komplette Netzwerkgeschichte aus. Die WLAN Verbindung zur BOX besteht noch, aber es ist z.b. kein Ping mehr möglich. Auch das Kabel Interface steigt aus.
    Erst ein Reboot von XP behebt den Fehler wieder. Nachdem Emule erneut gestartet wird geht das ganze nach einer gewissen Zeit wieder von vorne los. Sind irgendwelche Fehler in Kombination Emule und Fritz Box bekannt ? Hatte vorher keine Probleme.
    Außerdem fällt mir auf dass sobald Emule gestartet wird mir ungefähr 50kb Download Speed fehlen. D.h. wenn ich eine Datei ziehe (120kb/s) und dann emule starte geht der Speed auf ca. 70kb/s runter.
    Obwohl im Emule noch kein Download läuft ( nur Upload mit 10kb/s)

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Megabum

    Megabum Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke es liegt am datenübertragung über Wlan.Ich hab denke ich das selbe problem,zwar nicht mit emule sondern mit dem radio.Ich höre immer radio mit 128/160/192 kbps. Und wenn ich ein radio mit 128 kbps oder mehr höre ist ok,und wenn ich dazu den ripper eingeschaltet habe um die musik vom radio zu rippen,bin ich sofort geflogen.Meine übertragungsrate springt von 11MB auf 1MB obwohl als signal stärke steht immer hervorragend und ohne zu schwenken. Hat das auch jemand ? oder noch ein beispiel.Gestern hab ich Nero update runtergeladen,beim downlaoden wollte ich nächste update von der andere seite downloaden,da gings fenauso schlecht.Bei der zweite update DL rate von 110 auf 12 gesunken.Dann war die erste fertig und ging antürlich wieder hoch bis auf 100 :( was soll das?`Ich hab mit kabel nie sowas gehabt.Ich konnte radio hören rippen dabei downlaoden alles.Hat das auch jemand mit Fritzbox FON Wlan ?
     
  3. speedocom

    speedocom Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    klingt ähnlich wie bei mir.
    Hat aber dann definitv mit der Fritz Box zu tun.
    Hatte vorher Netgear DSL WLAN Router , ohne Probs.

    Gruss

    Florian
     
  4. sphings

    sphings Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich kenn das von nem zyxel router und win2k3 ...
    muss also nicht unbedingt was mit der FBF zu tun haben ...

    MfG

    sphings
     
  5. speedocom

    speedocom Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    werde heute abend den ganzen Krempel abbauen und wieder den Netgear Router installieren.
    Dann sehen wir gleich woran es liegt.
    Gruss

    Florian
     
  6. bitfitter

    bitfitter Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte letzte Woche mit meinem DSL 2048 lediglich ISDN Speed beim DL von Nero. Diese lahmen bzw. schwankenden DL-Geschw. habe ich aber bei Nero (Ahead) seit einger Zeit desöfteren schon festgestellt.

    Have fun...
    /bitfitter
     
  7. speedocom

    speedocom Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    so habe nun wieder meinen Netgear Router angehängt.
    Läuft bisher fehlerfrei.

    Hat noch jemand zufällig ein Centrino Notebook mit 2200BG WLAN Adapter und evtl. die selben Probs ?

    Muss definitv an der Box liegen.

    Gruss

    Florian
     
  8. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    Leider läuft mein Centrino-Nootbook über einen separaten WLan-Punkt, deshalb kann ich das nicht austesten.


    Mein WLan-Modul habe ich deaktiviert.


    Wenn ich schon mal dabei bin, ich hab seit der 2. Januarwoche mit EMule arge Probleme. Ich bekomme nur noch Low-IDs. Bisher habe ich 1&1 im Verdacht einen Portfilter geschaltet zu haben. Der Emule hatte im Dezember Pause und in der Zeit hatte ich nur die neue FW in die Box geladen. Die Portweiterleitungen ist vorhanden und an der Infrastruktur meines Netzes hat sich nichts geändert.

    Seltsam seltsam
     
  9. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ keks

    Soweit ich mich erinnere ( hab es im Moment nicht auf dem Rechner), ist in emule eine Porttestfunktion integriert. Was sagt den dieser ?
     
  10. keks

    keks Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Host-Admin
    Ort:
    Saarbrücken
    erwischt, wusste ich nicht, aber ich schaue mal nach


    edit 16:13:
    So einen Porttest hat meine Version nicht, ich hab emule-plus, ich probiers mal mit einer anderen Version und melde mich wieder.


    edit 16:52:
    Ich hab den originalen Emule (0.44d) installiert und beim ersten Start erschien die besagte Portprüfung.

    Wegen einer wackeligen Netzwerkbuchse (nforce2-Board) habe ich den Port deaktiviert und eine einfache RTL8139 eingebaut (mit den identischen Parameter). Danach fehlte eine frühere Einstellung (Win-Firewall/Erweitert/Einstellungen/erweiterte Einstellungen). Die Häckchen bei eMule_TCP_Port und eMule_UDP_Port wieder gesetzt und ich hatte wieder eine High-ID.



    Danke @Rocky512 für deinen Tip mit der Portprüfung. Mein eMule-Plus kannte das nicht.