.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!box fon WLAN mit Richtwirkung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Fritz!_Pharao, 5 Nov. 2006.

  1. Fritz!_Pharao

    Fritz!_Pharao Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Techniker für Mobilfunksender
    Ort:
    Heppenheim
    Hallo,

    ich betreibe meine Fritz!box fon 7170 in meinem Büro, gehe aber oft vom Wohnzimmer aus, welches ca. 6m entfernt ist, mit meinem Laptop online.

    Als ich die Box im Büro installiert hatte war ich über den Empfangspegel im Wohnzimmer sehr enttäuscht, so um die -70dB und er schwankte sehr stark.
    Dann hab ich irgendwo gelesen, daß die Fritz!box außer der ext. Stabantenne noch eine interne Antenne auf der Platine hat. Also hab ich meine Fritz!box mal um 90° gedreht, so daß die flache Seite in Richtung Wohnzimmer gezeigt hat. Und dann hat es mich fast umgehauen, ich hatte um ca. 20dB mehr Empfangspegel als vorher.

    Nun hab ich sie so an die Wand gehängt, daß sie mit der Vorderseite in Richtung Wohnzimmer zeigt und konnte sogar die Sendeleistung der Fritz!box um 50% reduzieren. Und trotzdem habe ich immer noch ca. 60dB Empfangspegel, was vollkommen ausreicht.

    Dies vielleicht als Tip für alle die Versorgungsprobleme haben und von der Funkleistung der Fritz!box enttäuscht sind.

    Gruß
    Ralf