.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box Fon Wlan nur als DSL Modem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von mriagi0101, 24 Sep. 2004.

  1. mriagi0101

    mriagi0101 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Morgen,
    wollte mal wissen ob die max. TCP Verbindungen eingeschrenkt werden, wenn man die Fritz!Box Fon WLAN nur als Modem verwendet.
     
  2. baumbart

    baumbart Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein dürfte eigendlich nicht der Fall sein.
    Wenn Du egal welcher Hersteller ein reines DEL Modem hast werden die Nutzdaten aus den ATM Zellen in Ethernetframes gepackt und weitergesendet (in den meisten fällen pppoe), Die Nutzdaten also die verschiedenen ip Datenstöme werden ja erst durch deinen pppoe client sichtbar, oder an deinem router welcher als pppoe client fungiert aber nicht an einem reinen dsl modem.
    Auch im Fall der alten modems mit dem ATM 25 Mbit siehst du zwangsweise nur die ATM zellen.

    Gruß
    Baumbart