Fritz.Box hinter Hybrid Speedport

Flinnchen

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund eines unfreiwilligen Porviderwechsel´s habe ich nun eine nicht ganz so tolle Hybrid Box auf dem Fenstersims stehen.

Nun bin ich auf die Idee gekommen evtl. meine Fritz Box 7590 dahinter zu hängen. Ich muss aber ehrlich sagen ich bin mit den Anleitungen überfordert..

Kann mir hier im Forum vielleicht jemand sagen, was ich einstellen muss, um die FritzBox mit dem Speedport Hybrid zu verbinden. Die Fritz Box sollte das neue WLAN übernehmen und die ganze Telefonie sollte auch darüber laufen, sowie natürlich die VPN Verbindung für die Fritz Fon App.

Wie muss ich da vorgehen und was muss ich da beachten?

Was passiert wenn ich die Telekom Zugangsdaten in die Fritzbox eingebe, die bereits schon über LAN 1 verbunden ist? Zerschießt es dann die DECT Telefone die aktuell noch am Speedport hängen?

Vielen Herzlichen Dank für eure Hilfe :)

VG
Flinn Maier
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
108
Punkte
43
Hast du den schwarzen oder den weißen Hybrid-Router?
 

Flinnchen

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Guten Morgen Karl.
Oh, das ist auch noch eine sehr gute Frage.
Die Telekom hat bei mir den Weißen Hybrid Speedport in Betrieb genommen.
Vielen Dank und danke fürs annehmen.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
108
Punkte
43
Schau mal auf

DynDNS + Portfreigabe musste im Speedport machen, aber meines Wissens fehlen dem IPv6 Portfreigaben und IPv6_PD.

Wegen VPN muss die fritzbox als Router konfiguriert werden.

Zugangsdaten für Internet gibste in der fritzbox gar nicht ein
 

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,321
Punkte für Reaktionen
132
Punkte
63
Besser als hier kann man es nicht beschreiben. Die von der MyFritz-App automatisch eingerichtete VPN-Verbindung wird leider nicht funktionieren, weil man einen anderen DynDNS-Dienst verwenden muß, der sich im Speedport einrichten läßt. Möglicherweise kann man die Verbindung im Handy nachbearbeiten, wenn man sie mit der Fritzbox am DSL-Anschluß einmal eingerichtet hat?

Wegen immer wieder auftretenden Problemen habe ich mich von dieser Konfiguration inzwischen verabschiedet, ich habe keine Lust mich fast wöchentlich mit nicht oder nur sporadisch funktionierenden Telefonen zu beschäftigen.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
108
Punkte
43
Wegen immer wieder auftretenden Problemen habe ich mich von dieser Konfiguration inzwischen verabschiedet, ich habe keine Lust mich fast wöchentlich mit nicht oder nur sporadisch funktionierenden Telefonen zu beschäftigen.
Geht mir genauso.

Wenn AVM nicht mal die Bugs in der 6890 fixt, geht mir wohl als nächstes in Rente.
 

onki69

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2009
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,

Ich hab auch den Hybrid-Tarif und zahle gerade 5 Euro mehr für die Katz im Monat.
Der Speedport ist Müll (verglichen mit den Möglichkeiten der Fritzbox) und hinter dem Speedport hat das nie zuverlässig funktioniert.
Ich hab auch keine Lust alle Nase lang hier und da nachzubessern, weshalb der LTE-Teil der Hybridlösung seit vielen Monaten brach liegt (FB 7590 macht den DSL Job und das sehr zuverlässig).

Im Juli sind zwei Jahre rum, Glasfaser geht demnächst vor und hinter mir am Haus vorbei (ohne dass ich angeschlossen werde) und bei den Telekomikern ist auch nichts von einer kabelgebundenen Bandbreitenerhöhung festzustellen.
Daher werde ich wohl in Zukunft auf den Normaltarif downgraden (DSL 16k bei 10k real) und hoffen doch noch irgendwie von der Glasfaser abzubekommen (Anschluss über Nachbargrundstück oder so).

Ich finde Hybrid ja grundsätzlich gut, weil immer ein Plan B vorhanden ist (Stromausfall - kein DSL). Aber solange das so stiefmütterlich behandelt wird, bleibt das eine Totgeburt.
Oder kann es der Speedport pro mittlerweile mit der FB 7590 aufnehmen?

Gruß und ein frohes Neues
Onki
 
Zuletzt bearbeitet:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,321
Punkte für Reaktionen
132
Punkte
63
Dank Alttarif und gebrauchtem Speedport fallen bei mir für Hybrid keine regelmäßigen Zusatzkosten an. Der Speedport steht als Backup jederzeit zur Verfügung, nur die Telefonie ist dann eingeschränkt, aber immerhin möglich.
Vertrag beim Glasfaserprovider ist gemacht, nur der Ausbau steckt noch in der Planungsphase.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
108
Punkte
43
Aktuell kann man bei vielen Tarifen mit bis zu 16 Mbit/s Hybrid kostenfrei zubuchen.
 

Flinnchen

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Vielen Dank für die Zahlreichen Rückmeldungen.

Sprich, wenn ich die FritzBox als "kaskadierten Router" einrichte, funktioniert das nicht ohne weiteres, dass ich meine Festnetznummern darauf neu anmelde, oder? Also die Telekom-Login Daten nochmals in die FB eingebe. Es muss über irgendwelche Portfreigaben laufen & in den Speedport "eingebunden" werden, oder?

Sorry, ich kenn mich zwar ein bisschen aus aber ich bin nicht zu sehr mit der Materie verwachsen.

Ich finde es aber eine Ehrenhafte Sache die ihr
freiwillig in so einem Forum leistet. Ihr bietet euer Wissen kostenlos anderen an. Das ist in der heutigen Zeit wiklich nicht mehr selbstverständlich. Vielen Dank nochmal an alle Leser und Helfer.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,854
Punkte für Reaktionen
598
Punkte
113
Alle Ports müssen vom Speedport an die FB weitergelitet werden, sonst ist FB und alle Dienste wie Fernzugriff, VPN usw. nicht erreichbar.

Ports für Telefonie weiß ich nicht ob diese sich weiterleiten lassen im Speedport.

Rufnummern solltest ja im Speedport löschen können, so dass Gespräche dort nicht angenommen werden können, sondern nur an der FB.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,027
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Es muss über irgendwelche Portfreigaben laufen & in den Speedport "eingebunden" werden, oder?
So würde das vielleicht funktionieren, wenn die Telefonie über eine einzige Internetverbindung geführt werden würde. Da der hybride Router aber zwei Internetverbindungen bereitstellt, eine über LTE und eine über DSL, und man keine Möglichkeit hat, sich auf eine der beiden festzulegen, funktioniert genau deshalb die Telefonie mit der Fritzbox nicht zuverlässig.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,854
Punkte für Reaktionen
598
Punkte
113
Man kann im Speedport die FB auf einen Weg fixieren, nur dann macht Hybrid keinen Sinn.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
108
Punkte
43
@KunterBunter
Der Speedport Hybrid hat ne Regel drin, Telekom SIP geht immer über DSL, wenn DSL ausfällt über LTE, nie über den HAAP, weil das für Echtzeitanwendungen kritisch ist.

Zum Beispiel kann man auch die MagentaTV App deshalb nicht über LTE only nutzen, weil das da ähnlich ist.


@Flinnchen
Wichtig ist die Telefonnummern mit Mailadresse + Passwort einzurichten.

Dazu muss eine [email protected] eingerichtet werden und das zugehörige Passwort, was für den Login im Telefoniecenter verwendet wird.


@HabNeFritzbox
Man kann auch einzelne Anwendungen auf DSL fixieren, das würde wiederum Sinn machen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,854
Punkte für Reaktionen
598
Punkte
113
Ist mir neu, war Meinung geht nur Geräteweise über X, aber nutze Speedport auch nicht wirklich.
 

Flinnchen

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Super, und hat mir jemand weiß jemand wo ich die korrekte Anleitung für dieses Vorhaben finde?
Bei AVM gibt es echt viele Anleitungen aber irgendwie bin ich da nicht sicher an welche ich mich halten soll.

Herzlichen Dank an Alle !
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
108
Punkte
43
In der #4 auch so nebenbei ;)

Wenn du eine konkrete Frage hast, frag.
 

Flinnchen

Neuer User
Mitglied seit
1 Jan 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Sorry, manchmal hab ich Tomaten auf den Augen... :(
Danke euch beiden für den Link.

Ich habe nun mal die Schritte befolgt. Es hat soweit auch alles geklappt. Die 3 Telefonnummern sind grün.
Wenn ich jetzt aber ein DECT Gerät verbinde klingelt es nicht und kann nicht raus telefonieren.
Hingegen am Speedport läuft noch alles wie gewohnt.

Selbstverständlich habe ich die Nummer zugeteilt, auf welche das Telefon reagieren muss.

Es ist wirklich schwierig das ganze. So schade dass AVM da überhaupt nichts Werkseitig machen kann :-(
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
108
Punkte
43
Hast du die Nummer(n) im Speedport gelöscht?
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse