.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

fritz.box phone 7141

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von unst, 16 Nov. 2006.

  1. unst

    unst Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 unst, 16 Nov. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 Nov. 2006
    moin. hab jez ne fritz box phone wlan 7141. kann ich TK-Anlage(t-eumex 628 nur analoge endgeräte) daran anschließen?
    wenn ja, wie??
    mfg und danke (hab davon noch nicht so die ahnung)

    Posting 2:

    will oder kann mir keiner helfen?

    [Edit Novize: nach 1 Std drängeln ist doch etwas zu viel des Guten :?]
     
  2. weazel

    weazel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    würzburg
    kann die fbf nicht ne telephonanlage ersetzen?
     
  3. unst

    unst Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm, ich kann ja nur 2 telefone anschließen. hab aber mehr im haus, und die kommen halt alle bei unserer tk-anlage im keller an.
    und da halt nich mit tea sondern nur als drähte ;-)
     
  4. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,194
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo unst,

    die Eumex ist eine ISDN-Telefonanlage. Die FB 7141 hat aber leider keinen S0-Bus, um diese Anlage dahinter anzuschliessen.

    Wenn du die 7141 nur dazu brauchst um WLAN nutzen zu können, schliess die doch einfach hinter der Eumex als weiteres Telefon an oder verwende den 2. S0-Ausgang direkt am ISDN-NTBA (ist bei dir wohl leider im Keller).

    Joe
     
  5. unst

    unst Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also
    NTBA->Eumex-> Analog Telefone (alles im keller, bzw die telefone im haus verteilt)
    2. Geschoss:
    -> DSL-Modem -> Hardware Firewall mit router (m0n0wall)->24Port Switch (Procourve 2425)->WLAN AP
    ->2 Server
    ->3 Workstations
    ->Fritz Box Fon WLAN (WLAN aus.)

    soo, wie genau meintest du das jetzt? ich will ja die anderen Telefone an der Eumex nutzen um über VoIP zu telefonieren.
    geht das?
    mfg und danke

    /edit: hab grad ne FB 7050n aufm dachboden gefunden, damit geht das doch, oder??
     
  6. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,194
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    Eine 7050 kannst du wohl problemlos zwischen den DSL-Anschluss und die Eumex schalten.

    Aber:
    Wo kommt denn der Rest auf einmal her (DSL-Modem, Switch u.s.w.)? :noidea:

    Was willst du denn überhaupt erreichen?

    Wenn ich deine Antworten so halbwegs interpretieren kann, ist da ein (Firmen?) Netzwerk dahinter.

    Sorry, deine Beschreibungen sind für mich leider noch zu undurchsichtig, zudem ich daraus kein Ziel erkennen kann.

    Joe
     
  7. unst

    unst Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ne, privat netzwerk in unserem haus.
    der sinn ist es über Voip und Festnetz telefonieren zu können. nur über voip geht auch, und nur über festnetz. das interessante war jetzt das beides zusammenzuschalten, also die fb an die eumex und dann dank 3dsl voip flatrate kostenlos im festnetz zu telefonieren.