.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box Phone WLAN 08.03.73 Master Slave konfiguration

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von Dino75195, 6 Aug. 2005.

  1. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo

    hab zwei Fritz Box mit WDS vernetzt, mit der neuen Firmware von AOL.
    Der Master hat die 192.168.178.1 und hängt am DSL
    Der Slave hat die 192.168.179.1, hab ich dann aber auf 192.168.178.5
    geändert, das ich beide im selben Segment befinden.

    Am LAN Anschluß des Slave funktioniert der Internetzugang des Masters.
    Probleme hab ich noch, wenn die Box ausgesteckt wird,
    da muß ich das WLAN einmal deaktivieren und einmal wieder aktivieren.

    kann ich das vielleicht durch einen croncob 2 Minuten nach Fritzbox start über einen Befehl erledigen?

    Leider funktioniert auch das Telefonieren über VOIP am Slave noch nicht.
    Hab schon versucht den Telnetzugang einzurichten, was ich auch geschafft habe.
    Nach einer weile komme ich nicht mehr auf die Fritz Box,
    bei Webzugriff steht dann interner communikationsfehler??? login -1
    und beim Telnet kommt (none)login:
    mit root und fritzbox kann ich mich da nicht mehr anmelden?

    beim ersten telnetlogin bin ich ohne benutzername und passwort rein,
    nachdem ich starttelnet.image aufgespielt habe.

    folgende Änderungen hab ich schon versucht einzuspielen.

    4. folgende Einträge in der /var/flash/debug.cfg erstellen
    /usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login
    route add default gw 192.168.x.x
    voipd -R

    5. folgende Einträge in der /var/flash/ar7.cfg anpassen
    servercfg {
    dns1 = 192.168.x.x;
    dns2 = 0.0.0.0;

    da giebt es eine menge dns einstellungen, warum muß man da die servercfg nehmen?

    Die anmeldeversuche für VOIP scheitern bis jetzt noch
    Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

    ich denke das ich noch die richtigen Ports in der Slave box eintragen muß,
    und in der Master box weiterleiten muß

    sorry für den vielen Text.
    mfg Robert
     
  2. Obi

    Obi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Fritz Box Phone WLAN 08.03.73 Master Slave konfiguratio

    Hi,

    bei dem einem Problem ^^ kann ich Dir (vielleicht) helfen ?

    Bei mir lag es daran... siehe ->

    FBF als ATA hinter FBF

    Gruß Obi
     
  3. Dino75195

    Dino75195 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danke für die Antwort,
    weiß jemand wie ich in der debug.cfg einmal das WLAN modul deaktivieren kann, und danach wieder aktiere???

    der Befehl für die Power Lampe ist 1,4/var/led
    wie sieht es den mit der DSL Lampe aus? kann die über einen anderen Code angesprochen werden?

    Edit:

    hab das mit dem Stun Server probiert, hat funktioniert.
    ohne Port weiterleitung und ohne die Ports in der voip.conf zu ändern.
    Wichtig dabei ist nur, dass die Nummer auch auf der Master Box konfiguriert ist. Sonst scheint das ganze nicht zu funktionieren.

    Es geht nun auch über Port 5070 und den RTP Port 7000
    :) nun muß mann am Master nicht mehr die gleiche Nummer konfigurieren.
    und die registrierung durch den cronjob brauch ich anscheinden auch nicht,
    nach der zwangstrennung konnte ich immer noch die Slave errreichen,
    anscheinen registriert sich die Box automatische :)
    muß ich das verstehen?

    gruß Robert