.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box + Router ???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von DanWolff, 22 Nov. 2006.

  1. DanWolff

    DanWolff Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe an meine Fritz!Box noch zusätzlich einen Router angeschlossen und
    an dem roter hängen 3 pcs.
    Mit meinem Laptop gehe ich über die Fritz!Box per Wireless Lan ins Internet.
    Jetzt hab ich folgendes Problem:
    Wenn ich auf die anderen PCs die am Router angeaschlossen sind drauf zugreifen möchte geht das nicht und umgekehrt auch nicht!
    Woran könnte das liegen? Geht das überhaupt?

    MfG
    Daniel Wolff
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Wenn an dem Router (vorausgesetzt, das ist wirklich einer) ein eigenes Subnetz hängt, dann kennt die FBF dieses Subnetz nicht, d.h. kann auch nicht Verkehr vom WLAN dort hinrouten.

    Welche Subnetze hast Du denn an der FBF bzw. hinter dem Router im Einsatz? Trage doch mal in der FBF als statische Route eine Route in das Netz der drei PCs über das an der FBF angeschlossene Interface des Routers ein.

    --gandalf.
     
  3. DanWolff

    DanWolff Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist auf jeden Fall ein Router!
    Aber ich komme mit deiner Antwort leider nicht klar :(, da ich nicht soviel Ahnung von Netzwerken habe. Kannst du es mir vllt. besser erklären wie ich das mache?
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Schau mal hier: http://wiki.ip-phone-forum.de/internet:routing

    Die FBF hat den Internetzugang und ein LAN/WLAN mit einem bestimmten Adressbereich. Daran angeschlossen ist ein Router, der nochmals hinter sich ein eigenes LAN (mit einem anderen Adressebereich als an der FBF) betreibt. Nun muss die FBF wissen, daß das LAN hinter dem Router über diesen zu routen ist. Dafür sind statische Routing-Einträge da.

    Noch einfacher wäre es jedoch, den Router als Switch einzusetzen, d.h. den WAN-Port des Routers offen zu lassen und nur die LAN-Ports des Routers anzuschließen. Damit sind alle PCs per LAN/WLAN und auch am "Router" im gleichen LAN.

    --gandalf.
     
  5. DanWolff

    DanWolff Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also versteh ich das so?
    ich stecke das LAN Kabel was von der Fritzbox ausgeht in ein LAN Port anstatt in den WAN Port??
     
  6. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Genau. Damit wird der Router einfach zum Switch und wenn er vier Ports hat, dann ist immer noch Platz für die PCs ;-) Welcher Router ist das denn?

    Bitte vergiss nicht, den DHCP-Server des Routers dann abzuschalten.

    --gandalf.