.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box SL WLAN als WDS-Repeater

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von BMN, 14 Okt. 2005.

  1. BMN

    BMN Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ich selbst schon einigen Nutzen aus diesem Forum gezogen habe, möchte ich hier nun auch über meine "Erfolge" berichten; vielleicht nutzt es ja dem ein oder anderen. Ich habe mir zu meiner vorhandenen Fritz!Box SL WLAN eine identische zweite besorgt und wollte nun mit dieser die Funkreichweite der ersten mittels WDS erweitern. Die erste soll die Dachgeschosswohnung, die zweite ("Repeater") das Erdgeschoss samt Terrasse und Garten versorgen.

    Dabei waren mir folgende Punkte wichtig:

    - WDS Roaming muss möglich sein
    - der DHCP Server der ersten Fritzbox muss auch Clients, die sich an der zweiten anmelden, eine IP zuteilen können
    - verschlüsseltes WLAN, mindestens WEP128, besser WPA. Kein WPA2, da dies von meinem PPC, der ebenfalls im WLAN "roamen" soll, nicht unterstützt wird.

    Mit der folgenden Konfiguration der Fritz!Boxen werden alle oben genannten Punkte erfüllt:

    Beide haben die Firmware-Version 09.03.65.

    Master (DHCP aktiviert):

    WDS_enabled = yes;
    WDS_hop = 0;
    WDS_mac_master = 12:34:56:78:90:AB;
    WDS_mac_slave0 = BA:09:87:65:43:21;
    WDS_mac_slave1 = 00:00:00:00:00:00;
    WDS_mac_slave2 = 00:00:00:00:00:00;
    WDS_mac_slave3 = 00:00:00:00:00:00;
    WDS_encryption = 1;
    WDS_key = "WEP128 Key im Hex-Format";


    Slave (DHCP deaktiviert):

    WDS_enabled = yes;
    WDS_hop = 1;
    WDS_mac_master = 12:34:56:78:90:AB;
    WDS_mac_slave0 = BA:09:87:65:43:21;
    WDS_mac_slave1 = 00:00:00:00:00:00;
    WDS_mac_slave2 = 00:00:00:00:00:00;
    WDS_mac_slave3 = 00:00:00:00:00:00;
    WDS_encryption = 1;
    WDS_key = "WEP128 Key im Hex-Format";


    Dem Ganzen voraus gegangen waren auch Versuche mit dem DWL-G710 von D-Link sowie dem WX-6800II von SparkLan.

    DWL-G710: dieser "Wireless Range Extender" erweitert, ohne dass WDS vorausgesetzt wird, die Reichweite der Fritz!Box. Dies funktionierte max. mit WEP128 Verschlüsselung. Leider war weder Roaming noch die Benutzung des DHCP-Servers der Fritz!Box möglich, so dass diese "Lösung" für mich ausschied.

    WX-6800II: dieses Gerät hat einen WDS-Repeater Modus. Max. Verschlüsselung dafür ist WEP128. DHCP-Server der Fritz!Box funktioniert, aber leider war kein Roaming möglich.

    WDS Roaming habe ich bisher nur mit einer zweiten Fritz!Box geschafft. Mit ihr funktionierte die Reichweitenerhöhung sogar mittels WPA, aber da damit kein Roaming möglich war, schied diese Variante für mich aus.


    Grüße aus dem Ruhrgebiet,
    BMN
     
  2. micha1108

    micha1108 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    hmmmm...
    Kann das auch mit andren Fritz-Boxen funktionieren?
    FBF7050 und FBWlan 3030 zum Beispiel?

    Gruß, Micha
     
  3. Olli10

    Olli10 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Okt. 2005
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüller (realschule)
    Ort:
    Iserlohn
    guten tag mein sl wlan hat keine funktion sie als repeater einzusetzn wie macht man das?
     
  4. BMN

    BMN Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @micha1108:
    davon gehe ich eigentlich aus, kann mir kaum vorstellen dass die Fritz!Boxen untereinander nicht kompatibel sein sollen. Aber: ausprobieren :)

    @Olli10:
    dazu muss per Telnet auf der Fritz!Box die Datei wlan.cfg editiert werden. Wie das geht, steht hier im Forum.
     
  5. Chili

    Chili Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Siegen
    Hallo BMN,

    hast du am Slave noch andere Modifikationen durchgeführt (zB. auf ATA) oder läuft die Box mit Werkseinstellungen?

    Hatte es bei mir auch mit 2x FB SL WLAN getestet. Aber hat nicht funktioniert. Vermutlich hat es an der Einstelleung "WDS_hop" gelegen (waren beide auf 0).

    Mittlerweile benutze ich eine 7050 als Master und PheeNet WAP254G als Repeater. Läuft bisher ohne Probleme aber nur WEP 128Bit.

    Die 7050 in Verbindung mit der SL WLAN als Slave hat auch funktioniert, aber die Clients wurden alle 7 min getrennt.

    Gruß
    Chili
     
  6. BMN

    BMN Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Chili,

    nein, ansonsten laufen beide Boxen mit Werkseinstellungen. Die Einstellung WDS_hop = 1 für den Slave und 0 für den Master sind unbedingt notwendig, sonst klappt es nicht! Wichtig ist außerdem, am Slave den DHCP-Server zu deaktivieren, aber das versteht sich ja von selbst.

    Verbindungsabbrüche habe ich bei meiner Konfiguration noch nicht beobachtet.

    Grüße,
    BMN
     
  7. Chili

    Chili Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Siegen
    Hallo BMN,

    ich stelle fest: ich bin begeistert.

    Habe eben nochmal die FB SL WLAN als Slave aktiviert. Es lag tatsächlich nur an der "WDS_hop"-Einstellung.

    Sogar das Bridging funktioniert problemlos. Über LAN und USB!

    Roaming geht auch.

    Der Slave muss nicht unbedingt die gleiche SSID haben, allerdings geht dann natürlich das Roaming nicht mehr.

    Danke und viele Grüße
    Chili
     
  8. walti999

    walti999 Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fritz!Box SL WLAN

    Guten Morgen,
    auch ich habe zwei dieser Geräte und möchte eins davon als Repeater einsetzen. Ich kann jedoch die WDS-Funktion nicht aktivieren. Kannst Du mir weiterhelfen? Welches FW-Release?

    :confused: walti99
     
  9. Chili

    Chili Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Siegen
    Hallo walti99,

    ab FW .87 funktioniert WDS. Aktuell ist die FW 99.

    Die Einstellung erfolgt über den versteckten WDS-Link, siehe meine Signatur unten.

    Viele Grüße
    Chili
     
  10. Oliver cologne

    Oliver cologne Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Chili

    wann immer ich mit dem link (WDS) auf die FB SL WLAN zugreife, erhalte ich ein fast leeres FB Fenster - Einstellungen sind dort nicht möglich. Zur Eingabe der MAC des Masters fehlt mir daher die Möglichkeit der Konfiguration ???

    Was mache ich falsch ?

    Gruss Oliver
     
  11. Chili

    Chili Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Siegen
    Welche Firmware hat die FB SL WLAN?

    Gruß
    Chili
     
  12. Oliver cologne

    Oliver cologne Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Chili,

    FW der FB SL WLAN ist 09.03.99 wie bei Dir. Daran kann es nicht liegen. Mit dem Hidden Link erscheint ein Fenster der FB mit der Menueleiste links und einem grossen leeren feld rechts. Unten in der Taskleiste des Explorers erscheint dafür ein Warndreieck mit "Fehler auf der Seite".
    Eine Idee ?

    Gruss Oliver
     
  13. Oliver cologne

    Oliver cologne Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Chili,

    nun gehts. Das Problem lag an dem Laptop bzw. dem Explorer, mit welchem ich auf die FB Zugriff. Da immer diese Fehlermeldung mit "Fehler in der Seite" kam, bin ich versuchsweise mal an einen anderen PC gegangen und schon war die Seite da und der Slave konnte konfiguriert werden. (Wollte mir das mit dem Telnet nicht antun)
    Resume´: alles geht, 7050 als Master mit der Betasoftware von AVM konfiguriert und nun die FB SL WLAN mit dem Hidden Link als Slave.

    Gruss Oliver
     
  14. Chili

    Chili Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Siegen
    Hallo Oliver,

    unter http://www.the-construct.com/?p=pseudoimage kannst Du dir ein Pseudo-Image für WDS erstellen. Dann erscheint bei der SL WLAN unter "WLAN" auch der Eintrag "Repeater". Wer weiß ob die FW .03 jemals für die SL rauskommt ?

    Gruß
    Chili
     
  15. m526

    m526 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    VoIP mit beiden FBs möglich?

    Hallo BMN,

    was mich nun noch interessieren würde und ich bislang in keiner der Antworten gefunden habe:
    Kannst du beide Fritzboxen auch als VoIP-Server nutzen?
    Man kann sich ja z.B. bei den diversen Anbietern 2 VoIP-Nummern zuteilen lassen.
    Kann ich also z.B. den Master im EG betreiben, hieran Endgeräte mit der einen Telefonnummer und im DG, über WLan an den Master angeschlossen meine 2 Fritzbox mit Endgeräten und der 2. Telefonnummer betreiben?
    Oder gibt es hierbei Probleme mit der Portzuteilung für den VoIP-Dienst?

    Vielleicht kann mir ja auch jemand anderes einen Tipp hierzu geben.

    mfg
    M526
     
  16. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi m526,

    eine der beiden Boxen, um die es in diesem Thread geht, ist keine Fon-Box.
    Schau mal in diesen Thread. Da geht es um zwei FritzBoxen mit Fon-Funktion.
    Prinzipiell geht dein Vorhaben. Einziges Manko ist bei Festnetz-Telefonie zu sehen. Die geht nicht ohne Umwege: Ankommend als Rufweiterleitung, abgehend über Callthrough.

    Gruß

    Marsupilami
     
  17. anothermorgoth

    anothermorgoth Neuer User

    Registriert seit:
    1 Mai 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 anothermorgoth, 1 Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2007
    ok here i am ;-)
    Ich habs mit hilfe dieses thread geschafft folgende verbindung herzustellen
    inet<-->FritzBox 7170wlan<--WLAN(HUIIII!)-->FritzBox SL Wlan<-->Rechner
    Ich kann auch wunderbar auf die 7170 zugreifen aber:
    ICH KOMM NICHT INS INET!
    bevor ich hier nach anderen lösungen forsche möcht ich erstmal fragen:
    1.Wie kann ich bei der SL Wlan(Slave) die DHCP ausschalten?
    2.Muss ich dann meiner lankarte ne feste ip zuweisen?
    3.Ich hab zwar im forum gesucht aber ich kapiers irgendwie nicht wie ich die wlan.cfg aufrufen kann um dieses wds hop da einzustellen habs sogar mit diesem ominösen telnet über axessh und crt probiert aber kein plan wie ds geht gibts da spezielle proggies?
    4.muss ich bei der 7170(Master) ports freischalten?Was wenn ich progs benutze die portfreigabe brauchen(peer2peer) muss ich dann beide boxen einstellen?
    kann mir jemand helfen ? *Hundeblick*
    Vielen Dank im vorraus