.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box (UI) was bedeutet das?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von kicherman, 9 Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kicherman

    kicherman Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, habe hier noch eine ungenutzte Fritz!Box rumliegen und diese heute mal getestet. Habe das aktuelle Image 29.04.57 aufgespielt. Danach ist mir aufgefallen das dort steht:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI)
    Hat das irgendwelche Vor- oder Nachteile? Bei meiner in Betrieb befindlichen Box steht nichts von (UI).
     
  2. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,473
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    UI == United Internet. 1und1 Branding. Steht sehr wahrscheinlich auch auf der Box.
    Entscheidende Nachteile hat's nicht, entscheidende Vorteile aber wohl auch nicht.

    Der 1und1 Startcode funktioniert nur bei 1und1 Branding.

    Tschö, Jojo
     
  3. laserdesign

    laserdesign Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    x-berg
    Kann ich nicht bestätigen.
     
  4. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,473
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    #4 jojo-schmitz, 9 Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9 Mai 2008
    Eine Box mit AVM Branding läßt nach einem Werksreset die Eingabe eines 1und1 Startcodes zu?
    Habe ich anders in Erinnerung.
     
  5. laserdesign

    laserdesign Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    x-berg
    Ja, richtig. Hat bei mir schon zwei mal so funktioniert.
     
  6. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,473
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    Nö, gerade nochmal ausprobiert.
     
  7. laserdesign

    laserdesign Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    x-berg
    Ist ja komisch, komme gerade nicht an meine Box ran, bin noch auf arbeit.
    Werde es aber heute abend auch noch einmal probieren.
    Bin mir aber ziemlich sicher das es bei mir funktionierte.
    Ich glaube das Thema gab es schon einmal, da hatte ich mich schon gewundert
    das es nicht klappen soll.
    Wie gesagt ich probiere später auch noch einmal und berichte dann.
     
  8. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,473
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    Damit wir uns nicht missverstehen: manuelle Eingabe der Zugangsdaten geht natürlich, nur der (wesentlich komfortablere) Startcode eben nicht.
     
  9. laserdesign

    laserdesign Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    x-berg
    #9 laserdesign, 9 Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2008
    Nee,nee. Wir reden über den 1&1 Start-Code.
    Da ich eine faule S** bin hatte ich es so probiert
    und alle Daten waren da.

    Posting #2
    @jojo

    So, habe ein Werksreset ausgeführt.
    Danach über Einstellungen > Assistenten > Grundeinstellungen
    den 1&1 Start-Code eingegeben.
    Die Zugangsdaten wurden automatisch eingetragen und unter Ereignisse
    finde ich dann:
    Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen.
     
  10. Bongo

    Bongo Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Vorteil des 1&1 Brandings ist wie gesagt der Startcode, wenn man 1&1 als Provider hat ;)

    Das kann aber auch ein gravierender Nachteil sein, wenn man einen anderen Provider hat. Denn mit dem 1&1 Branding unterstützt die Box nur eine sehr begrenzte Anzahl an Providern.

    Wer die Box z.B. an einen T-online Anschluss betreiben will, tut gut daran, wenn er zuvor die Box auf das AVM-Branding umflasht. Das z.B. wird von 1&1 nämlich nicht unterstützt von AVM dagegen schon...:p

    Wer also eine "universelle" Box haben will (z.B. weil man sie vertickern will), fährt mit dem AVM-Branding definitiv besser!
     
  11. Arnie_75

    Arnie_75 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann ich eigentlich eine 1&1-Box mit Startcode konfigurieren und danach mit Tlefonicus' "fritz_as_avm_newer.tar" auf AVM unstellen OHNE dass dabei die Einstellungen verloren gehen?
     
  12. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,999
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, kannst du so machen.
     
  13. BlaSh

    BlaSh Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2006
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dresden
    Warum liest eigentlich niemand die Postings vorher? :confused:
     
  14. Bongo

    Bongo Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zufällig Oberstudienrat oder sowas?

    1. Wo steht denn in sonst noch in diesem Thread, dass der Startcode nur dann Sinn hat, wenn man 1&1 als Provider hat?
    2. Wo steht denn sonstwo in diesem Thread, dass 1&1-Branding eine eingeschränkte Auswahl an Providern hat und AVM eben nicht?
     
  15. BlaSh

    BlaSh Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2006
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dresden
    Einen Beitrag über deinem Posting steht, daß die automatische Einrichung mit dem Startcode auch ohne UI-Branding funktioniert. Soviel zum Vorteil mit Branding.

    Zu 2. hab ich überhaupt nichts gesagt und deswegen den Teil auch nicht gequotet.

    EDIT: ich habe übersehen das der Beitrag darüber nach deinem Posting geändert wurde, deswegen sorry.
     
  16. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,473
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    Ah, da ist's versteckt. Bei 1und1 Branding landet man direkt da, damit reduziert sich der Vorteil auf's nicht suchen müssen.

    Tschö, Jojo
     
  17. ecke

    ecke Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Wenn es keine entscheidenden Nach-/Vorteile gibt, welche "unentscheidenden" gibt es denn überhaupt?

    Eine Änderung betrifft den StartCode, das ist für 1&1 Kunden ein vorteil, für andere eher ein "Nachteil".
    Aber was ist sonst noch anders, gibts da irgendwo eine Liste?

    Bzw. lohnt der Aufwand des Umflashens überhaupt...

    greetz
     
  18. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Wen die Box vom Branding befreit ist, stehen alle verfügbaren Provider in der Auswahlliste für den DSL-Zugang. In der VoIP-Provider-Liste sind es ebenfalls mehr, als mit Branding.

    Hier zwei Beispiele aus einer 7170 ohne Branding ;-)
     

    Anhänge:

    • ohne.jpg
      ohne.jpg
      Dateigröße:
      101.3 KB
      Aufrufe:
      109
    • ohne2.jpg
      ohne2.jpg
      Dateigröße:
      115.7 KB
      Aufrufe:
      107
  19. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,473
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    Ohne Branding ist z.B. die Liste der vorkonfurierten Provider länger.
    Mit Branding bekomment man die allerdings auch zum Laufen (über "andere Anbieter"), ist nur etwas komplizierter.

    Edit:
    FeuerFritz war schneller
     
  20. ecke

    ecke Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Erfurt
    #20 ecke, 5 Aug. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5 Aug. 2010
    Hmm, also kann man sich den Aufwand für das entbranden sparen?
    Wenn nur die Listen länger sind, aber man sowieso über manuelle Konfiguration trotzdem alles nutzen kann.


    Edit:
    Eine Sache habe ich noch gefunden und nenne sie Vollständigkeitshalber hier:
    Mit AVM "Branding" ist deaktivieren des TR-069 möglich, das soll als UI wohl nicht gehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.