.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box USB-Fernanschluss erkennt PC IP nicht

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von 627527, 10 Nov. 2008.

  1. 627527

    627527 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe heute das Programm "Fritz!Box USB-Fernanschluss" in der Version 02.01.16 auf meinem PC mit XP Pro SP3 und MS .NET 3.0 installiert. Die Installation verlief ohne Probleme. Das Programm kann sich jedoch nicht mit der Fritz!Box 7170 mit FW 29.04.59 verbinden. Im Programm selbst wird unter Mein Computer statt einer IP nur -.-.-.- angezeigt.

    Ich möchte einen Drucker vom Typ Oki B4100 an die Fritz!Box anschliessen, welcher soweit auch erkannt wird und als ein aktiviertes Gerät angezeigt wird.

    Natürlich habe ich die Hinweise vom Programm berücksichtigt, jedoch ohne Erfolg, d.h. es besteht eine Verbindung zur Fritz!Box, der USB-Fernanschluß ist aktiviert und in der windows-Firewall ist das Programm als Ausnahme freigeschaltet. Selbst die Deaktivierung der Firewall brachte keine Besserung. Nutze ich die Update-Funktion des Programms, erscheint nach kurzer Zeit die Meldung, daß das Programm bereits auf dem neusten Stand sei. Ich gehe mal davon, daß das Programm somit wirklich nicht von der Firewall geblockt wird.

    UPnP wie unter http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=156687&highlight=usb+fernanschluss beschrieben ist auf der Fritz!Box aktiviert.

    Ich habe auch das Programm sowie MS .NET 3.0 deinstalliert und mit abgeschalteter Firewall und AV neu installiert, ohne jedoch etwas bewirkt zu haben.

    Für Ideen und Lösungsvorschläge wäre ich dankbar.
     
  2. 627527

    627527 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, hab die Ursache gefunden.

    Zwischen PC und 7170 hing ein ata grandstream 486, der im Bridging-Mode läuft.
    Der PC erhielt ohne Probleme per DHCP eine IP von der 7170 und schien auch sonst im LAN eingebunden zu sein. Der PC war im restlichen LAN immer auf Anhieb für alle anderen PCs sichtbar, die Dateifreigaben des PCs waren erreichbar und natürlich konnte dieser PC ebenso problemlos ins restliche LAN zugreifen.

    Aber offensichtlich lag es doch am ata, denn nachdem ich den ata und den PC per Switch an die 7170 angeschlossen habe, konnte das Fritz!Box USB-Fernanschluss Prog. die IP des PCs erkennen und somit auch die 7170.
     
  3. magicr

    magicr Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das gleiche Problem. Ip-Adresse und Fritzbox werden nicht gefunden. Ich habe zur Scherheit UnPn aktiviert. Gleiches Fehlerbild. Kann es damit etwas zu tun haben, das ich per RemoteDesktop auf dem winXP-Rechner drauf bin?