.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] FRITZ.Box WLAN Repeater 1750E 134.06.30 - Neue Firmware vom 06.08.2015

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von MuP, 6 Aug. 2015.

  1. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    #1 MuP, 6 Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 6 Aug. 2015
    Code:
    Neue Features:  
    - Verbesserung der IP-TV-Übertragung an angeschlossene LAN- und WLAN-Geräte
    - Neue Übersichtsseite und bessere Darstellung der Verbindungen
    - Neuer Menüpunkt Heimnetz-Zugang für die Verbindung des Repeaters zur FRITZ!Box
    - Neue Funktion für die Übernahme der WLAN-Funknetzeinstellungen aus der FRITZ!Box
    - Neustrukturierung der Benutzer-Menüs
    - Vorbereitung für kommendes FRITZ!OS der FRITZ!Box im Zusammenhang mit der zentralen Update-Funktion unter Heimnetz
    - Sicherheit: Verwendung des FRITZ!Box-Logins für FRITZ!Repeater ohne gesetztes GUI-Kennwort
    
    Download 6.30
    ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritz.wlan_repeater_1750E/firmware/deutsch/

    Recovery 6.23 + 6.30
    ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritz.wlan_repeater_1750E/x_misc/deutsch/
     
  2. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    Bei WLAN-Bridge-Modus werden beide Funknetze mit Namen (SSID) benannt.
    Ebenfalls werden beide (2.4 und 5GHz) WLAN-Übertragungsgeschwindigkeiten angezeigt.

    3 WLAN-Netzwerkgeräte sind hier auf 5GHz angemeldet.
    Der Repeater wird bei nun angezeigten 80% Energieverbrauch im oberen Bereich mehr als handwarm.
     
  3. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Bitte den Titel ändern, damit es einen ordentlichen Zeilenumbruch gibt...
    Die Verbindung vieler Wörter & Zahlen mittels Unterstrichen verhindert den Zeilenumbruch, Ergebnis: In der Übersicht der neuen Antworten erscheint nur noch [Info]... alles andere ist in der (unsichtbaren) 2. Zeile...
     
  4. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113

    Anhänge:

  5. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Bei mir war die Schrift etwas größer eingestellt... und dann ist nach dem [Info] Schluss..., so als wäre kein Titel vorhanden. Nimm einfach den normalen Trennstrich oder ein Leerzeichen...
     
  6. vanButen

    vanButen Guest

    Nach dem Update verbindet sich der Repeater nur noch über 5GHZ und das reduziert auf 20MHZ (war vorher nur im 2,5 GHz Bereich).
     
  7. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hast du den 1750e nach dem Update schon einmal stromlos gesetzt ?
     
  8. vanButen

    vanButen Guest

    Ja. Hat nichts geändert. Stromlos setzen dann der Fritzbox hat zumindest auch die 2,5 Ghz wiedergebracht. Bleibt aber alles auf 20MHZ. Auch entfernen Häkchen Wlan Koexistenz, immer Neustart mit stromlos, hat nichts gebracht. Dazu: Gerätebezeichnungen sind teilweise da, teilweise gelöscht.
     
  9. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    #9 MuP, 7 Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 7 Aug. 2015
    Kanäle fest eingestellt : zB 1 und 36 ?

    Sendeleistung für WLAN 100% in FB _UND_ FR ?
     
  10. vanButen

    vanButen Guest

    #10 vanButen, 8 Aug. 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 Aug. 2015
    Sendeleistungen waren in der FB 12% und 100% im Repeater. Beide auf 100% bringt keine Änderung. Zugang des Repeaters bleibt penetrant (auch) im 5GHz Bereich auf 20MHZ beschränkt. Das sieht dann in der Praxis so aus, ein Note3 auf 2,4 mit 70Mbit/s, ein anderes auf 5,0 mit 86 Mbit/s (was ja bei "Viertelung" ok ist, im besten Falle wurden vor update 333 Mbit/s angezeigt). Eine Entfernung des Häkches in der Fritzbox bei WLAN "Koexistenz" scheint, auch nach stromlos machen, wirkungslos? Da hülfe dann ja nur alles neu aufsetzen, dazu habe ich aber im Moment keine Zeit, es ist ja auch so keine besondere Einschränkung zu erkennen, aber ärgerlich ist es trotzdem....

    PS. Kanäle seit eh und je "fest" auf 11 und 48 (5GHZ bin ich fast allein, eine "Anmeldung" noch auf 100)
     
  11. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    #11 MuP, 8 Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8 Aug. 2015
    Wenn ich fritz.repeater aufrufe, sehe ich die 2,4 u. 5 GHz - Geschwindigkeiten im GUI des Repeaters.

    Gehe ich jetzt parallel in fritz.box und ändere für WLAN zB den Kanal von 1 auf 6 (feste Einstellung, 100% Sendeleistung, "Übernehmen" klicken nicht vergessen),
    sehe ich auch nach 10 Minuten keine 2,4 GHz-Geschwindigkeit mehr im Repeater-GUI.
    Geräte können sich aber trotzdem weiterhin via 2,4GHz zwangsweise am Repeater anmelden.
    Scheintalso nur ein Anzeigeproblem des OS FR 6.30 zu sein.

    Repeater aus der Steckdose nehmen, etwas warten, Repeater wieder einstecken behebt dieses Anzeige-Problem dann.

    In dem FR waren bei FW 6.23einmal drei manuell einzustellende WLAN-Repeating-Modi möglich:
    - CrossBand
    - 1:1
    - automatisch beste Variante

    Finde ich aktuell in FW 6.30 nicht.
    Das hier ist gemeint:
    http://www.ip-phone-forum.de/attachment.php?attachmentid=79223&d=1417471592

    War aber schon einmal in der Diskussion
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=272993&p=2041468&viewfull=1#post2041468
     
  12. vanButen

    vanButen Guest

    "Scheint also nur ein Anzeigeproblem des OS FR 6.30 zu sein"

    und

    "Finde ich aktuell in FW 6.30 nicht.
    Das hier ist gemeint: ........"


    ....die 20MHZ Anzeige ist (bei mir) kein Problem als solches, auch die Geräte zeigen entsprechend an.

    ....diese Anzeige findet sich "versteckt" unter "Heimnetzzugang", unter Button "WPS starten" findet man "individuelle Einstellungen .....". Dann ganz nach unten scrollen.
     
  13. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,258
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    Habe ich gefunden, Danke.

    Bei der Gelegenheit hatte ich gesehen, dass "WPA" anstelle von "WPA2" im Repeater gesetzt war.
    Hier gibt es auch nur diese 2 Möglichkeiten.
    Gleich auf "WPA2" umgestellt.

    In der FB stehen 3 Möglichkeiten zur Auswahl "WPA", "WPA2" und "WPA + WPA2".
    Letztere habe ich in der FB gesetzt, da es im Netzwerk noch einen älteren WLAN-Drucker gibt, welcher nur "WPA" beherrscht.
    Der Drucker ist die meiste Zeit über stromlos, wird auch nicht mehr ersetzt, wird nur zum Behörden-Briefedrucken benutzt, das kommt ja immer seltener vor.
    Der Drucker und alle bisher erkannten und bekannten WLAN und LAN Clients haben eine feste IP in der FB zugeweisen bekommen.
     
  14. vanButen

    vanButen Guest

    #14 vanButen, 9 Aug. 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 Aug. 2015
    Mich lässt die Reduzierung der Bandbreite von vormals 80 auf nun 20Mhz in 5 Ghz Bereich, in dem ich mich praktisch allein "aufhalte" keine Ruhe.... . Ich habe lediglich die neue FW eingespielt. Habe ich da ein "Alleinstellungsmerkmal"?
    Im Ereignisprotokoll meldet sich der Repeater wie immer mit 1.300Mbit/s an. Ebenfalls die Geräte (Note 3 mit 433Mbit/s). Das Gerät selbst zeigt dann aber (auch) nur 86 Mbit/s an.
    Es gibt keinen Hinweis, wie sonst "...die Bandbreite wurde reduziert....".
     
  15. FRITZbelg

    FRITZbelg Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Der 2.4 GHz Bereich ist nach dem Update auf OS 6.30 nicht mehr zu gebrauchen (Repeater im Lan-Bridge Modus an einer Fritz!Box 7490 auch mit OS 6.30).
    Smartphones und Tabletts können sich kaum noch verbinden, wenn es dann endlich klapp geht es nur für sehr kurze Zeit (kleiner 1 min) und schon versucht das Gerät ewig eine neue Verbindung aufzubauen. Eine längere Pause ohne WLAN hilft dann, um wieder für kurze Zeit eine Verbindung zu bekommen.
    5 GHz an dem 1750 funktioniert problemlos.
    Anmeldung direkt an der 7490 geht ohne Probleme in beiden Funkbändern.
    Einstellungen wurden an der 1750 nicht verändert - alles funktionierte sehr gut mit 6.23.
    Stromlos setzen des 1750 hilft auch nicht weiter, fixe Kanalzuweisung besteht sowieso.

    Recovery zurück auf 6.23 - schade.
     
  16. vanButen

    vanButen Guest

    #16 vanButen, 10 Aug. 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11 Aug. 2015
    Geräte direkt an der FB anmelden, ist im 5 GHz Bereich alles ok (80Mhz). Daraufhin Repeater auf Werkseinstellungen, über WPS verbunden und siehe da, alles wie "früher".....

    Nachsatz: bis 23Uhr. Dann verabschiedeten sich alle Geräte im 5GHz Bereich (keine IP Zuweisung, 2,4Ghz ok). Erneut über "Werkseinstellungen", wieder ok.
     
  17. TheRooster2000

    TheRooster2000 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Funktioniert bei Euch mit der Repeater Firmware 06.30 in der FB die Anzeige "-> Repeater" bei Geräten, die am Repeater angemeldet sind? Wenn ja, wie habt Ihr das hingekriegt?
    Bei mir will das nicht klappen. Die am Repeater angemeldeten Geräte werden in der Netzwerkübersicht der FB als "nicht verbunden" angezeigt. Daher gibt's dann auch keine Anzeige "-> Repeater".
     
  18. cbeckstein

    cbeckstein Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2006
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Scheint hier in Verbindung mit der aktuellen 7490-Labor (6.35-31026) zu funktionieren.

    Allerdings funktioniert bei der Combo die Zeitsachaltung überhaupt nicht (siehe Parallelthread zur erwähnten 7490-Labor)
     
  19. TheRooster2000

    TheRooster2000 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie hast Du den Repeater an der FB angemeldet? Per WPS und vorher die MAC in der FB freigegeben?

    Aus unerfindlichen Gründen ging die Anzeige nach der ersten Einrichtung des RP 1750E kurz. Nachdem ich aber die Einrichtung des Rep. erledigt hatte, habe ich ihn auf seinen endgültigen Platz umgesteckt. Er hat sich auch problemlos wieder mit der FB verbunden. Allerdings kam die Anzeige "-> Repeater" in der FB nicht wieder und auch die am Repeater verbundenen WLAN-Geräte wurden in der FB wieder als "nicht verbunden" angezeigt.

    Ansonsten funktioniert das WLAN aber. Merkwürdig.
    Liegt es evtl. gar nicht an der RP-Software, sondern an der FB-Software...?
     
  20. cbeckstein

    cbeckstein Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2006
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    #20 cbeckstein, 12 Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 12 Aug. 2015
    Die Anmeldung des Repeaters an der FB geht bei mir mit dieser FW-Kombination nur dann über WPS, wenn man vorher in der 7490 den WLAN-Reiter "alle Geräte zulassen" angeklickt hat...

    Und ja, in Sachen WLAN scheint bei dieser 7490-FW 6.35-31026 wirklich der Wurm drin zu sein