[Problem] Fritz.box zickt am DSL-Anschluss

iphone

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen!

Vor ca. 2 Jahren hatte ich massive Probleme mit meinem DSL-Anschluss. Nachdem ein neuer Nachbar eingezogen war, brach die DSL-Verbindung teilweise im Minutentakt ab. Auf meine Reklamation bei congstar wurde dann die max. Datenrate auf 13312 kbit/s heruntergesetzt. Das half dann erstmal.

Es kam dann aber immer wieder vor, dass die DSL-Verbindung abbrach. Da war dann auch die von der fritz.box geschätzte Leitungskapazität stark unterschiedlich. Ich habe dann mit den Einstellungen unter Störsicherheit herumgespielt (habe keine wirkliche Ahnung, welche Einstellung was bewirkt. Würde mich aber über eine Erklärung freuen). Dann lief es wieder stabiler.

Seit gestern Abend gibt es wieder Unterbrechungen. Zwar nicht minutenweise, aber alle paar Stunden bei einem relativ niedrigen Sync (s.h. Anhang).

Der Sync liegt momentan bei der Hälfte der - maximalen - vertraglichen Verbindungsgeschwindigkeit.

Mir ist noch aufgefallen, dass es im Spektrum eine "Lücke" gibt. Hat diese Auswirkungen auf die Verbindungsgeschwindigkeit und Stabilität?

Gibt es ggf. bekannte lokale Störer im Frequenzbereich der Lücke?

Mein direkter Wohnungsnachbar hat Internet über TV-Kabel und hatte auch mal Probleme; da wurde sogar der Gehsteig aufgegraben und die Verzweigung vom Hauptkabel erneuert. Aktuell hat er aber keine Probleme.

Wäre dankbar für Tipps, wie ich das Problem endgültig lösen könnte?


Ciao

iphone
 

Anhänge

andiling

IPPF-Promi
Mitglied seit
19 Jun 2013
Beiträge
5,975
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Hast Du mal eine andere Fritzbox bzw. ein anderes Modem getestet? Auffällig sind die unregelmäßige (in den letzten Stunden zu geringe) Störabstandsmarge und die berechnete sehr niedrige Leitungsdämpfung.

Hast Du denn in letzter Zeit mal maximale Performance und aktuelle DSL Version getestet? Die Lücke ist vielleicht den aktuellen Einstellungen geschuldet, unbelegte Frequenzen sind aber soweit kein Problem. Generell gilt vereinfacht gesagt: Die Summe der einzelnen belegten Bits über alle Frequenzen ergibt die Gesamtgeschwindigkeit (desto mehr blaue bzw. grüne Fläche in der zweiten Grafik belegt ist, desto schneller wird es).

Die Daten unter Volllast würden auch mehr aussagen, ein Störer ist da aktuell nicht zu erkennen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,860
Punkte für Reaktionen
351
Punkte
83
Ein Firmware-Update wäre eventuell auch angebracht.
 

iphone

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@ KunterBunter:

Ein Update auf 6.xx ist nicht zielführend; dort funktionieren nämlich die Einstellungen zu Störsicherheit nicht. Die brauche ich aber in jedem Fall, da mein Anschluss sonst immer wieder die DSL-Verbindung verliert.

@ all:

Als hätte ich es geahnt. Hatte heute ein dutzend Sync-Verluste :-( und musste die Störsicherheitseinstellungen noch weiter in Richtung Stabilität stellen.

Welche Daten bräuchte ich denn für eine (erfolgreiche) Reklamation bei congstar und wie zeichne ich die am besten auf?

Mit erfolgreich meine ich nicht, dass congstar meine maximale Datenrate noch weiter runtersetzt, sondern das Problem identifiziert.

Übrigens bin ich wohl nur 500 Meter (Fußweg an der Straße entlang) von der nächsten Vermittlungsstelle entfernt. Also an der Entfernung kann es m.E. nicht liegen; da sollten 16 Mbit/s möglich sein.

So jetzt noch die Antwort auf die Fragen:

Auf max. Performance habe ich in letzter Zeit nicht gestellt, da ich auf den Anschluss angewiesen bin. Kann ich aber am nächsten WE mal testen. Welchen Daten soll ich dann aufzeichnen und posten?

Als Alternative zur 7270v3 hätte ich nur noch eine alter 7170. Macht es Sinn diese - testweise - an den Anschluss zu hängen?

Grüße

iphone
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hans Juergen

Guest
Klar ist die 7170 als Test geeignet.
Gerade wenn du auf den Anschluss angewiesen bist solltest du alle Anstrengungen unternehmen, die Fehler in deinem Bereich ausschließen können....
 

iphone

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen!

Habe die Box nun seit Sonntag mit maximaler Performance bei den Störeinstellungen laufen und nur 5 Sync-Verluste. In den letzten 3 Tagen keine :))

Aktuelle Werte nochmal im Anhang. Mal schauen wie es am WE ist, wenn die Box unter ein wenig Last ist.

VG
iphone

Reiter_Uebersicht.jpgReiter_DSL.jpgReiter_Spektrum.jpgReiter_Störsicherheit.jpg
 

iphone

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So - nun ist es mal wieder soweit. Meine DSL-Verbindung bricht immer wieder ab.

Im Anhang die entsprechenden Bildschirmfotos. Die Einstellungen Störsicherheit stehen auf max. Performance.

Mir fällt auf, dass es extrem viele Fehler in der Vermittlungsstelle gibt. Kann dort etwas defekt sein. Das Gebäude müsste nun in der prallen Sonne stehen. Kann das etwas ausmachen?

Danke

iphone
 

Anhänge

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,860
Punkte für Reaktionen
351
Punkte
83
Es handelt sich hier um eine negative Anzahl von behebbaren Fehlern. Daran liegt es also nicht. Du kannst aber die Störsicherheitseinstellungen von max. Performance wieder weiter in Richtung Stabilität stellen, wie du es schon einmal hattest.
 

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
@KunterBunter: Negativ?

@iphone: Wie ist die FB angeschlossen?
 

iphone

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Anschluss: Ganz normal mit dem beiliegenden Nur-DSL-Kabel direkt an die 1. TAE.

Störeinstellungen habe ich jetzt mal massiv nach "unten" gestellt - mit entsprechende Einbußen bei der Datenrate - und warte erst mal ab, da ich auf die Verbindung angewiesen bin.

Wäre wohl einfach zu schön gewesen eine stabile Leitung mit ordentlichen Datenraten zu haben. Von den bis zu 16.000 habe ich mich sowieso schon lange innerlich verabschiedet.

PS: Wärmeprobleme bei meiner Box sollten eigentlich ausgeschlossen sein, da in es der Wohnung recht kühl ist und die Box auch hängt.
 

iphone

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2004
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Mal ein Zwischenstand:
Mit massiv gedrosselten Datenrate ist die Verbindung seit einigen Stunden stabil; es war allerdings auch kaum Last auf der Leitung.

Das Spektrum sieht jetzt auch ein wenig abgehackt aus. Ist das normal?
Danke!
iphoneÜbersicht.jpgDSL.jpgSpektrum.jpgStatistik.jpgStörsicherheit.jpg
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
236,263
Beiträge
2,073,432
Mitglieder
357,534
Neuestes Mitglied
Einer