.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!BoxFon-mit-DeTeWeOpenCom2.0

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von hergis, 24 Juni 2005.

  1. hergis

    hergis Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    bin kurz vor dem "Weiße Fahne heraushängen".
    Antworten auf Supportanfragen bei Freent und bei AVM widersprechen sich teilweise oder klappen in die Tat umgesetzt nicht. Denkfehler bei der Umsetzung meinerseits sicher nicht völlig ausgeschlossen.
    Nun zum Problem: Habe Die FonBox am DSL und Internet funzt.
    1.Noch die ISDN-Anlage mit 4 MSNs separat, weil ich die Verbindung einfach nicht hinbekomme.Hilfeee!
    2.Habe im Webinterface beim Menü-Pkt. Internettelefonie nur 2 Möglichkeiten iPhone-Rufnummern einzutragen mit Login-Name usw.. Das sind bestimmt die, die ich bei Freenet gesondert als 01801... beantragen kann?
    3.Ich muss aber unbedingt die alten Heimnummern einsetzen, werden die auch hier mit Vorwahlnummer eingegeben? Oder ganz woanders?
    4.Im Menü-Pkt. Nebenstellen sind ISDN-Rufnummern (MSNs) in einem Untermenü eintragbar, was ich sicherheitshalber getan habe.
    Und im Pkt. selber kann ich Nebenstelle FON1 und FON2 als Internet: ... oder umschaltbar auf Festnetz:... 2 Nummern eintragen.
    Ich tippe mal auf Festnetznummern mit Vorwahl für meinen Zweck? Richtig oder Falsch?
    Dann sind trotzdem nur 2 Nummern möglich!
    5.Kann ich mit einer Nummer die TK-Anlage anwählen lassen? Aber dann welche von meinen MSNs?
    Aber das wäre dann schon die höchste und wichtigste Stufe.
    Es klappt aber schon mit 2 MSNs (Nummern) nicht. Muss vielleicht eine bei Freenet extra angemeldet sein? Laut Aussage Support erstmal nein?
    Wie sollte ich vorgehen?
    Vieeleicht kann mir jemand Screenshots einer funktionierenden Konfiguration senden oder hier abbilden per Link oder was weiß ich.
    Bitte nur dringend um Hilfe.

    Screenshots würden bei Bedarf folgen!

    Grüsse Hergis (hergis@gmx.de)