Fritz!Dect 500 - Firmware 16.16.005 - XX.XX.XXX

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Fritz!Dect 500

HW: 10.01

FW: 34.10.16.16.005

FW: 34.10.16.16.009


Neu: Lichtsteuerung mit FRITZ!DECT 500
In Verbindung mit der neuen LED-Lampe FRITZ!DECT 500 wird die FRITZ!Box zum intelligenten Lichtsystem. FRITZ!DECT 500 ist eine LED-Lampe mit smarter Lichtsteuerung für weißes und farbiges Licht. Sie lässt sich auf Knopfdruck ganz einfach über den Smart-Home-Standard DECT ULE in das FRITZ!-Heimnetz einbinden. Die neue Lampe bietet Licht für jede Situation, da die Helligkeit stufenlos dimmbar ist. FRITZ!DECT 500 lässt sich über viele Wege steuern: über die beiden Taster FRITZ!DECT 440 und 400, das FRITZ!Fon oder die neue FRITZ!App Smart Home, die AVM als weitere IFA-Neuheit vorstellt. Mit FRITZ!DECT 500 bietet AVM einen Dreiklang aus Strom, Wärme, Licht – Anwendern stehen damit vielseitige smarte Wohnszenarien zur Auswahl. Die neue LED-Lampe ist für die weit verbreiteten E27-Fassungen geeignet.
csm_fritzdect_500_600x400_247b67db16.png


Die LED wird es in 2 Varianten geben, hergestellt vermutlich von Awox wie die Telekom DECT ULE LED.


SmartHome LED-Lampe E27 farbig UVP 29.99 €
HerstellerAwox
Farben16 Millionen Farben
Abstrahlwinkel180°
Spannung220 -240 Volt
DimmfunktionJa
FassungE27
EnergieeffizienzklasseA+ (A++ bis E)
Lichtleistung806 Lumen
Stromverbrauch9 Watt
Entspricht Glühlampe60 Watt
Farbtemperatur2700 –6500 Kelvin
Durchschnittliche Lebensdauer20.000 Stunden
Maße62 x 62 x 116 mm (B x T x H)
Verpackung70 x 70 x 130 mm (B x T x H)
FunkstandardDECT ULE
LieferumfangLED-Lampe
Sicherheits-und Gewährleistungshinweise


SmartHome LED-Lampe E27 warmweiß UVP 19,99 €
HerstellerAwox
Farben--
Abstrahlwinkel180°
Spannung220 -240 Volt
DimmfunktionJa
FassungE27
EnergieeffizienzklasseA+(A++bis E)
Lichtleistung806 Lumen
Stromverbrauch9 Watt
Entspricht Glühlampe60 Watt
Farbtemperatur2700 Kelvin
Durchschnittliche Lebensdauer20.000 Stunden
Maße62 x 62 x 116 mm (B x T x H)
Verpackung70 x 70 x 130 mm (B x T x H)
FunkstandardDECT ULE
LieferumfangLED-Lampe E27 warmweiß
Sicherheits-und Gewährleistungshinweise


Alle Angaben ohne Gewähr!

Ich finde es gut das 2 LED Lampen direkt nun mit der Fritz!Box zu steuern gibt. Die Konkurrenz ist mit Phillips HUE oder IKEA usw. sehr groß aber der Vorteil ist, dass alles in einem nun über die Fritz!Box zu steuern ist.
Ich hoffe es wird noch eine Variante mit E14 und GU10 Spot kommen!
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
ächz...
erstmal zu den preisen (wo hast du die denn her?, aber sei´s drum). das wär echt klasse!
und jetzt machst mir den mund wässrig und ich muss noch ein halbes jahr warten, bahhh bist du ein schlimmer finger:cool:

lg zorro
 

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
@zorro0369 die Preise sind die der Telekom LED, gehe von ähnlichen bei AVM aus. Vielleicht gehen dann sogar die Telekom LED in der Fritz!Box wenn die eigenen auch angesteuert werden können
 
  • Like
Reaktionen: Daniel Lücking

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,345
Punkte für Reaktionen
155
Punkte
63
... gehe von ähnlichen bei AVM aus
... wobei es nicht verwunderlich wäre, wenn noch ein "Schippchen" draufgelegt würde :D
Statt der "bunten" hätte ich es sinnvoller erachtet, alternativ ein Lumenstärkeres Modell z.B. mit 1521 Lumen anzubieten.
LG
OT: Beobachtet man mal in Grabbeltischen der Discounter die Auswahl nach Aktionsbeginn, sind die "100 Watt-Glühlampen" stets zuerst/fast nach Stunden vergriffen und die 40/60 Watt´ler liegen bis zum "Abräumen" wie Blei herum.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,534
Punkte für Reaktionen
140
Punkte
63
Für die 7590 gibt es seit gestern eine 07.19-71499 Inhaus-Firmware, die den Betrieb der AWOX-Lampen ermöglicht. Derzeit habe ich eine farbige Lampe im Einsatz. Bilder vom DECT-Steuerungsmenü kommen später - hier schon einmal die Bilder aus dem UI:
 

Anhänge

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,345
Punkte für Reaktionen
155
Punkte
63
Ich habe mir günstig 4Stck. bei Amazon besorgt (Kundenrückläufer zum halben UVP inkl. Versand) wo ich doch ob eines "Guthabens" schwach wurde.
Ob zukünftig neben dem hauseigenen DECT500 auch die "älteren"MAGENTA- SMARTHOME" (als weisse oder @KunterBunter-Ausführung) unterstützt werden ... eine gewisse Wahrscheinlichkeit würde ich nicht ausschliessen, wobei ich vergleichsweisew die "Cometen" als Hinweis werten würde und auch in der plötzlichen Funktionserweiterung des optischen "MAGENTA SMARTHOME" Tür-/Fensterkontaktes der mutmasslich auf dem neuen DECT400 inpunkto Schaltszenarien aufbaut.
Eigentlich wollte ich ein Wenig ob der aktuellen Möglichkeiten einen Infoaustausch starten hier, ohne den TE @Ralf-Fritz oder @Daniel Lücking zu brüskieren?
Drei Stück habe ich einen "Drei-Flammigen Deckenstrahler" gepackt (Schlafzimmer) um ein Wenig im Verbund zu Spielen.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
dank der info bin ich echt am überlegen mir ne 7590 zu besorgen, obwohl ich nach wie vor eigentlich nur die 7490 benötige....(mit der ich mehr als zufrieden bin)
weil auf die leuchten hab ich echt gewartet, damit ich wohnzimmer und küche endlich vernünftig bestücken kann. vor allem da avm gesagt hat, die leuchten würden zusätzlich zu der bekannten anzahl an dect geräten pro box angerechnet werden.....
(vielleicht die 7590 als clienten im mesh?^^)

lg zorro
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,345
Punkte für Reaktionen
155
Punkte
63
echt am überlegen mir ne 7590 zu besorgen
Auch wenn vieles dafür spricht, dass die FB7490-Modelle noch eine Zeitlang unterstützt werden, ist der Hinweis auf ein aktuelles "Premium-Modell" wie 75xx nicht völlig verkehrt? Die nächsten offiziellen Labor-Versionen werden irgendwo die Richtung vorgeben imho.
LG
 

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
da gebe ich dir vollkommen recht (vor allem in bezug auf super vectoring, welches auch bei mir mal kommen wird), aber solange die 7490 noch zu 100% funktioniert.... na ja, bin techniker... never change a running system, u know what i mean;-)

lg zorro
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,534
Punkte für Reaktionen
140
Punkte
63
Eigentlich wollte ich ein Wenig ob der aktuellen Möglichkeiten einen Infoaustausch starten hier, ohne den TE @Ralf-Fritz oder @Daniel Lücking zu brüskieren?
Was sollte brüskieren? Ein Forum ist zum Austausch da.

Ich habe ich ebenfalls mit den Rückläufern versorgt, um nicht zu viel Verlust zu haben, wenn ich dann gegen den DECT 500 austausche oder weitere dazu kaufe. Zur Funktions-Umfang-Politik hoffe ich darauf, dass AVM die Kunden nicht verprellt.

Dazu gehört für mich, dass eine farbige Lampe auch wegen der kommunizierten HAN-FUN-Kompatibilität farbig ist und das eine weiße Lampe, die dimmbar als Funktionsumfang vom Hersteller angegeben hat, auch dimmbar bleibt.

Größter Vorteil der AVM-Lösung DECT 500 ist ja, dass sie ohne zusätzliche Relais-Station (SMARTHOME-Base) auskommt. Darauf hätte ich ja überhaupt keine Lust und kann mit den derzeit hier eingesetzten FRITZ!Boxen auch wunderbar alles einbinden, was hier an Geräten da ist.

Ich habe Verständnis dafür, das AVM eventuell andere Funktionen (Farbwechsel nach Zeit/Intervall, Zufallsfarbwechsel, Stromverbrauchsmessung analog zum DECT200) dann nur für den DECT 500 und nicht auch für die Telekom-Smarthome-Lampen entwickelt. Fies wäre, die FRITZ!Box würde als "Mahnung" komplett und stur auf Magenta schalten.

Für mich ist ein schöner Nebeneffekt der DECT-Lampen, dass ich Lichtinstallationen, die bisher über den DECT 200 liefen nun direkt mit dem DECT-ULE-Leuchtmittel verbinden kann. Das macht Platz für neue DECT200-Schalt-Optionen.

Falls es nicht den Deckenkronleuchter zu blöde aussehen lässt, dann werden sich ein paar DECT500 mittels E27-E14-Adapter auch darin wiederfinden. Aber das ist noch in meiner hausinternen Verhandlungsphase bzw. Budgetplanung.
 

zorro0369

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2018
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
@Daniel Lücking , genau das ist meine planung, solange meine hausherrin da mitspielt. da ich schon 12 dect200/210 in gebrauch habe (2 mehr als "erlaubt") kommt mir diese lösung von avm mehr als gelegen.
[email protected] u made my day!!!!

lg zorro
 

Marius04

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2014
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Lassen sich die Magentalampen auch an einer 7390 einbinden? Oder muss ich mir nach nur 8…9 Jahren eine neue Box kaufen? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,534
Punkte für Reaktionen
140
Punkte
63
Die 7390 unterstützt kein HAN-FUN, weil du mindestens die FRITZ!OS Version 7 brauchst und die 7390 mit der Version 06.85 schon sehr lange aus der Entwicklung heraus ist.
 

Marius04

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2014
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke. Na da tut mir die Spinnenpopulation leid die ich jetzt von ihrem warmen Plätzchen vertreiben muss.
 

Scholz1986

Neuer User
Mitglied seit
14 Sep 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Guten Tag hat jemand schon die app von avm die fritzapp smarthome
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,345
Punkte für Reaktionen
155
Punkte
63
Sicherlich wäre die als *.apk (für Android) auf einem Nonpublic-Bereich auf den AVM-FTP-Servern als "inhouse" verfügbar -vgl. die IFA-Videos- nur niemand mag da hier etwas dazu kundtun ;)
LG
Nachtrag: Über die aktuelle Inhouse-FW der FB7590 hat man viel Spass ... nur die AVM-Apps zeigen lediglich etwas an, was zum "Handlen" so rein garnicht geeignet ist!
 
Zuletzt bearbeitet:

Scholz1986

Neuer User
Mitglied seit
14 Sep 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Wenn die einer von euch hat könnte jemand die zu kommen lassen bitte
 

Wurzensepp

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2017
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo Daniel,

ich habe auf einem von Deinen Bildern (Reiter: Automatisch Schalten) gesehen, dass es dort einen Punkt Zeitschaltung gibt.
Nun meine Frage, da ich stark schwerhörig bin und einen Lichtwecker habe, könnte ich dort auch Leucht- (Weck-) Zeiten einstellen, wie zB 6.15 Uhr an, 7.00 Uhr aus....
Momentan habe ich das mit einem DECT 200 gelöst.
Das 2. wäre, ich habe von der Telekom die Rauchmelder, die bei Alarm alle DECT200 bei mir ansteuern (selbes Problem mit dem Hören), kann ich da die Lampen direkt ansteuern?

Danke

PS: Mir ist bewusst, das ist alles spekulativ, da noch Alpha-Soft;), und keine AVM-Lampen....
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,345
Punkte für Reaktionen
155
Punkte
63
Die bunte LED hat eigentlich denselben Umfang im Reiter Automatisch Schalten 102485 nebst Google-Kalender und Astronomisch wie ein DECT200/201. Ausser Geräusch und Temperatur dürften die Schaltoptionen identisch sein. Leider fehlt noch die Varianz, bei einem Ereignis u.U. auf eine bestimmte Farbe zu wechseln oder generell bei Ereignisabhängigen Gruppen dies durch eine Farbe anzuzeigen. Ggfs. mit einem AVM-Phone oder einer APP mit den Farben spielen mag kurzfristig Laune machen neben dem Dimmen. Für den Farbeinsatz sähe ich persönlich besseres Verwendungspotential.
LG
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
3,534
Punkte für Reaktionen
140
Punkte
63
Das 2. wäre, ich habe von der Telekom die Rauchmelder, die bei Alarm alle DECT200 bei mir ansteuern (selbes Problem mit dem Hören), kann ich da die Lampen direkt ansteuern?
Hallo @Wurzensepp ,

die DECT 200, mit denen ich zuvor meine Beleuchtung geschaltet habe, nutze ich nun für andere Dinge, denn die DECT-ULE-Lampe hat den kompletten Funktionsumfang.
Im Bildschirmfoto siehst du, dass du problemlos eine Weckfunktion auch mit der Telekomlampe realisieren kannst. Ich rechne aber damit, das AVM diese Option im DECT 500 irgendwann weiter ausbauen wird und mit dem Wecker verknüpft. Ich würde mir da Dinge wünschen, wie sanftes Wecken, bei dem die Lichtstärke langsam angehoben wird.

Für die Rauchmelder-Interaktion fehlt mir ein Rauchmelder - da kann ich nichts zu sagen. Hier würde ich mir aber wünschen, dass es eine Stroboskop-Schaltung gibt, die mit Flackern auf einen Alarm reagiert.

Generell bleibt mein Wunsch, dass AVM die Lampen gleichermaßen entwickel sollte und jedwede Firmware-Neuerung auch mit den Smarthome-Lampen ermöglichen sollte.
 

Anhänge

  • Like
Reaktionen: Meeeenzer

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,868
Beiträge
2,027,542
Mitglieder
350,981
Neuestes Mitglied
art-ip