Fritz!Fax findet FritzBox nicht unter Vista

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe IPler,
ich habe mir mal testhalber Visa RC1 (Build 5600) alternativ auf meinen Rechner gemacht.
Nachdem ich alle Probleme gemeistert habe :-Ö (z.B. Audio, Treiber für alles mögliche als auch die AVM WLan Treiber für Vista), schaffe ich es nicht Fritz!Fax wie unter dem Thread
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=88194
beschrieben zu installieren, da die Box nicht gefunden wird.
Auf meiner XP Installation funzt es ohne Probleme.

Ich habe das Übliche gemacht auf Vista (Firewall komplett aus, alte Software deinstalliert ...), nix funzt.
Ich sitzt jetzt an der Sache schon 3h und könnte :mad: ...

Weiß jemand Hilfe oder hätte ein paar Tips ?
Danke im voraus.
Beste Grüße
;-)

PS Vista ist echt nicht schlecht, wenn man mal die Kiste am Laufen hat.
PPS Wenn Vista keine passenden Treiber an Bord hat, beim Hersteller suchen und wenn gar nichts hilft manuell den Treiber in der XP Installation im z.B. system32 suchen, das sollte alle Probleme lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flashlight

Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2005
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fritz!Fax wirst du unter Vista NICHT zum laufen bringen, da die Fritz!Fax Druckertreiber sich nicht installieren lassen !
 

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin noch gar nicht so weit, sprich Druckertreibern.
Wie hast Du Vista dazu gebracht, daß es Deine Box erkennt ??? (lechz, *Wießbegier*)
 

Flashlight

Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2005
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Versuch es gar nicht es geht nicht, selbst wenn die Box erkannt wird, es können die notwenidgen faxdruckertreiber nicht installiert werden.
Vergbliche Liebesmüh, spar dir die Zeit bis die offizielle Version kommt.. aber das hängt auch davon ab, wieviele Leute jetzt Druck machen dass solch eine Version endlich herauskommt..
also.. bei AVM anfragen bis die merken dass Bedarf da ist...
 

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
sorry für die späte Antwort ... war auf Geschäftsreise.
Ich habe gerade mein Anliegen bei AVM per Service Mail geäußert.
Alle Mitleser sind herzlich eingeladen das gleiche zu tun, damit die Idee von Flashlight bald möglichst Früchte trägt.
Sobald ich eine Antwort bekomme, poste ich hier ein Update.
Grüße
;-)
 
B

beckmann

Guest
Naja, die meisten Leute werden wohl immer noch XP nutzen. Da das ganze noch eine BETA ist würde ich auch nicht darauf hoffen das sich da so schnell was tut. Außerdem gibt es noch keine PCs wo dieses Windows drauf fertig installiert ist (klar, wer liefert auch eine BETA aus).

Um es mal genau zu sagen, ich würde vermuten es gibt aktuell weniger Vista User als Linux User und das gefällt mir, sollte so bleiben :D Außerdem ist ja nicht gesagt das die Final Version dann noch so aufgebaut ist wie die BETA...
 

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Antwort von AVM (war ja zu erwarten):

Sehr geehrter Herr xyz,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keinen Support für eine
AVM-Software (z. B. FRITZ!DSL, FRITZ!Box-Installationshilfe) im Einsatz
unter Windows Vista leisten können. Bei Windows Vista handelt es sich um
eine Beta-Version des Betriebssystems.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin
Ich würde mal sagen, daß je mehr sich an AVM wenden, die irgendwann mal was machen. Die Wlan Treiber sind ja auch schon raus ... ;)
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Ich würde mal sagen: Bei AVM wird selbstverständlich an den neuen Treibern für Vista gearbeitet, aber lasst sie doch einfach mal in Ruhe arbeiten. Dann kommen die neuen Treiber auch viel schneller ans Tageslicht - da die Jungs und Mädels sich dann auch mal auf ihre Arbeit konzentrieren können, anstatt immer nur (unsinnige) Anfragen beantworten zu müssen. ;)
 

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie bei jeder größeren Softwareschmiede ist der First+Second Level Support vom Development Support oder gar dem Development entkoppelt.
Die Issues vom First+Second kommen in aggregierter Form bei den anderen an, wodurch Interesse bekundet wird oder Handlungsbedarf unterstrichen wird
;)
PS Arbeite im SAP Umfeld ...
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Flashlight schrieb:
Versuch es gar nicht es geht nicht, selbst wenn die Box erkannt wird, es können die notwenidgen faxdruckertreiber nicht installiert werden.
Das kann ich so nicht stehen lassen, es funktioniert sehr wohl. So hab ich es gemacht.

Voraussetzungen: Mit #96*3* die Capi einschalten. VISTA Firewall hab ich ausgeschaltet.

1. Die Datei-Eigenschaften von fritz!fax_3_06.exe unter Kompatiblität auf Windows XP setzen.

2. fritz!fax_3_06.exe mit rechter Maustaste anklicken und als Administrator ausführen. Während des Setup kommt eine Meldung von wegen geht nicht oder so, einfach auf weiter klicken.

3. Wenn Setup durchgelaufen ist fehlen die beiden Fritz!Fax Drucker (als Beispiel erkläre cih hier nur den SW Drucker), jetzt in der Systemsteuerung unter Drucker neuen Drucker hinzufügen. Lokaler Drucker auswählen, Folgenden Anschluss verwenden FRITZ!Fax dann auf weiter klicken. Jetzt auf Datenträger klicken und den Pfad zum Treiber eingeben, der ist Standardmäßig C:\Programme\FRITZ!Fax\Fax_sw. Die Datei OEMPRINT.INF ist für uns die richtige. OK klicken und es kommt ein Fenster mit dem FRITZ!Fax Drucker, auf weiter klicken und die Installation beginnt. Es kommt nochmal ne Fehlermeldung dies ignorieren wir aber auch wieder. So das war es auch schon. jetzt kommt noch der Dialog zwecks Freigabe des Druckers, das machen wir nicht und klicken auf weiter und auch die Testseite drucken wir nicht. So fertiggestellt das ganze und dem Faxen unter Vista steht nix mehr im Weg.

4. Wenn man den Color Drucker unbedingt braucht, läßt er sich genau so installieren nur daß der Pfad dorthin C:\Programme\FRITZ!Fax\Fax_col lautet.

Im übrigen lässt sich auch Fritz!Box Monitor und Fritz!DSL Startcenter installieren, wenn man den Kompatiblitätsmodus aktiviert und das Setup als Admin ausführt.

Beim Startcenter macht bei mir allerdings die Diagnoseseite der Box nicht auf.

Gruß
Sigi
 
Zuletzt bearbeitet:

zac_Df1

Mitglied
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Sigi,
danke für Deine Anleitung. Probiere es gleich aus, wenn ich am WoEnde zu Hause bin.
Grüße
PS Meine XP Installation auf C (Vista auf D) bekommt neuerdings beim XP Hochfahren einen Bluescreen (Bootsequenzfehler oder so) ... und das obwohl Vista schon seit Wochen erfolgreich parallel läuft. Vista läuft noch. Schreibe es nur daher, damit alle die das lesen unbedingt noch eine System-Sicherung machen sollten (wie ich zum Glück auch).
 

Flashlight

Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2005
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ganze mag für die 32-Bit Version vielleicht noch klappen...(muss ich direkt selbst probieren) aber nicht für die 64-Bit.

Man(n) sollte sich eigentlich immer angewöhnen bei Dingen die Vista betreffen, stets anzugeben ob für 32 oder 64 Bit.. ist nämlich ein himmelweiter Unterschied.

Es sei soviel gewiss: AVM wird die Treiber herausbringen... vielleicht ja noch unterm Weihnachtsbaum....
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Flashlight

ist nartürlich richtig, ich habe mich auf die 32 Bit Version bezogen.

Was das Startcenter betrifft, kann ich noch ergänzen daß die Protectfunktion nicht richtig arbeitet.

Gruß
Sigi
 

kayzaa

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2006
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein riesiges Dankeschön

[Edit Novize: Riesenfullquote vom Beitrag #10 (von DaJetzi) entfernt. Das war nun wirklich nicht nötig, bitte in Zukunft bedenken!]
Ein riesig großes Dankeschön für diesen Tipp !

Wir haben in unserem Büro dieses Problem gehabt, da wir diese Funktionen unbedingt benötigen - nachdem wir VISTA installierten und eine Information seitens AVM unbefriedigend war, hat uns Ihr Tipp "gerettet".

Nochmals herzlichen Dank - es klappt !
 

gbruno

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Riesenfullquote vom Beitrag #10 (von DaJetzi) entfernt. Das war nun wirklich nicht nötig, bitte in Zukunft bedenken!]

Hallo,

Ich habe das selbe problem. Alles installiert, jedoch fehlen die Drucker. Nun wollte ich nach Deiner Anleitung die Drucker installieren, jedoch finde ich unter dem Fritz Verzeichnis weder auf meinem Rechner noch auf der Instalations CD den Treiber"OEMPRINT.INF " Kannst Du mir eventuell diesen Treiber zukommen lassen oder sagen wo ich diesen runterladen kann? Wäre echt super

Gruß

Giovanni
 

Nordstern

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
auch hier fehlen die drucker unter vista 32 bit.
 

kayzaa

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2006
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@gbruno
@Nordstern

Wenn ihr die Treiber haben wollt, schickt mir per PM Eure Mailadresse - helfe Euch gerne weiter

Kleiner Tipp: Ihr könnt die Druckertreiber auch von bestehenden Installationen einfach kopieren (in denselben Pfad kopieren !!!)


@Novize
Sorry für das Vollzitat
 

Nordstern

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
die drucker erscheinen bei mir unter drucker (der s/w und der color, beide nachinstalliert aus dem install-directory), aber wenn ich ein fax versenden will sagt fritzfax "fax druckertreiber ist nicht installiert".
 

muschli

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nordstern schrieb:
die drucker erscheinen bei mir unter drucker (der s/w und der color, beide nachinstalliert aus dem install-directory), aber wenn ich ein fax versenden will sagt fritzfax "fax druckertreiber ist nicht installiert".
Das gleiche Problem bei mir auch. Hab den FritzFax Drucker wie angegeben installiert. Beim Faxversuch kommt ebenfalls die Meldung das kein Drucker installiert ist.
 

franks1

Neuer User
Mitglied seit
30 Mai 2005
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe auch das gleiche Problem. Drucker wie o.b. installiert. Werden
auch in der Druckerverwaltung angezeigt, aber wenn ich ein fax versenden will sagt fritzfax "fax druckertreiber ist nicht installiert".

Woran köönte dies jetzt noch liegen ?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,835
Beiträge
2,027,262
Mitglieder
350,930
Neuestes Mitglied
Jonas04