fritz!fax - Kein Faxempfang -gelöst-

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

ich habe im Forum schonmal etwas rumgeschaut und leider keine Lösung für mein Problem gefunden:

Ich habe auf meinem Server fritz!fax installiert (primär um Faxe zu empfangen) genau das funktioniert leider überhaupt nicht.

Über die Software der ISDN-Anlage habe ich die MSN zugeteilt...das ist bei mir die 77 am Ende...wenn ich nun versuche von einem Freund aus ein Fax zu senden passiert gar nix, er bekommt ein besetzt zeichen. Sende ich ein Fax an mein Handy (das funktioniert komischerweise) zeigt er mir nicht die Nummer 77 sondern die 81....

Auf dem System ist Windows 2000 installiert, als ISDN Karte habe ich eine ganz normale Fritz PCI Karte...woran kann das liegen ???

Kann mir jemand helfen?

Beste Grüße

derpemp

PS: Unter den Eigenschaften der Karte im Systemmanager ist auch die richtige MSN eingestellt....
 
Zuletzt bearbeitet:

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo,

Deine Angaben sind leider nicht so, dass ich Dir genaue Auskunft geben kann. Grundsätzlich deutet aber alles darauf hin, dass (aus welchen Gründen auch immer!) dem Fax nicht die gewünschte MSN zugeordnet ist.
Je nach Hardwareanordnung wird die MSN festgelegt:
- in einer Fritzbox
- in einer ISDN Anlage
- in der FritzFax-Software

Zu Deiner Hardware:
Wenn ich Dich richtig verstehe, meinst Du die Software FritzFax des ISDN- Softwarepaketes. Also: FritzFax --ISDN-Karte -- ISDN-Telefonanlage -- Fritzbox -- Splitter -- NTBA. Ist das Deine Anordnung?
In der FritzFax-Software muss angegeben werden, welche MSN verwendet wird. In der Telefonanlage muss dem Fax die gleiche MSN zugewiesen werden. In der Fritzbox wiederum muss unter den Festnetzrufnummern diese MSN auftauchen.
Die Einstellung der MSN unter den Systemeigenschaften der PCI-Karte ist nicht hinreichend.
 

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also....eine Fritz-Box habe ich gar nicht...

Wir haben eine alte Eumex ISDN-Anlage...dahinter hängt dann der NTBA und dann letzendes noch die ISDN-Karte im PC...die MSN sind alle die gleichen, also auf allen Ebenen eigentlich konfiguriert....

wenn ihr mehr infos braucht sagt bescheid, bin in diesem gebiet ne niete....

vielen dank auf jeden fall
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
derpemp schrieb:
dahinter hängt dann der NTBA und dann letzendes noch die ISDN-Karte im PC
Hängt jetzt die ISDN-Karte an der Telefonanlage oder direkt am NTBA ?

Gruß
Sigi
 

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die ISDN-Karte ist über einen Nebenstelle mit der Anlage verbunden, also nicht direkt am NTBA wenn ich das jetzt richtig verstanden habe...
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was passiert den wenn dein Freund ein Fax an 81 sendet?
 

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du hast der Fritzfax Software aber schon eine Nummer in den Einstellungen zugewiesen? Das geht aus deinem ersten Posting nicht hervor.

Welche Telefonanlage verwendest du den?
 

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
habe die nummer in fritz!fax, im gerätemanager udn in der isdn-software eingetragen.....was tun???
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo,

es ist ein bisschen raten angesagt:
- MSN's werden immer ohne Vorwahl eingetragen in allen Geräten
- In FritzFax zu beachten: unter "Einstellungen" "FritzFax" Kreuzchen bei Faxempfangsschutz mal raus; unter "ISDN" richtige MSN ohne Vorwahl eintragen sowohl unter Rufannahme als auch eigene MSN, ISDN-Controller G3-Dienst verwenden. Unter "Fax" Kanal 1 und Kanal 2 Faxversand und Empfangsbereitschaft und Vorschau aktivieren
- Die Nebenstelle der Eumex, an der der Computer hängt, darf nur eine MSN zugewiesen bekommen.

Ansonsten mal den Computer direkt an den NTBA anschliessen und testen. Wenns dann geht, liegt es an der Eumex, wenns nicht geht, an Computer/FritzFax.
Du bist mit Deiner Frage übrigens im falschen Forum: FritzBox Software heisst: Software zur Fritzbox (nicht FritzCard)! Deshalb ging ich auch von einer angeschlossenen FritzBox aus.
 

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe eigentlich alles soweit gemacht, leider passiert gar nix...:( verstehe nicht warum! trage ich die MSN mit der kompletten nummer ein also xxxx77 oder nur die 77???? Habe beides probiert, nix hat wirklich was gebracht...

unter kanal 1 und 2 ist der empfang aktieviert...doch irgendwie hat er immer die falhsce msn...werde das heute abend nochmal überprüfen...trotz alledem vielen dank...
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Kurze Frage: Warum steckst du die Karte nicht mit einem separaten Kabel in den 2. Port des NTBA? Nimm die doch von der Eumex weg!

Und zudem habe ich gelesen: Server? Na, welchen denn?
 

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Über den Server läuft alles an Internet bei uns im Haus...ist halt ne Software-Lösung für nen Router...

Naja und direkt anschließen ist leider nicht möglich, da der PC im 2. Stock steht und der NTBA im Erdgeschoß...

beste Grüße
 

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

das OS ist:

Windows 2000 SP4
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,
und du hast in FritzFax bei den Einstellung nur für "folgende Mehrfachrufnummern (MSN)" diese ohne Vorwahl eingetragen?
Und unter "Erweiterte Einstellungen" auf "Analoges Fax" stehen?

EDIT: BTW: auch als Administrator angemeldet?
 

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
alles ja...:(

alles ohne vorwahl, ist auf analogem fax...und als admin bin ich auch angemeldet....
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Wenn du als Admin angemeldet bist, dann bist du in der Administratorengruppe, richtig? Aber nicht Administrator, O.K.? ;)
Versuch das Ganze nochmal als Administrator und auch mal ISDN.

Wie wird denn die Karte an die Eumex angeschlossen (Handbuch Eumex)?
 

derpemp

Neuer User
Mitglied seit
4 Nov 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OKi....hat nix geändert....werde mir diese ganze geschichte in der telefonanlage nochmal angucken, ich denke der fehler wird sicher irgendwo da liegen...*grummel*
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,015
Mitglieder
351,047
Neuestes Mitglied
sboom