.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Fon 7150 sieht USB-Festplatte nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Redoute, 31 Okt. 2008.

  1. Redoute

    Redoute Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir eine externe Festplatte zugelegt, Verbatim Portable Hard Drive 2.0 mit 320 GB, und möchte die an meinem AVM Fritz!Fon 7150 betreiben. Wenn ich das Laufwerk per USB anstecke, blinkt die Laufwerks-LED. Ansonsten tut sich nichts.

    Am PC mit Ubuntu/Gnome funktionierte das Laufwerk auf Anhieb und völlig problemlos, die LED leuchtet dann permanent.

    Wenn ich einen USB-Stick am Fritz!Fon anschließe und wieder entferne, erhalte ich diese Einträge im Log:

    Beim Anstecken der Festplatte kommt dagegen gar nichts. Dateisystem ist FAT32 (wie geliefert mit Handbuch und Backup-Software drauf), sollte also kein Problem machen.

    Firmware-Update des Fritz!Fon auf Version 38.04.56 habe ich bereits gemacht und hat nicht weiter geholfen.

    Danke im Voraus für eure Hilfe, Redoute
     
  2. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    Daraufhin eine Frage an dich - hat diese Festplatte auch eine eigene Stromversorgung?
     
  3. Redoute

    Redoute Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, nur über USB. Y-Kabel soll nicht notwendig sein.

    Redoute
     
  4. Bommel_0507

    Bommel_0507 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    5,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    51° 19′ N, 06° 33′ O
    #4 Bommel_0507, 1 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Nov. 2008
    Schaue dir mal diese Threads in Ruhe durch. Ich meine mich erinnern zu können, das 2,5" Festplatten nur mit aktiven USB-Hub ansprechbar waren... :noidea:

    PS: Nachträglich noch ein "Herzlich Willkommen" im Forum... :)
     
  5. Redoute

    Redoute Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und danke für die nette Begrüßung,

    Ich hatte zusätzlich "7150" im Suchterm, was die Trefferzahl radikal reduziert hat. :) Die Beiträge ergeben kein einheitliches Bild, teilweise scheint ein Hub erst Probleme zu verursachen.

    Bei mir klappt der Anschluss mit aktivem Hub, auch wenn mir diese Lösung nicht wirklich gefällt. Hätte ich gewusst, dass die Stromversorgung einer Festplatte durch USB nicht normgerecht möglich ist, dann hätte ich gleich ein Modell mit externer Stromversorgung gekauft.

    Schade auch, dass der Verbatim-Support meine Fragen zur maximalen Stromaufnahme und zum LED-Signal nicht beantworten konnte oder wollte. Während der AVM-Support mir kein Laufwerk empfehlen konnte oder wollte, das zuverlässig passiv am Fritz!Fon läuft.

    Danke, Redoute