.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Fon 7150 UND FB7270 anschließen - wie?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von rusei, 8 Jan. 2009.

  1. rusei

    rusei Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Profis,

    bin am Ende mit meinem Latein UND noch mehr mit meiner Geduld, was das Telefonieren mit der 7270 angeht. Habe jetzt auch noch ein S68H und ein MT-C gekauft und mit beiden massiv Probleme... Erst eben wieder ein totaler Gesprächsabbruch mit dem MT-C.

    So, meine Frage ist folgende:

    Ich habe noch ein FRITZ!Fon 7150 hier und möchte das wieder zum Telefonieren verwenden und meine FB 7270 fürs DSL/Internet.

    Wie schliesse ich die beiden nun an meinen ISDN-/DSL Anschluß an, damit es optimal funktioniert?
     
  2. pcccc

    pcccc Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    47° 48′ N, 11° 12′ O
    Wenn du über die 7150 telefonieren willst, solltest du auch Internet über selbige nutzen. Wenn du die 7270 weiterhin für Internet(-telefonie) nutzen willst, verwende sie als LAN-Client (Internetzugang über LAN A, selbigen mit der 7150 verbinden).
     
  3. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    ganz einfach:

    Die FritzBox 7270 per Y-Kabel an DSL und ISDN

    Die FritzFon 7150 per Y-Kabel nur den schwarzen Telefoniestecker an FON S0 von der 7270.
    Zusätzlich verbindest Du die 7150 noch mit einem LAN-Kabel an LAN-Buchse 1 (A) von der 7270.
    Dann noch beide Boxen konfigurieren und fertig.

    mfg Holger
     
  4. rusei

    rusei Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    OK, wenn ich das FritzFON als ISDN-Nebenstelle an die 7270 anschliesse, habe ich dann nicht auch wieder die sch*** Telefonieprobleme wie jetzt?

    Wozu ist dann aber noch die LAN Verbindung zwischen den beiden nötig?? Mit reicht doch das WLAN der 7270 - oder??
     
  5. technik-freak

    technik-freak Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 technik-freak, 8 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2009
    Jepp!!!!
    Ich hab es genau so angeschlossen wie von "lone star" beschrieben!
    Wobei nicht ganz so -
    Ich stecke den ISDN Stecker der 7150 direkt in den NTBA (Hab da 2 Anschlussmöglichkeiten)
    (Hat einen kleinen Nachteil - man bekommt z.B. die Anrufe in Abwesenheit sowohl auf den Mobilteil der 7150 als auch auf denen an der 7270 signalisiert. Man muss diese dann auch getrennt löschen. Muss dann auch zwei Telefonbücher pflegen)
    Funktioniert perfekt! :)
    Hatte nämlich auch vor geraumer Zeit vom DECT Teil der 7270 die Nase voll!
    Hoffe das AVM das aber in den Griff bekommt!
     
  6. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    Dann könnte man mit einem PC beide FritzBoxen verwalten.

    mfg Holger