[Frage] Fritz Fon C5 vs. Gigaset CL660HX

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,116
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
Welche Telefon biete am meisten fürs Geld oder ist das beste
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,116
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
@vking:
dein Kommentar ist nicht hilfreich, denn ich sehe keinen Unterschied zwischen C6 C5 . Nur das C6 gibt es noch nicht und wird wohl dann auch teurer sein.
 

v!king

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2015
Beiträge
428
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Sorry, mit dem C5 kannst du zb Direkte fritzbox Updates machen. Nach Updates suchen...
Ich denke mir den fremd Anbieter wie Siemens geht das nicht. Von Tasten und gehäuse finde ich das Siemens besser...
 

Insti

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2016
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Hi,
wir nutzen eine Fritzbox als IP Client nur zur Telefonie wegen unseren C4 und C5. Auf Fritzbox können wir verzichten aber nicht auf unsere Fritzfons ;) .
 

sonyKatze

Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
559
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
Habe beide, meine Meinung:
Welches bietet am meisten fürs Geld?
FRITZ!Fon C5
Welches ist das Beste?
Gigaset CL660HX

Das Gigaset CL660HX kannst Du über USB updaten. Aber du braucht Microsoft Windows. An (manchen) Telekom Speedport kann Du es auch direkt über DECT updaten. AVM bietet das noch nicht für die Gigaset HX-Serie. Seitdem ich jeder Telefon-Leitung ein Klingelton zuordnen kann, kann das CL660HX alles, was ich brauche.

Beim FRITZ!Fon C5 komme ich mit dessen Hochglanz-Plastik nicht klar; es ist mir einfach zu empfindlich (Kratzer und Fingerabdrücke). Als ich meines aus der Verpackung nahm, hatte es auch noch Haarrisse. Klingt so als wäre ich ein Kandidat für C4/C6, aber ein weißes Mobilteil kommt mit nicht ins Haus. Auch mag ich nicht, dass ich keine Standard-Akkus verwenden kann. Nachbauten sind zwar günstig zu bekommen, aber bei mir darf ein Mobilteil gerne mal 20 Jahre halten. Und dann ist Standard-Akku einfach einfacher. Auch bei der Menüoptik des C5 merkt man, dass kein gelernter Grafik-Designer am Werk war – allein die Schrift.

Schön sind die Lage- und Helligkeitssensoren des C5. So geht die Beleuchtung wenn nötig von selbst ein (Bildschirm und Tastatur). Auch die Anrufbeantworter-Übersicht bis hin zu seinem eigenen „Startbildschirm“ lässt einen darüber hinwegsehen, dass die FRITZ!Box selbst keine Tasten für den Anrufbeantworter bietet. Und auch wenn Du alle Funktionen der FRITZ!Box nutzen willst (oder musst), dann kommst Du um ein FRITZ!Fon nicht herum.

Insgesamt bin ich entsetzt wie schlecht AVM ist. Daher empfehle ich das Gigaset CL660HX. Das FRITZ!Fon C5 liegt in seiner Verpackung.

Was beide richtig schlecht gelöst haben, sind die Klingelton-Abschaltung und die Tastensperre. Das Apple iPhone zeigt seit über einem Jahrzehnt wie das geht. Gigaset und AVM machen das immer noch, wie es Nokia über zwanzig Jahre lang schlicht falsch gemacht hat. Auch nutzen beide Hersteller immer noch kein Antialiasing bei der Schrift. Als Graustufen-Bildschirme aufkamen, war das im Computer-Bereich in den 90ern das erste was implementiert wurde. Insgesamt sind die Farbbildschirme mehr teure Spielerei – noch immer keine Retina-Auflösung. Beim „neuen“ FRITZ!Fon C6 weiß ich trotz intensiver Recherche bis heute immer noch nicht, welche Bildschirm-Auflösung bzw. Pixel-Dichte kommen wird. Auch dieser Zwang immer und überall die Uhrzeit anzeigen zu müssen – brauche ich nicht, will ich nicht. Was soll das?

Die Zeitschrift connect hat in jeder Ausgabe eine Test-Übersicht. Dort findest Du die Punktzahlen beider Mobilteile im Vergleich. Willst Du die Tests einzeln lesen, musst Du Dir die Hefte (nach) kaufen.
 

Peter931

Mitglied
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Habe ein C4 und ein CL660HX.
Für uns ist vor allem die Freisprechqualität wichtig. Das ist das Gigaset leider(!) deutlich überlegen.
Laut Anleitung soll auch über DECT- und Fritzbox ein Update von CL660HX möglich sein.
Über Optik lässt sich streiten, aber mir gefällt das Gigaset deutlich besser.

Was mir fehlt im Gigaset, ist SmartHome-Steuerung und das Radio.
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,116
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
so habe mir am 26.02.19 das Gigaset CL660 HX für 44 € online beim Media Markt gekauft .... kostet aber nun schon wieder 57 € .....

Kann man das Farbschema im CL660HX selbst erstellen oder kann man nur aus den vorhanden auswählen ?
 

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Laut Anleitung soll auch über DECT- und Fritzbox ein Update von CL660HX möglich sein.
CAT-iq SUOTA (Software Upgrade Over The Air) ist ab Fritz!OS 7.0 möglich.
CAT-iq 2.0 wird ab Fritz!OS 6.8 unterstützt.

Nicht unterstützt wird bisher CAT-iq 2.1 und damit u.a. das bei vielen Nutzern beliebte Feature "Laut mithören beim Anrufbeantworter".

DECT-Forum:
CAT-iq at a Glance (pdf)
 

Richie1977

Neuer User
Mitglied seit
7 Mrz 2019
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ich kann mit meinem Siemens CL-660 HX entgangene Nachrichten laut abhören, aber ist nicht das gleiche wie jemand ruft an, und der AB schaltet extern auf laut das man live laut mithören kann, was auch Alte AB konnten.

Ist schon etwas länger her das ich ein AVM-Phone hatte in Form eines C3. Einem Kollegen hatte ich mal das C4 besorgt. Weiß als Farbe stört mich nicht. Die C3 sind mittlerweile im Eimer, kein Leben mehr drin. Haltbarkeit, Empfang, Sprachqualität sind nicht AVMs Stärke. Das kann Siemens besser, wobei ich von dem Gigaset CL-660HX als es auf dem Markt kam 2 Stück geordert hatte, für mich und mein Bruder. Habe dann viel eines für eine Bekannte besorgt, dessen Phillips kaputt war und es vorher bei mir getestet. Bei diesem Exemplar war Empfang und insbesondere Sprachqualität schlechter, untermalen mit leisen Störungen. Mein Bruder ist es zuerst aufgefallen, wie schlecht ich mit mal klinge. Das alte Mobilteil dran, war alles wieder gut. Einen defekt schließe ich aus, denke ehr schlechter Chipsatz verbaut. Das Teil war eine neue Hardware Version mit größerem Speicher und mehr Klingeltönen, als es noch bei der ersten Generation der Fall war. Weiß aber nicht wie es bei aktuellen Modellen aussieht. Wenn nochmal ein brandneues für wenig Geld zu haben ist, kann ich es nochmal mit dem alten vergleichen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,382
Beiträge
2,033,490
Mitglieder
351,978
Neuestes Mitglied
Altsack64