Fritz Mesh über WLAN an LAN

larsdoerge

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe in meinem Netzwerk eine FritzBox (7530) als Master und die zweite (7560) als Slave über WLAN verbunden.
Nun dachte ich dass ich an die zweite einfach ein Endgerät, in diesem Fall eine XBOX, per LAN Kabel anschließen kann.
Leider funktioniert das nicht. Die Konsole bekommt kein Internet.
Sobald ich auf WLAN switche funktioniert es problemlos.
Die zweite FritzBox sollte doch Internet via WLAN von der ersten Box bekommen und problemlos über LAN weiterleiten können, oder habe ich da einen Denkfehler ?
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
327
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
...ist die 7560 als WLAN-Repeater eingerichtet ?
 

larsdoerge

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, also über MESH.
Die 7560 holt sich alle Daten von der 7530. Ich kann mich im WLAN-Netz von der 7560 auch verbinden und habe dann auch Internet.
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
327
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Mesh ist bei AVM wohl die am wenigsten dokumentierte Funktion. Außerdem hat sie ein "Eigenleben": Mesh kann eine andere Fritzbox "unfreiwillig" zum Slave machen. Mesh läßt sich auf den AVM-Geräten nicht definiert ein- oder ausschalten. Mesh und Roaming stören sich gegenseitig. Dein Slave holt sich das WLAN nicht unbedingt vom besten AP.
Also: alles entmeshen und eine WLAN-Verbindung der 7560 zur 7530 (bzw. zum als IP-Client aufbauen (Vorhandene Internetverbindung mitbenutzen (WLAN Mesh / IP-Client-Modus).
Das Entmeshen ist irgendwie ein "Glücksspiel", aber mit etwas Geduld ist es machbar. Ich betreibe eine modifizierte 7520(UI) als Client hinter 7530, 7490 und 1750E mit gleicher SSID. Daran habe ich ein Festnetztelefon und einen FireTVStick.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,074
Punkte für Reaktionen
231
Punkte
63
Da gebe ich meinem Vorredner absolut recht, da das MESHen zum einen im Heimnetzwerk über die Einrichtung der I-Netverbindung geschieht 1602239293588.png, wobei es am Anfang/Grundeineinrichtung ggfs. auch noch den Routermodus via WLAN-Zuführung gibt. (dort wird u.U. nur 2,4GHz angeboten, obschon mit einem Trick auch auf die 5GHz-Schiene geschwenkt werden kann).
Als IP-Client wird automatisch auch der MESH-Clientmodus eingestellt, 1602240014032.png obschon dies u.U. garnicht gewünscht ist, da z.B. Gruppen von Smart-Home-Geräten auf Master- und IP-Client-FB separat angemeldet sind und auch nur für die jeweiligen Benutzer "schalt-/administrierbar" sein sollen. (Das ganze gleichfalls auch für Rufnummern/Telefonieendgeräte).
Sprich nur das WLAN soll Seamless Roaming zw. den Fritz!boxen beherrschen und das ggfs. auchnoch mit Bandwechsel/Bandsteering 2,4<->5GHz.
Das bekommt imho AVM aktuell nicht wirklich sauber hin, zumal ältere FB`s mit 7.1x-Firmware schon ein Bisschen MESH/Smarthome beherrschen, aber im Mix/Verbund mit 7.2x-Firmware-FBs zu einem undurchsichtigen Kuddel-Muddel führen, was man auch durch Neueinrichtung nach Werksreset nicht wirklich hinbekommt.
LG
 

larsdoerge

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
und eine WLAN-Verbindung der 7560 zur 7530 (bzw. zum als IP-Client aufbauen (Vorhandene Internetverbindung mitbenutzen (WLAN Mesh / IP-Client-Modus).
Das Entmeshen ist irgendwie ein "Glücksspiel", aber mit etwas Geduld ist es machbar. Ich betreibe eine modifizierte 7520(UI) als Client hinter 7530, 7490 und 1750E mit gleicher SSID. Daran habe ich ein Festnetztelefon und einen FireTVStick.
Danke für die Erklärung.:)
Leider blicke ich ehrlich gesagt nicht ganz durch.
Das Entmeshen ging eigentlich Problemlos, nur weiß ich nicht wie ich eine WLAN-Verbindung zwischen den beiden FritzBoxen herstelle
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
327
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Wenn Du die WLAN-Verbindung nicht herstellen kannst, und nur bis zum Punkt: "Vorhandene Internetverbindung mitbenutzen (WLAN Mesh / IP-Client-Modus) " kommst, dann ist die Box noch im Mesh-Modus.
Wie man da wieder rauskommt, ist nirgendwo eindeutig beschrieben. Das in verschiedenen Hilfetexten erwähnte "Repeater-Modus deaktivieren" habe ich bisher auf keinem meiner Geräte (7520, 7530, 1750E) gefunden.
Ich habe zuletzt:
1. auf der betr. Box die "ungenutzten Verbindungen" entfernt
2. Verbindung zur Box getrennt und neu aufgebaut
3. Wenn man Glück hat, kann man dann unter "WLAN/Mesh-Repeater" den Heimnetz-Zugang per WLAN anklicken, und dann ein WLAN-Funknetz auswählen.
Vom "Mesh befallen" bleibst Du trotzdem, und es kann Dir immer wieder passieren, daß Du Dich wieder in einer Masche verfängst! Aber AVM ist ja sehr innovativ, das ist unsere Hoffnung. Sonst bleiben wir immer die "Zauberlehrlinge"!
P.S. Auch die Übernahme des Telefonbuches abwählen!
 
Zuletzt bearbeitet:

larsdoerge

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Okay, vielen Dank für die Beschreibung !
Ich setze mich heute Abend nochmal dran.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,679
Punkte für Reaktionen
350
Punkte
83
Moinsen


"Entmeshen"
Wenn im Master der Meshclient das Meshsymbol hat, dann wird normalerweise das "Entmeshen" in dessen "Details" ( Stiftsymbol/Bearbeiten ) angeboten.

Bei Funk gibt es viele individuelle Eigenarten.
Besonders was die Positionierung der Geräte angeht.
Deswegen leg ich dir dies noch, als Käffchen/Tee Lektüre, ans Herz...


PS: Das Einmeshen eines über LAN angebundenen Klienten mittels WLAN/Connect Taster ging bei mir so schnell ( kaum 1s LED geblinke ), dass ich es erst nicht glauben konnte.
...aber, hat geklappt und alles gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: larsdoerge

larsdoerge

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also das Verbinden über WLAN funktioniert nun mit beiden Boxen. Ich kann auch beide WLAN-Netzwerke beider FritzBoxen auswählen und habe bei beiden über WLAN Internet.
Wenn ich aber jetzt die XBOX über LAN-Kabel an die zweite FritzBox anschließe, habe ich keine Internetverbindung.
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,794
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Welche Gateway-Adresse wird denn der XBOX zugewiesen?
 

betaman2

Mitglied
Mitglied seit
16 Jan 2016
Beiträge
327
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18

larsdoerge

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2020
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das Lan-Kabel war kaputt :rolleyes:
Jetzt läuft alles tutti. Danke an alle die sich beteiligt haben :)
Doof dass ich da nicht direkt drauf gekommen bin... o_O
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
236,196
Beiträge
2,072,359
Mitglieder
357,413
Neuestes Mitglied
mentor666