Fritz MT-D in Verbindung mit Fritz 7240

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe einen kleinen Kundenstamm von denen jetzt einige eine Fritz 7240 (FW 73.04.65) in Betrieb haben. Da es Kunden ohne T-Com Anschluss sind, haben Sie gleich das Komplettpaket (von 1und1) gekauft, natürlich mit MT-D. Da sie eine 7240 haben, geht max. die FW 1.32 für die MT-Ds. Beim Telefonieren von diesen Geräten aus, eine sehr schlechte Qualität. Starkes Rauschen teilweise lange Aussetzer. Wenn sie angerufen werden (nicht von MT-Ds aus), quittiert die Anlage nach ca. 15 Sekunden Ihren Dienst mit einem Faxpiepen. Werden sie von einem MT-D aus angerufen ist die Gesprächsqualität auch noch sehr schlecht in den ersten 15 Sekunden, dann das selbe Faxpiepen. Das Telefongespräch ist dann jeweils beendet. Neuanwahl bringt das Selbe. Als Workaround habe ich nun bei den 7240 die HD Telefonie deaktiviert, was eine deutliche Besserung hervorgebracht hat. Sie können wieder telefonieren. :p
Nur ist jetzt das eigentliche Feature des MT-D (nämlich die HD-Telefonie) aus.

Kann mir dies jemand bestätigen, bei dieser Verbindung 7240 mit MT-D?

Ich selber habe eine 7270 (siehe Signatur) und kenne dieses Problem nicht.
 

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und hier die Antwort vom AVM Supportteam (habe den oben angegeben Text so an AVM gesendet):

Sehr geehrter Herr xxxxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Werden einige Telefongespräche plötzlich durch Faxtöne unterbrochen und ist Ihr Gesprächspartner dann nicht mehr zu hören, liegt das an der Firmware der FRITZ!Box.

Wir arbeiten an einer Lösung und werden diese so schnell wie möglich mit dem nächsten Firmware-Update für die FRITZ!Box bereitstellen. Einen konkreten Termin für das Update können wir Ihnen aber leider noch nicht nennen.

Sie können jedoch jederzeit im Downloadbereich unserer Internetseite http://www.avm.de überprüfen, ob ein neues Firmware-Update bereitsteht.
Sobald dort ein neues Updates vorhanden ist, installieren Sie dieses bitte wie im angehängten Dokument beschrieben auf Ihrer FRITZ!Box.

Über aktuelle Updates und andere interessante Themen informieren wir außerdem regelmäßig im AVM Newsletter, den Sie auf unserer Internetseite http://www.avm.de/Newsletter/Anmeldung/ abonnieren können.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

xxxx xxxxxx (AVM Support)

-Am Besten ist aber folgender Absatz. Mein MT-D funktioniert nur ohne HD-Telefonie und dann sowas-

==========================================================================
*** Neue Geräteklasse für HD-Telefonie *** Mit FRITZ!Fon MT-D eröffnet AVM eine neue Geräteklasse. Das DECT-Handgerät

gibt Sprache dank HD-Telefonie ganz natürlich wieder und schafft so ein neues Telefonerlebnis. Im Zusammenspiel mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7270 entfaltet der AVM-Neuzugang zudem eine große Bandbreite an Möglichkeiten.
 

Nero FX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2006
Beiträge
1,046
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@Bearbus

Geil ;) Die AVM Supporter haben Humor ;)
 

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zu früh gefreut. Die MT-Ds in Verbindung mit der 7240 haben noch nicht mal Betastatus. Von 6 geführten Telefonaten brechen nun immernoch 3 Gespräche nach 15 bis 20 Sekunden mit einem Faxpiepen ab. Trotz deaktivierter HD Telefonie. Ein Zustand den meine Kunden mit der 7240 so nicht hinnehmen wollen. Nun stelle ich Ihnen eine Siemens Dectbasis mit Gigaset hin, bis AVM das Problem in den Griff bekommen hat.
Hoch lebe das abgespeckte Fritzböxchen 7240. - Wie gesagt es sind 7240er, nicht die in meiner Signatur angegebenen Geräte!!! -

Hier mal ein Auszug aus dem FB Statusbericht. Das Gespräch um 15:26 ist mit Faxpiepen ausgestiegen. Das um 15:25 war nicht besser, auch ausgestiegen aber ohne Faxpiepen.

Hat jemand ne Idee?

 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Bulli1308

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Und was sagt 1und1 dazu?

Mir geht es dann in den nächsten Tagen wohl ähnlich. Die Kunden haben auch die 7240 bekommen und die entsprechenden Telefone MT-d´s dazugekauft. Auch noch weil ich sie empfohlen habe. Aber das ist dann ja eine von 1und1 beworbene und verkaufte Konfiguration die so nicht funktioniert. Damit erfüllen Sie dann ja auch erst einmal ihre vertraglichen Pflichten nicht.Mal so als Schnellschuss. Bei einem tausch auf ne 7270 wäre das Problem ja gelöst!Hat das mal einer probiert?
 

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wichtig ist, die MT-Ds nach dem Einrichten per Web-Interface, diese nochmals Anzumelden mit der DECT Taste der Fritzbox. Anschliessend haben wir jetzt die T-38 Funktion deaktiviert. (Anleitung-T38 deaktivieren)Nun scheint es zu funktionieren. Wichtig noch zum Schluss. Die Fritzbox neu starten.
 

Bulli1308

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei mir ist es nun weg. Firmware 73.04.68 auf die FritzBox 7240 und auf den MT-D die 1.39 installiert. Kein weiterer Neustart oder dergleichen Sprachqualität einwandfrei, kein Telefaxpiepen und kein abgehacktes Sprechen mehr. Ersteinmal sind wir zufrieden.
 

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super, ich werde es die Woche dann bei 2 Boxen mal testen. Interessant ist auch, ob das Update auf FW 1.39 bei den MT-Ds gut oder eher schlecht ist. Wird das Rauschen schlimmer oder ist kein Rauschen zu hören?
 

Bulli1308

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also das Rauschen ist so gut wie weg. Und das was noch da ist stört meinen Vater nicht, der hört eh schlecht ;-) Ist aber so gering das es mich auch nicht stören würde.

Was ich noch vergessen habe zu sagen.Ich hab die HD -Telefonie deaktiviert. Mit aktivierter HD-Telefonie ist die Qualität sehr schlecht.

Viel Spass beim Testen. Es würde mich interessieren welche Erfahrungen du mit HD-Telefonie gemacht hast.

Schönes WE
 
Zuletzt bearbeitet:

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schade, gerade um die HD-Telefonie ging es. Wenn die nicht funktioniert, dann ist die neue Firmware nicht mehr wert als die Alte.

Werde Wochenende jetzt mal die erste Box auf 73.04.68 umstellen, aber noch die FW 1.32 auf dem MT-D lassen und schauen was das bringt.
 

Bulli1308

Neuer User
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Na finde schon das die mehr wert ist, denn Faxpiepen und abgehacktes Sprechen sind weg. Denn mit der alten FW war es garnicht möglich zu telen....
 

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Buhh, das ganz grosse Kino. Habe jetzt eine 7240 auf die Version 73.04.68 gebracht. Anfangs sah noch alles ganz gut aus. Die MT-Ds funktionierten. Eins mit FW 1.32 und eins mit FW 1.39. Beide MT-Ds wurde nach Update neu an der Box angemeldet. Das mit FW 1.39 hat dann auch Datum und Uhrzeit angezeigt. Telefonieren war problemlos (auch mit HD) möglich. Anschliessend habe ich die Box nochmals neugestartet (Stromausfallsimulation) und siehe da die MT-Ds haben angefangen ihre Basis zu suchen. Keine Chance mehr. Die MT-Ds liesen sich nicht mehr mit der 7240 verbinden. Weder im Webinterface der Box noch per DECT Taste war eine Anmeldung der MT-Ds möglich. Also Disasterrecovery auf 73.04.65. Die MT-Ds funktionierten dann wieder einwandfrei. Nochmals Update auf 73.04.68 und das selbe Problem wie vorher. Nach nochmaligem Neustart der 7240 waren die MT-Ds einfach nicht mehr an die Box zu bringen. Wieder Disasterrecovery auf 73.04.65 und nun funktionierts. Also ist die FW 73.04.68 unbrauchbar.
 

x-slide

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
[Edit frank_m24: Sinnfreies Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

Das Problem kenne ich...es reicht aber in diesem Fall auch schon, das MT-D auf Werkseinstellungen zurückzusetzen...geht schneller als bei der FB selbst.
 

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@x-slide
Bitte nochmal für mein Verständnis. Nach Update auf die neue Fritzboxfirmware die MT-Ds nochmals in den Werkszustand versetzen und dann neu an der Box anmelden? Ist das so richtig?
Dann kann ich die MT-Ds auch wieder mit der Box verbinden?
 

Bommel_0507

IPPF-Promi
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
5,224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sollte so richtig sein. Wie ich aus den Ausführungen entnehme, sind in dem Fritz!Fon MT-D noch Reste der alten Anmeldeprofile vorhanden, die eine korrekte Zusammenarbeit behindern können. Starte einfach den Versuch und du wirst sehen, was passiert. Kaputt gehen kann dabei nichts... :)

Gruß Bommel
 

Bearbus

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2008
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Hinweis "Kaputt gehen kann dabei nichts". So kenn ich die Fritzboxen.
Ich werde es mal probieren. Problem ist, ich fahre immer 12 Kilometer hin und 12 Kilometer (zum Kunden) zurück. Einfach nur zum Spass ist das ganz schön blöd.
Danke nochmals für die Tipps, werde es ausprobieren und berichten.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,735
Beiträge
2,037,684
Mitglieder
352,644
Neuestes Mitglied
zwolle4031