[Info] FRITZ!Repeater 3000 - 174.07.08-67677 Labor vom 10.04.2019

IngoKlein

Mitglied
Mitglied seit
11 Aug 2005
Beiträge
306
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
28
Neue Features: - WLAN Mesh Steering kann Geräte (z.B. Smartphones oder Computer) automatisch zum besten WLAN-Mesh-Repeater lenken (Access Point Steering)



Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS Labor 7.08

Mesh
- Änderung: Gerätenamen von FRITZ!OS-Geräten im Mesh werden als Push Service Absendernamen vom Mesh-Master übernommen
- Verbesserung: Anzeige von wichtigen Mitteilungen für den sicheren und zuverlässigen Betrieb auf allen FRITZ!OS-Produkten im Mesh (rote Info-LED und Startseite)
- Verbesserung: Informationen zu Mesh werden in der FRITZ!Box Push Service Mail mit geliefert
- Verbesserung: Neue Meldung im Ereignisprotokoll zu WLAN-Geräten, die aufgrund von Mesh Steering umgemeldet werden
- Verbesserung: Hinweis auf Mesh-Aktivierung am Ende des Einrichtungsassistenten
- Verbesserung: Hinweis auf der Mesh-Übersicht auf FRITZ!WLAN Repeater oder FRITZ!Powerline die noch in das Mesh aufgenommen werden können
- Verbesserung: Der in der Mesh- oder Netzwerkübersicht vergebene Name eines Mesh-Repeaters wird auf diesen als "Repeater-Name" übertragen. Zugriff auf die Bedienoberfläche des Mesh-Repeaters erfolgt dann mit http://vergebenername
- Behoben: Verteilung der WLAN-Einstellungen im Mesh in seltenen Situation fehlerhaft


Internet
- Behoben: In seltenen Fällen bekam ein Gerät im WLAN-Gastzugang über einen Repeater keine IP-Adresse zugeteilt

WLAN
- Verbesserung: Die WLAN-Funknetz-Tabelle der bekannten WLAN-Geräte wurde überarbeitet
- Verbesserung: Für Geräte mit Unterstützung der WLAN-Protokolle 802.11v/k (z.B. Smartphones oder Computer) wurde die automatische Lenkung in das 2,4- oder 5-GHz-Band verbessert (Band Steering)
- Verbesserung: Anmeldung für WLAN-Geräte in der Zugangsart "LAN-Brücke" verbessert (bei Nutzung der Verschlüsselungsart WPA2+WPA3 Transition Mode)
- Änderung: Für WLAN-Geräte im Funknetz wird die Eigenschaft 802.11k nur noch bei ausreichendem Leistungsumfang (Beacon Report) angezeigt
- Änderung: Neue Meldung im Ereignisprotokoll zu Problemen bei "geschützten Anmeldungen von WLAN-Geräten (PMF)"
- Änderung: Die Funkkanal-Einstellungsoption für die automatische Lenkung der WLAN-Geräte wurde um WLAN Mesh Steering erweitert
- Behoben: Option "WLAN-Koexistenz" funktioniert wieder zuverlässig (2,4 GHz)
- Behoben: Beim Abschalten eines WLAN-Frequenzbandes wird das Funknetz des anderen Frequenzbands nicht mehr unterbrochen
- Behoben: Zeilenumbrüche auf der Vorschaltseite für den WLAN-Gastzugang wurden nicht gespeichert
- Behoben: WLAN-Einstellungen (Kanal, WLAN-Standard, etc.) nicht mehr auswählbar wenn deaktiviert
- Behoben: Auf der Seite WLAN / Funknetz werden nicht verbundene WLAN-Geräte nicht mehr ausschließlich mit einer Markierung für das 2,4-GHz-Band in der Tabelle aufgeführt


System
- Verbesserung: Bedienoberfläche speichert die gewünschte Sortierung einer Tabelle nach einer Spalte dauerhaft
- Verbesserung: In der Übersicht wurden Dualband-WLAN-Geräte im Heimnetz nur mit 2,4-GHz-Band angezeigt
- Behoben: Update mit FRITZ!OS-Datei konnte mit einer IPv6-Verbindung zum FRITZ!Repeater scheitern

Sicherheit
- Änderung: Unterstützung von WLAN WEP entfernt
- Änderung: Unterstützung des veralteten TLS-1.0-Standards für die Sicherung von FRITZ!OS-Diensten in Serverrolle abgeschaltet
- Änderung: Längenerhöhung des DH-Parameters auf 2048 Bit für FRITZ!OS-Dienste in Serverrolle
 
  • Like
Reaktionen: v!king

Michi63329

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Installiert, läuft ohne Probleme. Der Wechsel vom 2,4 ins 5 GHz Netz scheint schneller zu laufen.
 

DigiMuc2016

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2018
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Die gleichen Probleme wie vorher, Anzeigefehler Heimbetz-Zugang/ Gefundene Netze sowie nach "Zero Wait DFS" habe ich keine Verbindung mehr zur FB/ Internet.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,803
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
Fehler mit der LED-Steuerung. Obwohl der Haken gesetzt ist bei "LED-Anzeige ausschalten", leuchten sie nach einem Neustart wieder in voller Pracht
 

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

Hinweis:

Bei Tastendruck, wichtigen Ereignissen und Neustart der FRITZ!Box werden mit den LEDs Statusinformationen weiterhin angezeigt.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,803
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
Ich kann lesen. Und genau das habe ich auch gelesen. Aber dann sollte zumindest der Haken wieder verschwinden, damit man ihn neu setzen kann. So muß man ihn entfernen, übernehmen, setzen und wieder übernehmen

EDIT: Kommando zurück, die LED's gehen selbständig wieder aus nach 2 Minuten
 
Zuletzt bearbeitet:

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
28
Vieleicht gehen die LEDs eine Weile nach dem Neustart ja von selbst wieder aus.
Wie lange hast du denn danach gewartet?

EDIT: Er hat es jetzt selbst auch gemerkt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,803
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
Schau mal mein EDIT drüber an ;)
 

pilotxxl

Neuer User
Mitglied seit
15 Apr 2007
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo, Ich habe die FW 7.04 auf dem Repeater3000 installiert, bin aber mit der WLAN Geschwindigkeit noch nicht zufrieden. Ich hatte an den selben Stellen zwei 7590 als Router und Repeater im Einsatz, da war die WLAN Geschwindigkeit deutlich besser. Mich würde einmal interessieren, ob sich derzeit die Installation der neuen Labor, mit Blick auf die WLAN Performens deutlich verbessert oder soll man derzeit besser noch bei der 7.04 bleiben.
Derzeit betreibe ich den Repeater 3000 mit einer 7590, alle Geräte haben die aktuelle Firmware.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,803
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
63
Unterschied zur 7.04 kann ich nicht feststellen.
Ist dein Rep300 WLAN- oder LAN-IP-Client?
Wenn WLAN, dann stell mal im Master einen 5GHz-Kanal ab 100 ein. Das ermöglicht einen höhere Datenrate Rep300 <-> Master
 

pilotxxl

Neuer User
Mitglied seit
15 Apr 2007
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo alexandi, danke für deine Antwort. Verbunden sind die Geräte über WLAN. Die Einstellungen im Router hatte ich schon im 5GHz so wie du es vorschlägst vorgenommen. Steht auch so im Handbuch.
 

Shark33

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Tag zusammen,
ich habe heute einen neuen Repeater 3000 geliefert bekommen.
Er ist im Mesh (Mesh Master AVM7590) eingebunden. Anschließend habe ich versucht die aktuelle Beta Version zu installieren, dies wird mit einem unbekannten Fehler 5 nicht erfolgreich beendet.
Probiert habe ich unter Windows 10 folgende Browser : Chrome und Firefox.
Kennt jemand das Problem?
In der gleichen Konstellation hat auch das Update, mit einer Betaversion, auf einer AVM 310 nicht geklappt.
Schönen Gruss, Michael
 

SchorschR

Neuer User
Mitglied seit
20 Feb 2019
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
...hast du die .zip Datei entpackt und die .image Datei geladen???
 

Shark33

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Asche über mein Haupt!
Genau darin lag der Fehler!
Vielen Dank für den Tipp.
 

JoJo121278

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2019
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hat AVM seither keine Public Beta mehr, wurde der 3000 vergessen?

Grundsätzlich läuft diese Beta bei mir super und alles funkt, doch eine öffentlicher Release eine offiziellen FW wäre nett;
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,304
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38

JoJo121278

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2019
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Dein Sarkasmus ist aller Ehren wert!

Kurze OT:
Die Summe des "verlangten" Wirtschaftswachstums ist das Produkt des Wegwerf Konsums;
OT Ende:


Aber die letzte Public ist vom 10.04.2019 und das bei der neuesten Hardware, eigentlich schon schade, dass seit 2 Monaten eher Funktstille herrscht, auch bei den Inhaus FW's tut sich nicht mächtig viel;
 

hypnorex

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2005
Beiträge
303
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ich finde das auch ein wenig seltsam. Der 3000er sollte eigentlich höchste Priorität haben und als erstes das Update erhalten. Aber bei der 6591 ist das ja ähnlich.
 

IPSchorsch

Mitglied
Mitglied seit
7 Apr 2010
Beiträge
296
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Das ist doch normal, dass bei AVM die Top-Produkte beim Kunden reifen und am Anfang etwas zäh starten. Ich habe das bei der 7390, 7490, 7590 und dem WLAN Repeater DVB-C schon erlebt. Wenn man ein stabiles Produkt will, sollte man Neuerscheinungen von AVM nicht unbedingt im ersten Jahr nach der Veröffentlichung kaufen (die 7590 ist jetzt noch am Reifen). Ab dann passt es und man bekommt dann doch relatlv lange gepflegte Produkte.
 

DigiMuc2016

Neuer User
Mitglied seit
1 Jul 2018
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich finde das auch ein wenig seltsam. Der 3000er sollte eigentlich höchste Priorität haben und als erstes das Update erhalten.
Wer sagt denn, dass die 3000er keine Priorität hat?? Nur weil die letzte Labor im April herauskam?

Der Repeater funktioniert bei mir (u.a.??) nicht richtig, habe über den Support in den letzten Wochen mehrmals Kontakt gehabt, in dem die Entwicklungsabteilung bestimmte Einstellungen bei meinem Repeater hat prüfen lassen.