[Info] FRITZ! Talk 02 - Was ist Mesh?

FunkReich

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2019
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Bei der Option für den Mesh-Repeater "Einstellungsübernahme aktiv" werden auch die Kanäle übernommen. Was zur Folge hat, das hier alle Boxen auf demselben Kanal funken... "
Funkkanal-Einstellungen" ist ausgegraut:rolleyes:


Wäre es nicht sinnvoller wenn diese trotz Mesh auf nicht überlappenden Frequenzen funken würden?
Hatte mal gelernt, man solle AP in Reichweite auf unterschiedliche legen.

Handy1 => Mesh-Master Kanal 1
Interferenz mit
Handy2 => Mesh-Repeater Kanal 1
?

Der Mesh-Repeater zeigt unter "Auslastung des aktuellen Funkkanals" 40-30% Belastung, auch wenn meine Geräte nicht mit ihm sondern ausschließlich dem Mesh-Master verbunden sind....
 

noob_noob

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2016
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
das wäre eventuell firmwaretechnisch möglich, wenn alle geräte im mesh via kabel verbunden sind. die wlan meshverbindungen brauchen den selben kanal damit es funktioniert. oder eine neue generation hardware die ein zusätzliches wlan modul fürs meshing hat damit die ap's einen anderen kanal benutzen können. ( virtuelle accespoints = vap ) funktionieren nur auf dem selben kanal auf dem auch schon der erste ap seinen dienst tut.
 

FunkReich

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2019
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
die wlan meshverbindungen brauchen den selben kanal damit es funktioniert.
ich glaube das ist der Punkt. Habe 2 DSL Boxen per LAN untereinander verbunden und absichtlich verschiedene Kanäle gewählt bei deaktivierten (Einstellungsübernahme aktiv ) im Mesh ist kein Problem.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,091
Beiträge
2,030,073
Mitglieder
351,407
Neuestes Mitglied
No0pe