FRITZ!WLAN Repeater N/G 68.04.82

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AleksCee

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Info:
http://download.avm.de/fritz.box/fritz.wlan_repeater_ng/firmware/deutsch/info.txt

Verbesserungen in der 68.04.82:
- Audio: Internetradio-Funktion integriert. Stationen können ohne zusätzliche Software direkt im Repeater abgespielt werden.
- Audio: UPnP-Renderer Funktion integriert ("Wiedergeben auf FRITZ!MediaRenderer").
- WLAN: WLAN-Stabilität verbessert.
- WLAN: WPS-Interoperabilität verbessert.
- GUI: WLAN-Benutzeroberfläche überarbeitet.
- UKW: Bei ausbleibendem Audiosignal piepst der UKW-Minisender auf der eingestellten Frequenz.
- Display: Timeout für die Anzeige der Statusinformationen frei wählbar (x Minuten).
- Display: Der Name der aktiven Radiostation kann als Statusinformation angezeigt werden.
- Display: Funktion zum Wechsel zwischen Internetradio-Stationen integriert (neues Symbol Radio+).
- System: Der Repeater kann nach dem Update in der Windows 7 Umgebung unter "Geräte und Drucker" hinzugefügt werden.
- System: Update-Funktion verbessert.

Download: http://download.avm.de/fritz.box/fritz.wlan_repeater_ng/firmware/deutsch/
 

Ma-Ju

Neuer User
Mitglied seit
19 Mrz 2008
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schön, dass nun Internetradios direkt vom Repeater abgespielt werden können.
Leider werden viele Streams jedoch nicht unterstützt, damit kann ein Großteil der Sender nicht abgespielt werden.

Eines der Beispiele: RadioPSR, ein WMA-Stream.
 

AleksCee

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich bin auch dafür das sie lieber mal die Energiesparfunktion so umbauen sollten das auch die FritzBox wieder in den "GreenPC-Mode" geht wenn kein Client mehr online ist.
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Nichtmal Antenne Bayern geht, obwohls mit dem MT-F klappt (zumindest meistens).

Aber MediaRenderer klappt. Hab ich jetzt mit dem Synology NAS am testlaufen.

Eine Entsprechend Display-Anzeige und RDS Ausgabe wäre zu wünschen, damit man direkt sieht, was läuft (hab ich denen schon auf der CeBIT gesagt).
Mit den Display-Anzeige klappt eh irgendwas noch nicht, erst hat es beim durchscrollen auch durchs Menü gegangen, dann mal auf 1 Minute gestellund nun kommt trotz einstellen auf 99 nix mehr.

Zumindest bei UKW ist der Ausgabepegel zu gering, Anlage steht auf 10 wo normal 7 reicht.

Jetzt muss das MT-F noch ControlPoint können....
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,
- WLAN: WLAN-Stabilität verbessert.
- WLAN: WPS-Interoperabilität verbessert.
- GUI: WLAN-Benutzeroberfläche überarbeitet.
..ich konnte zwar im Zusammenspiel mit einer 3270 nichts negatives über die alte FW. berichten, aber evtl. bringt ja das Update im WLAN-Bereich einen neuen Standort des Repeaters mit sich...(hängt momentan ungünstig im Flur..."Was issn das da..???" ;)
 

kay1971

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Eine Entsprechend Display-Anzeige und RDS Ausgabe wäre zu wünschen, damit man direkt sieht
Name des "Senders" wird angezeigt:

Name der Internetradiostation, sofern aktiv
Unter System, Anzeige

Schöner hätte ich es gefunden, wenn der Repeater die Sender der Fritzbox übernimmt.
 

Onkel Zombi

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2006
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meiner ist nicht bedienbar, teilweise reagieren die Touch-Punkte nicht oder er wechselt selbstständig im Menü hin und her.:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ich will aber auch sehen was läuft (Name des Musikstücks im Radio) und das auch bei Renderer-Musik.

Und das auch auf dem Radio als Senderkennung und nicht nur auf dem Display vom Repeater.
 

kay1971

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
auf dem Radio als Senderkennung und nicht nur auf dem Display vom Repeater.
Stimmt, das wäre eine Gute Ergänzung.

Aber ich bin schon froh, das das Internetradio eingebaut wurde.

Wenn jetzt noch ASF/WMA Unterstützung kommt...
 

Chronosone

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2007
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi, bin gerade @work. Kann daher die Firmware nicht sofort testen.
Ich habe ma eine Frage zum FRITZ!MediaRenderer. Was muss ich darunter verstehen. Ne Extra Funktion, Programm ?


Gruß
Chronosone
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Dazu braucht man nen upnp MediaServer und nen ControlPoint.
Beides kann auch die Synology (Ab Version 2.3) oder der Windows MediaPlärrer.

Für Synology:
Dazu die Audiostation anmachen und aufrufen.
Dann kann man rechts das Audiogerät wählen: USB, Browser oder Renderer.
Dann eben den Fritz! Renderer wählen und was abspielen.

Für Windows:
Im Mediaplayer gibt es irgendwo die Funktion 'Abspielen auf ...'.

'Besser' ist natürlich ne App aufm Smartphone oder das MT-F als ControlPoint.
Das mit dm MT-F soll wohl irgendwann dieses Jahr noch kommen.
für Smartphones (mit WLAN!) muss man eben ja nach System entsprechend suchen.
 

tommy0910

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eigentlich eine sinnvolle Funktion, endlich kann der Repeater Internetradio abspielen. Leider ist das ganze mal wieder AVM-typisch lieblos implementiert, sodass es letztlich nur eine Spielerei ist. Denn wenn der Stream abbricht, z.B. wegen einer Zwangstrennung in der Internetverbindung, wird er nicht automatisch neu gestartet. Sich mit Internetradio wecken zu lassen, kann man damit jedenfalls schon mal vergessen. Grosse Lust, jeden Tag den Stream neu zu starten, habe ich auch nicht. Das kann ich dann auch gleich am PC machen...
 

bholmer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Jul 2006
Beiträge
977
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38

bholmer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Jul 2006
Beiträge
977
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Ich habe ein Muvid IR 715-2 WLAN-Internetradio an der Stereoanlage laufen, das greift automatisch auf Frontiers Datenbank zu. Die hat über 1000 Sender allein in Deutschland gespeichert.

Interessanterweise kann man über die Links auch Internetradios hören, die aus Werbegründen normalerweise nur über die Webseite abspielbar sind (sowohl im Internetradio als auch über den Fritz.Repeater). Habe allerdings nicht geschaut, was in der Playlist verlinkt ist.

Bert
 

tester25

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Also bei mir bringt die neue Firmware mehr Probleme als Funktionen mit sich ..

- Der Repeater ist so gut wie gar nicht mehr über's Display bedienbar, die Touchpunkte reagieren entweder nicht richtig oder gar nicht; die Menüanzeigen wechseln nach Lust und Laune.
- Sporadische Resets des Repeaters aus heiterem Himmel. Dabei gehen dann alle Einstellungen verloren und ich kann die Fritz!Box mit dem Repeater neu verbinden.
- Die Audioausgabe über die Fernanschluss-Software funktioniert ungefähr die ersten 10ms, danach kommt nur noch ein abgehacktes Audiosignal an.
- Die Lautstärke auf der UKW-Ausgabe könnte locker doppelt so hoch sein.
- Die Musik-Renderer Funktion funktioniert nur unzuverlässig, oftmals werden Songs übersprungen oder die Wiedergabe läuft gar nicht erst an (WMP12, Win7).
- Zu guter Letzt macht mir das Gepiepe wenn kein Signal anliegt einfach nur Kopfschmerzen..

Außerdem scheint mir die Firmware insofern nicht ausgereift zu sein, als dass die neuen Merkmale wie die Internetradiostationen nicht einmal auf der Startseite aufgelistet werden, wenn sie aktiv sind (wie z.B. der Onlinespeicher bei der Fritz!Box unter "Komfortfunktionen").
Alles in allem: NEGATIV. :D
 

deta

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich habe gestern auch mal das update draufgespielt.
Und seit dem nur WLAN Abbrüche nur! Bis gar nix geht..

Kann man irgendwie wieder Downgraden? Damit hatte ich wenigsten keine Probleme.

cu Deta
 
A

adda

Guest
@tester25

Das mit den Touchpunkten kann ich leider bestätigen. Die WPS-Startfunktion zu erwischen gerät zum reinen Glückspiel. Ich frage mich langsam, was AVM vor Veröffentlichung einer neuen Firmware noch testet:confused:

LG Andreas
 

tester25

Mitglied
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Kann man irgendwie wieder Downgraden? Damit hatte ich wenigsten keine Probleme.
Das wäre auch meine Frage!

Die WPS-Startfunktion zu erwischen gerät zum reinen Glückspiel.
Hast du AVM von dem Problem schon in Kenntnis gesetzt?
Wenn möglichst viele den Fehler melden, werden sie hoffentlich schnellstmöglich 'ne Bugfixfirmware veröffentlichen.
 

Kaste

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wps

Ich hatte die gleichen Probleme mit den Touch Punkten.
Habe dann im Repeater Menü die WPS Funktion abgeschaltet (Box und Repeater kannten sich ja schon). Seit dem funktionierts bestens mit dem umschalten per Hand auf den Touch Feldern. Internetradio etc. Kann mir
schon fast die Audio Brücke komplett sparen.
Gruss
Kay
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.