.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!WLAN Repeater N/G einrichten

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Enni06, 25 Dez. 2008.

  1. Enni06

    Enni06 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Frohe Weihnachten! :)

    Habe gestern Abend meinen lang ersehnten Fritz Repeater bekommen und bin grad am verzweifeln.
    Ich bekomm das Ding einfach nicht eingerichtet.

    So bin ich in der Regel vorgegangen:
    1. Software runtergeladen und ausgeführt
    2. Repeater in ne Steckdose 2m entfernt von meiner 7170 Fritzbox eingesteckt
    3. Assistent weiter ausgeführt, Verbindung zwischen Repeater und PC steht, kann auch per Browser in die Repeater software rein...
    4. Zugangsdaten fom WLAN Router hat der Assistent selber erkannt und will nun ne Verbindung mit dem Router aufnehmen
    ?. Hier ist das Problem... Der Assistent sagt mir, dass alles erfolgreich abgeschlossen ist und zeigt mir die SSID meines Netzwerkes und den dazugehörigen WLAN-Netzwerkschlüssel die auch stimmen.
    ABER der Repeater zeigt jedoch nur stundenlang diese Uhr-Animation und stellt keine Verbindung her. Auch die Verbindung Repeater<->PC ist weg. Repeater sendet kein Netz mehr aus, komme also auch nicht mehr in die Repeatersoftware per Brwoser rein.


    So nun noch die restlichen Infos die von Bedeutung sein könnten:
    -sowohl die FritzBox 7170 als auch der Repeater haben die NEUESTE Firmware
    -ich nutze 128 Bit WEP-Verschlüsselung (13-stelliges Passwort)
    -"kein Empfang" schließe ich als Problem aus, da Repeater direkt neben der Fritzbox steckte.

    Hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen

    Weihnachtliche Grüße:
    Thomas
     
  2. Leonxxx

    Leonxxx Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe genau das gleiche Problem!

    Hallo Zusammen und ein frohes neues Jahr.

    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Identische Ausgangslage und der Repeater ist nur am Suchen. Ein Verbindungsaufbau findet nicht statt.

    Würde mich ebenfalls über ein hilfreiche Antwort sehr freuen.
     
  3. Enni06

    Enni06 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Enni06, 6 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2009
    Bin mittlerweile ein kleines Stück weiter gekommen un dhab es jetzt geschafft die Verbindung zwischen Repeater und der Fritzbox herzustellen. Wie ich das alledings geschafft hab ist mir schleierhaft.
    hab mich nochmal an diese Anleitung http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/15382.php3 gehalten.
    Hab aber im Endeffekt in der Fritzbox die Expertenansicht aktiviert und nochmal auf das bereits aktivierte "Neue WLAN-Netzwerkgeräte zulassen" geklickt. Dann auf übernehmen gedrückt.
    Repeater hab ich resettet, in die Steckdose gesteckt, NICHT den runtergeladenen Assistenten verwendet, sondern mich im Browser per Fritz.repeater in der Repeater eingeloggt und alle Einstellungen dort vorgenommen. Dann hatte der Repeater plötzlich verbindung zur Fritzbox.
    Nur jetzt habe ich ironischerweise das Problem, dass ich keine Verbindung mehr zum Repeater herstellen kann.
    Ausgangslage sieht wie folgt aus:
    -Per Broweser komme ich ohne Probleme in den Repeater rein
    -Allerdings finde ich den Repeater nun nicht mehr im Netzwerk
    -wenn ich mich in di eFritzbox einlogge, seh ich das der Repeater mit ihr verbunden ist
    -andersrum ziegt auch der Repeater an, das er mit der Fritzbox verbunden ist
    -ALLERDINGS hab ich beim Vergleichen der MAC Addresse des Repeaters die die beiden Geräte anzeigen bemerkt, das diese NICHT übereinstimmen
    die Box sagt 00:... der Repeater selber sagt er hätte 06:...

    Letztendlich ist es nun so, dass ich den Repeater im Vista bei "Verbindung mit einem Netzwerk herstellen" nicht finde.


    EDIT: Manchmal zeigt Vista den Repeater doch an nur steht dann da: "Der Netzwerkadapter genügt nicht den Anforderungen dieses Netzwerks"

    EDIT2: Jetzt tauchte der Repeater nochmal auf ohne die zusätzliche Meldung von eben. hab sofort Verbinden gedrückt, Vista sagt Verbindung hergestellt, Zugriff Lokal und Internet. Also so wie wenn ich mich direkt mit der Fritzbox verbinde. Problem ist allerdings, das sich keine Internetseite öffnen lässt, erst stand da Netzwerkzeitüberschreitung, beim aktualisieren eiert er jetzt nur rum und öffnet die Seite nicht.
     
  4. Enni06

    Enni06 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Enni06, 6 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6 Jan. 2009
    Den Edit gerade hab ich abgeschickt während ich mit dem Repater verbunden war.... 0.o
    Scheint also doch irgendwie zu funktionieren.
    Muss jetzt mal die Optimale Position für den Repeater finden

    Mal schauen wie es jetzt läuft mit dem Ding ^^
     
  5. Leonxxx

    Leonxxx Neuer User

    Registriert seit:
    3 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir funktioniert es jetzt

    Hallo Enni06,

    habe zwar ein ganzes Wochenende damit zugebracht und wollte das Ding auch schon zurückschicken, aber jetzt geht&acute;s auch bei mir. Hatte die ganze Zeit den Repeater optimal ca. 50 cm von der FritzBox 7170 und meinem Laptop stehen und bin nach ständigem Wiederholen ( über Vista ) der Eingaben dann irgendwann einmal per Zufall auf die Oberfläche "fritz.repeater" im Browser gekommen. Dann brach das Programm zwar laufend wieder zusammen, aber nach zahlreichen Versuchen, hat es dann doch einmal geklappt. Die ganze Sache ist ziemlich wackelig. Habe bestimmt 30x den Repeater resetten müssen.
    Ähnliches hatte ich auch schon einmal mit der FritzBox beim Einrichten, daher hatte ich noch die Hoffnung, dass es doch noch einmal klappt.

    Jetzt bin ich froh, dass ich das Teil habe. Die Reichweite hat sich mehr als verdoppelt und die Stereoanlage empfängt sogar aus dem Nachbarzimmer Internetradio.
     
  6. cflman

    cflman Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Repeater resynct ab vorgestern

    moin,

    mein repeater lief von der installation kurz vor weihnachten bis vorgestern hervorragend.
    ab diesem zeitpunkt resynct das gerät mindestens 2 - 3 mal am tag, ebenso wie die 7270, nur zu anderen zeiten.:spocht::spocht:
     
  7. Hellser

    Hellser Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe auch so meine Probleme mit der inst. des Repeeater´s gehabt. Das Ergebnis ist ein stabiles WLAn Netz.Das ist schön, nur leider habe ich von der Technik dahinter keinen Plan.
    In meiner WLAN Übersicht der FB wird der Repeater angezeigt und in der Repeater Übersicht wird die Fritzbox angezeigt.
    In der Verbindungsübersicht meines Laptop wird aber eine Verbindung mit der FB angezeigt.
    Muss hier nicht eine Verbindung mit dem Repeater angezeigt werden um überhaupt von einer Verbesserung profitieren zu können ?

    Es wäre schön wenn mir jemand mir die richtige Verbindung aufzeigen kann.

    Gruss Hellser
     
  8. Funnix

    Funnix Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 Funnix, 10 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10 Jan. 2009
    Hallo,
    woran erkennst Du denn im Laptop, dass Du mit der FB und nicht mit dem Repeater verbunden bist?
    Welche Verbindungsübersicht im Laptop, die Dir das anzeigt, meinst Du genau? Die Übersicht "Drahtlose Netzwerkverbindungen"?
     
  9. Enni06

    Enni06 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Um festzustellen ob du wirklich mit dem Repeater verbunden bist und nicht mit der normalen Fritzbox bin ich hingegangen und hab in der Repeaterbenutzeroberfläche etwas umgestellt.
    Und zwar gibt es unter "Wlan -> Funkeinstellungen -> Funknetz" die Möglichkeit dem Repeater einen anderen Namen zu geben. Wenn du da einfach Repeater als namen eingibst wird der dann auch so in der Netzwerkumgebeung angezeigt.

    Und ja, du musst dann auch mit dem Repeater verbunden sein um ein besseres WLAN zu haben!
     
  10. julezinator

    julezinator Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie resete ich denn diese kiste?
     
  11. Worstcases

    Worstcases Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das würde mich auch dringend interessieren. Ich finde einfach den Reset auf Werkseinstellungen nirgends.

    Das kann doch nicht sein!

    Gruß.
    WorstCases
     
  12. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Die Suche bei AVM hätte Euch hierher geführt.
     
  13. Silberstern

    Silberstern Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 Silberstern, 7 Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7 Juni 2009
    Hallo zusammen!

    Ich laß auch mal einen Hilfeschrei los: Versuche nun seit 5 Stunden, den Fritz Repeater zum Laufen zu bringen, aber immer das selbe: Ich bekomme keine Verbindung, die Uhr darauf dreht sich, dann wird Signalstärke von 4 Balken angezeigt, dann dreht sich die Uhr wieder weiter....

    Ich bin technisch nicht so fit und bräuchte jemanden, der mit das mal idiotensicher erklären kann. Habe mich exakt an die Anleitung gehalten, aber anscheinend bekommt der Repeater keine Verbindung zur FB 3170. Und obwohl es beim Assistenten zuerst heißt, daß mein Notebook mit dem Repeater nun verbunden ist, kann ich ihn nicht auswählen. An der Verbindung kann es nicht liegen, alle Geräte befinden sich im selben Raum.

    Habe mir von AVM auch schon das Handbuch runtergeladen, alles nachgelesen, aber es fängt ja schon damit an, daß die Seite im Browser "fritz.repeater" überhaupt nicht gefunden werden kann....

    Wer kann mir denn weiterhelfen, daß ich das Ding doch noch zum Laufen bringe? Würde mich über Unterstützung sehr freuen.

    Edit: Nach ein paar weiteren Stunden habe ich alte Kuh die manuelle Konfiguration doch noch hinbekommen. Der Repeater heißt zwar in meinem Netzwerk nun nicht mehr "Repeater N/G", sondern hat sonderbarerweise jetzt die SSDI der Fritzbox angenommen, aber nun funktioniert alles. Blöd ist nur, daß ausgerechnet die Drittletzte Stufe meiner Kellertreppe der beste Platz zu sein scheint...*grins*.

    Aber zwei Fragen hätte ich noch abschließend: Kann es sein, daß unter Umständen andere Funknetze den Repeater stören? Meine FB funkt derzeit auf Kanal 7, weil das in meinem bisherigen Haus der beste Kanal war. Hier sind auf Kanal 7 aber zwei weitere Funknetze drauf (keine Fritzbox). Kann ich den Kanal einfach wechseln mit meiner FB ohne nachher wieder das Konfigurieren anfangen zu müssen? Oder muß ich dann noch woanders etwas umstellen?

    Viele Grüße

    Tanja
     
  14. 4zap

    4zap Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Tanja

    sicher das dein Repeater die SSID deiner fritzbox übernommen hat und diese SSID angezeigt wird?

    Ich hab von einem Freund diesen zicken-repeater bekommen. Erst nach einem Reset ließ er sich im WLAN finden. Jetzt hab ich über den Browser die Konfiguration gemacht und mit meinem Router verbunden (keine Fritzbox).. der Repeater verbindet sich und holt sich brav ne Adresse ab. Das Display zeigt nun Signalstärke, Uhrzeit und DHCP IP vom Router.

    Allerdings ist der Repeater aus meinen Funknetzwerken verschwunden.... immer nachm Konfigurieren. Wäre jetzt die Repeater SSID = SSID Router müsste meines Erachtens zweimal diese SSID in der WLAN Liste auftauchen. Das tuts aber nicht.....

    Der ursprüngliche Name der SSID vom RepeaterN/G ist nicht mehr zu sehen, also auch kein Connect möglich. Die Kiste bringt mich noch zum Hyperventilieren.
    Hängt an der Wand und blinkt mich doof an. Hab jetzt den dritten Laptop rausgekramt um mich auf die Suche nach der SSID vom Repeater zu machen... weg... nix mehr zu sehen von dem TEil im Netz.

    Kann mir da mal jemand kurz auf die Sprünge helfen? Ich hab grad Kurzstreckenalzheimer.
    Danke.
     
  15. 4zap

    4zap Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    erledigt danke :eek:)

    es ist tatsächlich so das der Repeater den SSID Namen des konfigurierten Routers übernimmt.(wenn man den Assistenten startet und damit konfiguriert)
    Jetzt hab ich den mal direkt unter der IP aufgerufen im Browser und komm auch an die Fritz Oberfläche. Dort kann man mit der neuen Firmware n haufen Quatsch vorkonfigurieren. Auch expl. die SSID des Repeaters. Das hat mich doch etwas verwirrt. Jetzt funztst!
    Aber da hätte sich AVM n bisschen mehr Mühe mit dem Manual machen können find ich. Das kenn ich so lasch von denen nicht.

    BUH AVM. Überarbeitet nochmal das Manual.... n Normalbürger kommt mit sowas echt nicht mehr klar. Dabei könnt ihr das doch sonst so vorbildlich.:rolleyes:
     
  16. Silberstern

    Silberstern Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das mit dem Namen ist ärgerlich, ich habe ihn auch nachträglich mit der Onlinekonfiguration wieder umbenannt in den Repeater. Auch ich habe etliche Anläufe gebraucht, um durch die Konfiguration durchzusteigen und das Ding zum Laufen zu bringen. Daß es eine Online-Konfiguration gibt, habe ich anfangs sogar völlig übersehen, habe immer nur auf dem Repeater rumgedrückt. Die Konfiguration finde ich auch nicht besonders handlich.

    Aber wenn er dann mal läuft, dann auch zuverlässig. Habe ihn jetzt seit 4 Monaten im Einsatz und bin absolut zufrieden.

    Viele Grüße

    Tanja