.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzb. 7240 + Festplatte + Download = Totalabsturz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von head.room, 13 März 2009.

  1. head.room

    head.room Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab schonmal gegoogelt, allerdings keine Lösung gefunden.

    Folgende Problemstellung:
    Ich habe eine Western Digital Passport Festplatte über einen Hub (der Hub hat eine externe Stromversorgung) an die Fritzbox 7240 angeschlossen.

    Über den USB Fernanschluß versuche ich nun Downloads über einen Downloadmanager direkt auf die Festplatte zu speichern. Mein Internetanschluß: 1und1 16.000er

    Das Ganze startet auch, allerdings hängt sich nach ein paar Sekunden der komplette Laptop auf und nichts geht mehr...das Problem tritt bei verschiedenen Laptops auf.

    Funktioniert das aufgrund des Datendurchsatz allgemein nicht, oder mach ich was falsch?
     
  2. head.room

    head.room Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ich bisher noch keine Lösung für mein Problem habe, wollte ich mal nachfragen, ob nicht doch einer von Euch eine Lösung für mich parat habt. :)
     
  3. Verpeiler

    Verpeiler Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieso nutzt du denn die Platte via USB-Fernanschluss? Binde die doch als Netzlaufwerk ein und eventuell tritt das Problem dann schon nicht mehr auf.
     
  4. head.room

    head.room Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für den Hinweis. Leider funktioniert das nur bedingt, da einige Downloadprogramme nicht mit auf einem Netzwerklauferk speichern können.