FritzBox 3030 kriegt keine Inet Verbinung mehr

grand

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, habe eben gerade auf die FritzBox303 ein neues Image mit diesem programm draufgespielt

FritzBox Image Generator
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_19515156.html

hat soweit auch geklappt, nur jetzt kriegt die Box keine Internet Verbindung mehr, in den Ereignissen steht nur mehrmals DSL Training und die Power LED blinkt.

Ein Recover mit dem fritz.box_wlan_3030.04.15.recover-image ist auch nicht möglich da am schluss die Meldung kommt "Auslesen der Version gescheiter"

Weiß jemand Rat?
Am besten wie ich die Box wieder in Serienzustand schaffe
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

tja, scheint nicht so sonderlich gut zu funktionieren, dieser Image Generator. Vor allem ist ein Großteil der Features dieses Tools bereits standardmäßig drin in den aktuellen Firmware-Versionen. Deshalb muss das Teil schon ganz schön alt sein. Und da vermute ich auch die Ursache, im Alter dieses Tools.

Zu den Recover Tools gibt es haufenweise Anleitungen hier im Forum, wie man das am besten verwendet. Lies die am besten, das ist nicht ganz einfach.

Viele Grüße

Frank
 

grand

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab ich alles gemacht, kommen meldungen wie firmware nicht für die version etc bla bla
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

grand schrieb:
hab ich alles gemacht, kommen meldungen wie firmware nicht für die version etc bla bla
Das halte ich für ausgeschlossen, denn um alle Threads bzgl. Recover hier durchzuarbeiten, braucht man mindestens 2 Tage.

Wenn du ernsthaft Hilfe erwartest, dann solltest du zumindest die Fehlermeldungen und die Fehlerbeschreibung möglichst präzise formulieren. Beim Fehler "Bla Bla" bleibt wohl nur, die Box aus dem Fenster zu werfen.

Besser ist aber, du suchst direkt nach dem Wortlaut der Fehlermeldung oder der Fehlernummer hier im Forum: Das gab es nämlich garantiert schon mal.

Viele Grüße

Frank
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Versuch mal, Dir hier http://beta.the-construct.com/
ein neues Image zu erstellen, um die Modifikationen zu löschen, oder gleich ein Downgradeimage.
 

grand

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bin schon fleissig am durcharbeiten, bei jemand anderem der wohl das selbe problem hatte war es die annex option, hab ich aber alles schon durchgetestet
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Von dem Tool bei chip.de würde ich komplett die Finger lassen. Da ist ja gar nichts dokumentiert, mit welchen Boxen, welcher Firmware das funktioniert usw. Und wie frank_m24 schon angemerkt hat, ist ein Großteil der stichwortartig aufgeführten Features bereits in der Standard-Firmware drin.
Selbst im Download ist keine Dokumentation dabei. Leider keine gute Werbung für chip.de - im Gegenteil.
 
G

gandalf94305

Guest
Wenn Du mal genau liest, steht da Andreas Baginski... und wer steht wohl im Impressum von www.the-construct.com ? ;-) Na, so eine Überraschung :)

--gandalf.
 

grand

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab mir da ein image erstellen lassen ohne erfolg, die box läuft zwar soweit und es steht auf dem webinterface "In Ihrer FRITZ!Box wurden vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen durchgeführt" aber es kommt keine internet verbindung zustande bzw nichtmal die sync kommt es bleibt bei DSL - Sync (Training) hängen und die Power Led's blinkt dauerhaft
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Das mit dem Recover solltest Du mehrmals versuchen, manchmal klemmt das Teil und Du musst noch mal probieren, da es nur in einem sehr kleinen Zeitfenster nach dem Neustart der Box zuverlässig arbeitet. Dazu am besten die Box sowie den PC per Switch miteinander verbinden, um die Problematik des Mediasensing zu umgehen.
 

grand

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das tool lässt doch den pc neustarten um mediasensing zu deaktivieren
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
...und trotzdem gibt es (hier reichlich nachlesbar) mit einem Switch dazwischen wesentlich weniger Stress ;)
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,916
Mitglieder
351,032
Neuestes Mitglied
Hendrik1234