[Problem] Fritzbox 3390 blinkt nur

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,

ich hab hier eine Fritzbox 3390 die als Access Point genutzt wurde und nach Netzwerkumbau nicht mehr erreichbar war, vermute mal da ist irgendwas mit den IPs durcheinander gekommen. Hab dann mit dem AVM Recover Tool den Werkszustand wieder hergestellt, aber jetzt gehts nicht mehr weiter.

Die Power LED blinkt langsam, die WLAN LED etwas schneller und nach einer gewissen Zeit wesentlich schneller. Es wird kein WLAN erzeugt. Ich konnte die Box nur über LAN 3 zurücksetzen, bei WAN, LAN 1-2 und LAN 4 erkennen weder PC noch Laptop ein Netzwerk. Sync scheint zustande zu kommen, zumindest leuchtet die Power LED nach 1-2 Minuten an der TAE durchgehend.

Das sehr schnelle blinken der WLAN LED hört auf wenn ich die WLAN Taste drücke, dann blinkt sie wieder normal schnell.

Hat noch jemand irgendwelche Ideen oder Lösungsansätze?

Danke
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,068
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Hast du versucht über die Notfall IP an die Box zu kommen: 169.254.1.1 ?
 

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, Webinterface ist weder über Notfall noch über Standard-IP erreichbar.
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,068
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Würde nochmal ein Recover versuchen. Evt. was beim Flashen daneben gegangen.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,208
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
63
Vorsichtshalber das Recovery erneut herunterladen und vergleichen zum Bestehenden?
LG
 

DickS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
2,068
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
48
Neu laden und neu recovern.
 

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hab auf der AVM Seite ein 6.30 Recovery gefunden, damit komme ich zumindest ins Webinterface (per LAN 3 und WLAN), kann allerdings bei keinem LAN Slot den Power Mode aktivieren, da ist einfach nur ein Strich.

Hab dann per image über das Webinterface das Update auf 6.51 gemacht und damit wohl die Box wieder in einen Bootloop geschickt. Dann das 6.51 recover nochmal neu geladen (an einem anderen PC), geflasht und wieder das gleiche Ergebnis..

Noch irgendwelche Ideen? :/
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,208
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
63
Laut ftp gibt es unterschiedliche Landesversionen. Imho muss Du die für Dein eingestelltes Branding geeignte FW verwenden. Versuche die FB durch ein falsches Recovery in ADAM2 anzuhalten und setze das Branding auf die zu verwendende/gewünschte FW.
Int. FW avme DE-FW avm.
Eigentlich sollte bei falschem Branding das Recovern verweigert werden, aber nix genaues weiss man nicht. Ich besitze keine FB3390.

LG
 

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Firmware_version ist avm.

Hatte jetzt mal auf avme gesetzt, internationales recovery aufgespielt (6.30 und 6.52), gleiches Verhalten.

Wenn sonst keiner mehr ne Idee hat nehme ich mal an die Box ist defekt..?
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,208
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
63
Wenn ftp://ftp.avm.de/../../fritz.box/fritzbox.wlan_3390/x_misc/deutsch/ das Recovern verweigert, hast Du mutmasslich ein avme branding und must dies umsetzen. Da das 6.30-recovery wohl geht, zu finden unter ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.wlan_3390/x_misc/belgium/ , gehe ich von einem Branding-Problem aus. Dann kann es zu dem genannten Boot-loop kommen.
Ergo setze das Branding auf avm um und direkt danach das DE-Recovery aufspielen.
ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.wlan_3390/x_misc/deutsch/fritz.box_3390.06.51.recover-image.exe
LG
 

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wie gesagt, die Box hat das avm branding. Das von dir verlinkte 6.51 DE recovery lief durch, danach aber eben Bootloop. Das 6.30 DE recovery hatte ich über den "downgrade" Artikel bei Avm gefunden.

Testweise habe ich dann per Adam das branding auf avme gesetzt und jeweils 6.30 und 6.52 international recovery laufen lassen, mit dem gleichen Verhalten.

Mich wundert dass generell nur LAN 3 geht, (auch ftp Zugriff ging nur über den Port) alle anderen zeigen kein Lebenszeichen. Sync kommt bei Vdsl 100 aber zustande, der WAN Port scheint also auch intakt zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,208
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
63
Ok, wenn Du dies korrekt abgearbeitet hast, und im Vorleben der FB nix gen Bootloader etc. rumgepatched wurde, bliebe neben einem Bauteil-Defekt als letzte Chance, ein anderes Netzteil zu versuchen. Ein schwächelndes kann z.T. zu kuriosen Effekten führen.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
... Fritzbox 3390 ... nach Netzwerkumbau nicht mehr erreichbar ... Hat noch jemand irgendwelche Ideen ...
Elektrostatischer Urknall im Chip verursacht durch nichtgeerdetes "Bedienpersonal" ?

Das HIER wird wohl noch nicht in der Realität angekommen sein ;)
 

Simon.

Neuer User
Mitglied seit
24 Nov 2012
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann man denn die LAN Ports im bootloader zerschiessen?

Anderes Netzteil muss ich mal suchen. Einfach 12V und 2A, mehr muss es nicht können?

Elektrostatischer Urknall und EMP sind natürlich möglich, aber halte ich für unwahrscheinlich. :D
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,208
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
63
Für einen Funktionstest der LAN`s sollte das kleinere Netzteil Deiner FB7362SL (1,4A/12V) sofern neuwertig, eigentlich genügen. Mit einem solchen hatte ich problemlos -aus Versehen- eine FB7490 betrieben, da etwas Kabelsalat unter dem Schreibtisch. Mit einem x-beliegen Netzteil wo nur 12V draufsteht wäre ich vorsichtig (allein schon wegen der Polung des Steckers). AVM verwendet imho stabilisierte Schaltnetzteile mit einer gut geglätteten Gleichspannung.

Zum Bootloader möchte ich mangels kompletten Durchblick keinen Dummfug posten, aber möglich scheint vieles.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,379
Beiträge
2,021,772
Mitglieder
349,985
Neuestes Mitglied
orkinos