.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 5012 + DrayTek 2500 + GESKO office 1106 = Keine Telefonie möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von vmatt, 21 Okt. 2006.

  1. vmatt

    vmatt Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    erst mal danke für dieses Forum! :)

    Leider bekomme ich meine Internet-Telefonie nicht zum Laufen und könnte etwas Hilfe brauchen.

    Ich habe bei 1&1 meinen Tarif auf 3DSL geändert (inkl. Telefon-Flat). Dazu habe ich mir die Fritz Box 5012 bestellt.

    Da ich bereits einen Router (Draytek Vigor 2500 von 1&1) besitze, bin ich der Empfehlung von 1&1 gefolgt und habe Anschluß-Variante "B" gewählt ("DSL-Telefonie-Adapter an einen bestehenden Router anschließen").

    Den Draytek Router habe ich zuvor wie von 1&1 gefordert auf die aktuellste Firmware upgedatet (v2.57), was problemlos funktionierte.

    Beim Anschluß der FritzBox bin ich sehr gewissenhaft der Anleitung Punkt für Punkt gefolgt, also:

    - Router vom PC getrennt
    - setup.exe der Fritz CD aufgerufen
    - FritzBox ans Stromnetz angeschlossen
    - Anschluß über WAN/LAN A gewählt
    - Rotes Netzwerkkabel zwischen "LAN B" und PC angeschlossen
    - Mein Netzwerkkabel zwischen FritzBox und Router angeschlossen
    - Graues "Y Kabel" zwischen FritzBox und NTBA angeschlossen (schwarzer Stecker an NTBA!)
    - TK-Anlage mit FritzBox (S0 Buchse) verkabelt
    - Handbuch und Software installiert

    Dann bin ich dem Menü weiter gefolgt, die Default Einstellungen gewählt und der Internet-Verbindungstest wurde erfolgreich durchgeführt. Mit der Internetverbindung gibt es auch keinerlei Probleme. Ich kann wie gewohnt surfen, meinen Router ansprechen und auch per "fritz.box" auf die Telefon-Adapter-Konfiguration zugreifen.

    An der FritzBox leuchten die LEDs "Power" und "DSL".

    Dann wurde gemäß Handbuch die DSL Rufnummer eingerichtet. Im 1&1 ControlCenter habe ich meine DSL Telefonie Rufnummer beantragt (Variante B "bestehende Rufnummer freischalten", dabei habe ich also meine normale Festnetznummer gewählt) und in der FritzBox Konfiguration eingetragen. Dann gab es einen "Internet-Telefonie-Rufnummer-Test", der ebenfalls erfolgreich absolviert wurde.

    Ich habe 10 MSN von der Telekom, diese habe ich alle unter "Telefonie -> ISDN-Endgeräte -> Festnetznummern" eingetragen.

    Starte ich die FritzBox Konfiguration (per fritz.box im Browser), ist dort auf der Übersichtsseite zu lesen "Internetrufnummer 123456 Registriert". (genannte Rufnummer ist frei erfunden ;-) )

    Die Firmware der FritzBox scheint aktuell zu sein (25.04.15).

    Meine Telefonanlage ist von GESKO Modell office 1106. Ist schon ein paar Jahre alt; ich hoffe nicht, daß es dort Inkompatibilitäten gibt. Die Firmware ist jedenfalls aktuell (v4.26).

    Mein Problem ist nun, daß ich keinerlei Telefon-Aktivitäten hinbekomme. Weder die "Festnetz" noch die "Internet" LED haben jemals auch nur ansatzweise geblinkt. Ich bekomme kein Amt beim Rauswählversuch, und erreichbar ist meine Festnetznummer von außen auch nicht ("Teilnehmer verübergehend nicht erreichbar" o.ä.). Es fühlt sich im Prinzip so an, als hätte ich das Kabel zwischen NTBA und TK-Anlage einfach durchgeschnitten.

    Und das ist jetzt die Stelle, wo ich nicht mehr weiß, wo ich weiter suchen soll. Was kann ich noch prüfen, um zu erkennen, was schief läuft? Gibt es irgendwo ein Logfile oder irgendeine Analyse-Möglichkeit?

    In der FritzBox Konfiguration habe ich mal unter "Ereignisse -> Telefonie" geschaut, dort steht aber nix drin.

    Hat jemand eine Tipp für mich, wie ich weiterkomme? Es ist definitiv nicht so, daß ich tatenlos beim ersten Problem gleich hier ins Forum reinschreibe! Ich habe mich schon einige Stunden damit rumgeschlagen, habe aber absolut keine Idee mehr, was ich versuchen soll. :noidea:

    Und wenn es nur ein paar Tipps sind, was ich noch probieren könnte?!

    Danke schon jetzt für eure Hilfe!

    Grüße,
    Volker
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Ich würde zunächst mal ein Telefon direkt an die Fritzbox anschließen (am besten ISDN, soweit vorhanden), um die grundlegenede Telefoniefuntkion über VoIP und Festnetz zu verifizieren (ein- und ausgehend).

    Und dann würde ich mich an die Verbindung zwischen TK-Anlage und Fritz dran machen. Hat die TK-Anlage eine LED oder Anzeige, ob sie ein ISDN Signal am Eingang feststellen kann? Vielleicht ist es ein Kompatiblitätsproblem zwischen beiden Geräten? Hast du mit einigen ISDN Problem-Konfigurationen wie MWI und Display-Messages rumgespielt? Die Display-Messages z.B. könntest du mal deaktivieren. Dafür gibts irgend eine Kurzwahl.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. vmatt

    vmatt Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank,

    danke für Deine schnelle Antwort.

    das würde ich gern, habe aber leider nur analoge Apparate, kein ISDN Telefon.:(

    Leider nein, das ist ja das Dilemma. Das einzige, was ich prüfen kann, ist die interne Verbindung über die Teilnehmer... die funktioniert natürlich weiterhin, aber das hat ja auch damit wenig zu tun.

    Alles verhält sich exakt so, als wäre das NTBA-Kabel zur TK-Analge gar nicht angeschlossen. Ich habe aber die Verkablung überprüft, da kann eigentlich kein Fehler vorliegen, es sei denn, es waren direkt schon defekte Kabel mit dabei.

    Ja, das spekulierte ich auch schon. Wäre auch durchaus denkbar, denn die GESKO hat schon ein paar Jährchen (>7) auf dem Buckel. Aber eine neue Anlage mit 6 Teilnehmern schaffe ich mir nicht mal eben so an, vor allem nicht, wenn ich nicht genau weiß, ob die das wirklich Schuld ist.

    Das sagt mir alles gar nichts. Daher glaube ich auch nicht, daß ich da etwas "verkonfiguriert habe". Auch "Display-Messages" sagt mir erst mal nichts, obwohl ich hier im Forum schon davon gelesen habe. Da kann ich mal nachschauen ...

    Grüße,
    Volker