Fritzbox 6490: Hohe Fehlerrate auf Kanälen 13 und 14

TOMillr

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2006
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich nutze eine Fritzbox 6490 im Kabelnetz von NetCologne (ja, die bieten auch Kabelinternet an) und da schon seit Beginn Probleme mit der Leitung.

Besonders auf den Kanäle 13 und 14 zeigt mit die Fritzbox ungewöhnlich viele Fehler an:

Bildschirmfoto 2019-09-15 um 14.40.04.png

Woran kann dies liegen? Der NetCologne Service kann angeblich meine Fritzbox nicht auslesen (muss ich das erst irgendwo freigeben?) und behauptet meine Leitung wäre in Ordnung.
 

jebeyer

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2007
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
8
Vor kurzen irgendein LTE Band 20 Sender (800 MHz) bei dir in der Nähe in Betrieb genommen worden?
 

TOMillr

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2006
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe jetzt endlich mal die Zeit und Muse aufbringen können, um die 20 Minuten in der Hotline auf einen freien Mitarbeiter zu warten. :rolleyes:

Der Zwischenstand zu meinem LTE Problem:

Ja, NetCologne sieht auch die von meiner Fritzbox berichteten Fehler auf den 800er Frequenzen. Da ich die Fritzbox allerdings im freien Handel gekauft habe, dürfen sie mir aber leider keinen Techniker zur Überprüfung vorbei schicken.

Als "tollen" Lösungsvorschlag haben sie aber prompt die Upselling-Karte gezogen und wollten mir eine 6591Fritzbox zur Miete andrehen. Damit wäre ich dann "garantiert" auf der sicheren Seite.

Als Alternative sollte ich versuchen, durch die Hausverwaltung die Multimedia-Dose überprüfen und ggf. austauschen zu lassen.

Gibt es sonst für mich irgendeine Lösung? Ansonsten würde ich NetCologne einfach zum Ende des Monats kündigen und mir einen VDSL-Anbieter aussuchen...
 

jebeyer

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2007
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
8
Die 6591 dürfte aber an dem Grundproblem auch nichts ändern, auch dort werden die 800er Frequenzen gestört (bleiben).

Ich würde als erstes mal das Koaxkabel zur FB austauschen. Dann die MMD überprüfen/ tauschen lassen. Gibt ja auch spezielle gegen LTE Einstrahlung geschirmte MMDs.

Ob das was bezüglich Fehlerrate bei dir bringt, kannst du ja dann direkt im Kabelmonitor deiner FB überprüfen.
 

TOMillr

Mitglied
Mitglied seit
2 Dez 2006
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Gibt es zu dem Koaxialkabel eine Empfehlung? Als ich früher noch bei Unitymedia war, konnte ich immer herkömmliche Kabel und Stecker nutzen, wie man Sie vom Sät-Empfang kennt. NetCologne nutzt bei der MMD bei uns im Haus aber so einen "komischen" kleineren Stecker.

Edit: Es handelt sich hierbei offenbar um "Wiclic-Stecker".
 

jebeyer

Neuer User
Mitglied seit
29 Apr 2007
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
8
Bei mir hier (Pyur) auch. Ebenfalls WICLIC. Einfach mal z.B. bei Amazon in die Suche eingeben.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,975
Neuestes Mitglied
user7008