.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 7050 Anmeldung Nikotel-VOIP-Nr.

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von lumina, 22 Okt. 2006.

  1. lumina

    lumina Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle! Habe endlich meine FB 7050 vernuenftig konfiguriert :) und alles, bis auf VOIP funkitoniert. Habe unter Einstellungen als Nebenstelle FON1 mit meiner VOIP-Nr. konfiguriert. Testanruf aus der FB-Oberflaeche unter Wahlhilfe funktioniert einwandfrei, es klingelt! Bei Abheben des Hoerers kommt ein Beep - Beep. Unter Menuepunkt Uebersicht erscheint meine VOIP Nr., "nicht angemeldet". Bin dann auf den Einrichtungsassistenten gegangen, dort unter Manuell konfigurieren ( anderer Anbieter (als 1x1,Schlund usw.!). Das einzutragende Menu wird dann etwas groesser, es erscheinen Benutzername und PWord, welche ich als identisch zu meinem NIKOTEL-Account eingegeben habe. Dann 2 weitere Felder, "Registrar" und "Stun-Server", diese Felder habe ich mal offengelassen und dann nikotel.de und nikotel.com eingeben, ohne Erfolg. In allen faellen, nachdem der PC genudelt hat, Fehlermeldung "Kontakt zum VOIP-Service Provider" fehlgeschlagen, also ist auch weiterhin meine mir zugewiesene VOIP-Nr. (49-(0)69- 0....) nicht angemeldet und somit die FB nicht einsetzbar. Nebenbefundlich befinde ich mich in den VAE, hier sind manche Webseiten und Ports gesperrt. :mad: Keonnte es sein, dass VOIP-Ports von den Behoerden gesprerrt sind? In jedem Fall lassen sich aber die nikotel.com und nikotel.de -Seiten problemlos aufrufen, das sollte genuegen! Hat jemand eine Idee, wie ich meine NIKOTEL VOIP nr. aktivieren kann, damit ich endlich VOIP Gespraeche nach Hause fuehren kann?:p
    Mir faellt nichts mehr dazu ein!:confused:

    Beste gruesse, bin fuer jeden Tip dankbar!

    Lumina
     
  2. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Willkommen im Forum :).
    Ich glaube, deine Frage wäre im Telefonie-Forum besser aufgehoben gewesen, als im Modifikations-Forum.

    Das ist due Ursache für die Probleme. Ohne korrekt registrierte VoIP Nummer natürlich auch keine Telefonie.

    Du siehst einen STUN Server? D.h., die Box läuft im Modus "Internet über LAN A"? Das ist natürlich von zentraler Bedeutung!
    Hier gibt es übrigens Informationen zu Nikotel, vor allem Registrar und STUN Server: http://wiki.ip-phone-forum.de/anbieter:nikotel:start

    Was exakt sagt das Ereignis-Log? Da steht die Ursache für die Probleme, dann kann man drauf reagieren.

    Nein, das wird nicht genügen. Außerdem ist es nicht "Nebenbefundlich", sondern der zentrale Punkt dieser Anfrage.
    VoIP benötigt völlig andere Ports als Web-Seiten. Wenn die nicht aus- und eingehend verfügbar sind, wird es nichts werden. Und wenn schon einige Web-Seiten gesperrt wurden, dann werden die Admins wohl auch darauf geachtet haben, dass unnötige Ports zu sind.

    Wie ist die IP-Adressen Zuteilung an die Box? Hat sie ordnungsgemäßen Zugang zum Internet? Sind die für VoIP erforderlichen Ports zumindest ausgehend verfügbar (5060 - 5069 und 7077 - 7087 UDP), dann kann man vielleicht mit STUN was machen. Sollte das mit Nikotel nicht gehen, dann brauchst du auch die erforderlichen eingehenden Ports.

    Viele Grüße

    Frank
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Hallo und auch willkommen im Forum :)

    In welchem Land befindest Du Dich denn und welche Art von Internetzugang hast Du? Ist die FBF direkt angeschlossen oder gibt es da noch einen Router?

    Bedenke dies hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=115905

    --gandalf.
     
  5. lumina

    lumina Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank und Gandalf,
    danke soweit fuer Eure schon detaillierten Antworten! Bitte um Nachsicht, bin aber auch leider nur Neuling und beschaeftige mich hauptberuflich mit ganz anderen Dingen als IT, nicht ganz selbsterklaerenden Fritzboxen-Softwaremenues etc. Auch mir sagte man beim Kauf der FB 7050, alles kein Problem, muesste alles von Anfang an funktionieren, einstoepseln und "plug'n'play". Leider hat -wieder mein relatives Nichtwissen in Rechnung gestellt - schon die Einrichtung auf ein LAN Probleme bereitet.
    Nochmals zu Eurer Information: Bin zur Zeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die Behoerden blocken hier Websites und im groessten Teil des Landes auch VOIP Ports, wie ich schon erfahren habe. Bei mir ein Sonderfall: Ich wohne im Bereich der Jebel Ali Freezone, die nicht den Telekommunikationsbehoerden unterliegt, hier ist alles frei, dh. auch sonst im Lande geblockten Webseiten und VOIP Ports sollten offen sein! Waehrend sonst ausserhalb der Freizone (suedliches Dubai) alles von Etisalat kontrolliert und geblockt wird, ist hier die DIC-Telecom Dubai zustaendig, und auch hier ist als einziges Skype noch moeglich! Hier gibt es keine Splitter und DSL modems, sondern jeder Hausanschluss ist im Verbund eines einzigen riesigen LAN, daher auch bei mir in der FB unter Zugangsdaten "I'netzugang ueber LAN A" sowie "Internetverbindung selbst aufbauen" ("Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen" funktioniert merkwuerdigerweise nicht") und ferner angeclickt ist "Zugangsdaten werden nicht benoetigt" und " IP automatisch ueber DHCP beziehen". FB funktionierte in dieser Eingabevariante sofort, sonst nicht! Geschwindigkeit bei mir ist 515kBit/s. Als die ersten,die ich Ansprach, den Einsatzort Emirate nannte, war die erste REaktion, geht alles nicht, vergiss es, aehnliche Aussage im uebrigen auch vom AVM -Support!
    Ich habe jetzt im Eingabeassistenten mein Nikotel -Username, PW und die Nummer mit u. ohne 00 am Anfang eingegeben, ferner den Registrar (calamar0@nikotel.com und ersatzweise nur nikotel.com) eingegeben, den Stun server habe ich offengelassen. Die angeregte FAQ Nikotel seite empfiehlt als internet-nummer den nikotel username, wird aber natuerlich nicht angenommen vom Eingabeassistenten! In der Uebesicht unter "system" steht Internet: Fritzbox benutzt eine direkte IP-Verbindung zu einem Internetanbieter, dies ergibt sich wahrscheinlich aus den og. Einstellungen, die einzigen, mit denen die FB ueberhaupt arbeitet als WLAN-Internetrouter. Dies steht so geschrieben im Fenster, ist aber wie auch meine Nikotelnummer ("nicht registriert") nicht gruen markiert, also warhscheinlich nicht aktiviert!
    Unter Ereignisse findet sich " Anmeldung mit der I'netrufnummer 004969 3.... war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitueberschreitung.", dies fuer alle Anmeldeversuche! Mehr kann ich Euch zur genaueren Diagnosestellung nicht sagen leider. Was bleibt, ist ein Anruf bei der DIC Telecom Dubai (erst nach Ramadan, also naechste Woche), um konkret herauszufinden, ob die von Frank genannten Ports offen oder geschlossen sind, ich wuerde das jedoch gerne vermeiden,da es sich um zumindest eine Grauzone handelt, halb illegal also. Es geht bei diesen Versuchen hier in den VAE VOIP zu unterbinden, um Monopole und Geld der Kleinkunden,weiter nichts, aehnlich wie bei uns in den 80ern, als eine Minute USA mit "der Post" genau DM 3.67 kostete und ich mit der Stoppuhr 1982 neben dem Telefon sass!!! Dennoch, wie gesagt, die Jebel Ali Freizone ist noch eine Ausnahme. Gibt es sonst moeglichkeiten, zu testen ob diese Ports frei sind? Wenn Skype geht bei den Nachbarn (ich selbst nutze diesen Service nicht), laesst dies auf frei VOIP ports indirekt schliessen?

    Gruesse an alle in diesem Thread und wieder Danke fuer evtl. Tips! Wenn ich das nicth hinbekomme. geht mein Nikotel Guthaben bald floeten. leider....

    Lumina alias Klaus
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo lumina,

    du wirst in der UAE kein Erfolg mit Voip haben, oder du hast Beziehungen zu Etisalat, aber selbst dann nicht! :mad:

    Aber, wenn möglich, poste mal bitte das Ergebnis deiner Recherchen. Thx
     
  7. lumina

    lumina Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Horst,
    wahrscheinlich liegt es wirklich an den nicht offenen Ports, ich kann nur vermuten, dass diese - allerdings im Gegensatz zu den hier in der Freizone nicht geblockten Websiten - moeglicherweise doch geblockt sind und daher auch die Anmeldung bzw. Aktivierung meiner Nikotel VOIP-Nr. ueber den Eingabeassistenten der FB nicht funktioniert. Dennoch weiss ich, dass wie gesagt Skype hier funktioniert, im grossen rest des Landes jedoch nicht! Ich benutze zur Zeit, nebenbei noch erwaehnt, eine Karte (Wert 10 USD) der Firma Phoneserve, die hier unter der Hand vertrieben wird, nach Eingabe der aufgerubbelten PIN funktioniert diese einwandfrei, die Minute nach D, CH und Nordamerika ca. 2 US-cents, immer noch geschenkt. Gerade eben telefoniert damit. Leider aber wie ueblich nur mit PC und Headset, und nur Einbahnstrasse. Das schoene waere ja Nikotel gewesen in beide Richtungen und ohne staendig laufendes Notebook. Na ja, dann eben so weiter, geht auch!!

    Gruesse
    Lumina alias Klaus
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Klaus, oder doch lumina!?:rolleyes:

    Vorsicht, Vorsicht, auch in der JAFreezone bist erkenn-/rückverfolgbar, denn alles läuft über Etisalat! :mad:
    Wenn du erwischt wirst, gibt es mächtig Ärger, das kann ich dir Versichern (Erfahrungen eines Kollegen)!
     
  9. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    im Log deiner Fritz müsste die IP auftauchen, welche die Fritz beim Verbindungsaufbau per DHCP bekommen hat. Welche ist das? Eine private oder eine öffentliche? Ist es eine private, so hast du ohne STUN Server wohl schlechte Karten. Du könntest aber einfach mal stun.gmx.net testen.
    Allerdings deutet der Fehler bei der Anmeldung der VoIP Rufnummer "Gegenstelle antwortet nicht" tatsächlich darauf hin, dass die erforderlichen Ports nicht verfügbar sind.
    Übrigens benutzt Skype völlig andere Ports, als die Fritzbox. Von daher bedeutet eine Verfügbarkeit von Skype nicht zwangsläufig, dass VoIP funktioniert.

    Ich habe einen Arbeitskollegen mit Verwandten in Syrien und im Libanon. Auch dort funktioniert nur Skype; SIP/RTP Softphones in verschiedenen Ausführungen funktionierten nicht. Leider ist auch Skype einigermaßen unzuverlässig, es ist ein wenig Glückssache, ob überhaupt eine Audio-Verbindung zustande kommt.

    Viele Grüße

    Frank
     
  10. lumina

    lumina Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank,
    nochmals Dank fuer Deine Erlauterungen, in aller Kuerze unter Ereignissen: die IP ist 87.201.149.41, DNS 213.132.33.15 und 213.132.33.14, Gateway 87.201.149.1! Des Weiteren habe ich jetzt unter STUN Server eingetragen stun.gmx.net. Interessant im Log: bei Eintragung als Registrar "calamar0.nikotel.com" erscheint dort wieder "Anmeldung der Internetnummer 4969380.... nicht erfolgreich. Gegenstelle antwortet nicht. Zeitueberschreitung"; bei Eintragung ins Registrar -Feld von nur "nikotel.com" erscheint im Log jetzt: "Anmeldung der Internetnummer 4969380.... nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler"!! Habe dies dann im Log angeclickt und erfahren, dass man die Registrar -Eintragung ueberpruefen soll. Bedeutet diese Meldung evtl. doch, dass die Ports offen sind und nur die Felder falsch definiert bzw. eingetragen sind? Was ist denn Deine Meinung dazu?
    Die Eintragung des Stun-servers hat wohl nichts zum Besseren gewendet...
    Gruesse, Klaus
     
  11. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Nikotel hat einen SRV-Eintrag für nikotel.com, der auf calamar0.nikotel.com zeigt. Das sollte schon klappen. Zur Not kannst Du mal Registrar nikotel.com und Proxy 63.214.186.6 verwenden. STUN würde ich lassen, denn Du hast eine öffentliche IP-Adresse und bist nicht hinter einem NAT-Router. Das wäre also kontraproduktiv.

    --gandalf.
     
  12. lumina

    lumina Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gandalf,
    auch Dir nochmals Danke fuer die Tips. Alles ausprobiert, zT. mehrmals und in allen Varianten, jedoch kein Erfolg, weiterhin im FB-Log Ursache: DNS-Fehler. Nichts zu machen. Auch Registrar mit calamar0.nikotel.com und nur nikotel.com ausprobiert, das Resultat ist immer dasselbe. Es kann wohl nur noch an den verschlossenen Ports liegen, denn alles andere ist ja wohl richtig eingetragen!

    Gruesse , Klaus
     
  13. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Klaus,
    sei froh wenn Skype funktioniert und gut is!;)
    Immer schön in Deckung bleiben! :rolleyes:
     
  14. lumina

    lumina Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch kurz ein Addendum: Situation mit der problematischen Anmeldung meiner Nikotel Tel.nr. bleibt, alles ausprobiert und weiterhin in der FB-Uebersicht meine Nikotelnr. u. "nicht registriert". Im Log weiter: DNS-Fehler. Aber: bei Abheben des Telefons hoere ich den normalen Amtston und kann auch waehlen, mit 004969...., dann aber ein Besetztzeichen, obwohl in D unter der angewaehlten Nummer nicht besetzt ist! Wenn meine Frankfurter Nikotelnr. aus D angerufen wird, bekommt der Anrufer zu hoeren "kein Anschluss unter dieser Nr."
    Bringt mich das in der Diagnose (Ports offen oder zu?) irgentwie weiter?
    Gruesse ,
    Klaus