.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

fritzbox 7050 + cfg_asterisk14

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von copymaster1000, 16 Nov. 2008.

  1. copymaster1000

    copymaster1000 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen alle zusammen,

    Ich versuche, Asterisk auf der Fritzbox zum Laufen zu bekommen. Habe nach der Anleitung die Version cfg_asterisk14 installiert.

    Da ich schon 2 Analoge Telefone an der Box habe, kann ich keine SIP Verbindung von der Box auf den Asterisk konfigurieren.

    Nun ist alles installiert, Asterisk läuft nach einem Neustart auch, alles Standardeinstellungen.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es nun auf der Asterisk-Fritzbox die SIP Accounts 771, 772 usw. Passwort ist die Telefonnummer also auch 771, 772 usw


    Habe ich auf meinem Linux versucht, mich mittels ekiga oder linphone an der box anzumelden. Es passiert aber garnichts auf der asterisk Konsole.


    Habe ich etwas vergessen oder so?

    Port ist auf 5061 gestellt, Benutzername ist 771, password 771, und host ist die IP der Fritzbox.


    ?
     
  2. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi copymaster1000!
    Was soll uns dieser Satz bitte sagen?
    Ja es gibt die SIP Accounts 771 bis 774. Richte doch zum Test unter "Internettelefonie" z.B. eine Internetrufnummer 771 mit Registrar <IP der 7050>:5061 und lasse unter "Telefoniegeräte" Fon1 oder Fon2 darauf reagieren. Dann rufst Du vom anderen Telefon diese 771 an und der Ruf sollte ankommen.

    Ich habe es bisher nur mit IAX probiert und kann dazu im Moment nichts sagen. Auf der Konsole müßte eine Registrierung angezeigt werden (SIP show registry) und im ekiga bzw. linphone wird dann ja auch angezeigt "Registriert".
     
  3. copymaster1000

    copymaster1000 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja, was will uns dieser Satz sagen?
    Die Antwort hast Du selbst gegeben! Wenn ich schon zwei Analoge Telefone habe, dann ist wohl FON1 und FON2 BELEGT!
    Ergo kann ich keine internettelefone erstellen, denn es gibt schon zwei.

    Diese sind allerdings schon mit Nummern von meinem Provider belegt.

    Daher die Frage: Wenn ich Asterisk auf die Fritzbox installiere, kann ich es dann nur nutzen, wenn ich zwei internettelefone einrichte?

    oder kann ich auch einfach die 771 772 773 und 774 nehmen, per softphone nutzen und trotzdem zu den Analogen Telefonen durchstellen? Diese haben ja intern bereits *121# und *122# als Durchwahl.