.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7050 in der Schweiz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von mellowman, 7 Nov. 2006.

  1. mellowman

    mellowman Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mehrere Nächte Tüftelei hinter mir und komme nicht weiter.
    Ich habe eine Fritz 7050 aus Deutschland und einen Swisscom Analog/DSL-Anschluss.

    Nach intensiver Recherche hier im Forum habe ich die Box auf Annex A umgestellt (Danke dafür!). Allerdings funktioniert das noch immer nicht.

    Ich habe mir einen Schweizer Stecker abgeknipst und quasi die Enden der beiden unteren Löcher des TT89-Steckers (nach meiner Meinung a1 und b1) in den deutschen Splitter direkt eingeklemmt. Somit konnte ich DSL <-> Fritzbox und Analog <-> Fritzbox mit den mitgelieferten Kabeln ausführen. Eigentlich kein Problem bis dahin, dachte ich. Leider kann die Fritzbox das DSL nicht finden.

    Die Meldung ist "DSL-Leitung unterbrochen".

    Die DSL-Version der Fritzbox ist 1.35.31.00 - H2 Annex A.
    Im "Log"- der FritzBox steht:
    07.11.06 00:57:49 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    07.11.06 00:56:45 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    07.11.06 00:55:29 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    07.11.06 00:53:57 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    07.11.06 00:51:46 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    07.11.06 00:51:24 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    07.11.06 00:49:28 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
    07.11.06 00:49:01 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    Leider habe ich keine Ahnung, wo der Fehler noch stecken könnte. Komme ich irgendwie an nähere Informationen der FritzBox?

    Besten Dank für jede Hilfe!
     
  2. hartl

    hartl Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo mellowman

    Du darfst den deutschen Splitter nicht nehmen !!!!!!
    Es funktioniert nur mit einem Annex A Filter ( Splitter ) aus der Schweiz
     
  3. mellowman

    mellowman Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, das war auch meine erste Vermutung, dann habe ich den Splitter aus der Schweiz (Mikrofilter) genommen und per Adapter die Fritz-Box angeschlossen. Leider mit dem selben Ergebnis.

    Ist es möglich, dass die Leitung schlecht ist? So was habe ich im Forum auch schon gelesen. Wie könnte ich das herausfinden?
     
  4. hartl

    hartl Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich weiß ja nicht wie das in der Schweiz ist aber hier in BR muss man die Fritzbox direct anschliesen und nur vor jedem Telefon kommt ein Microfilter
     
  5. mellowman

    mellowman Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, zur Info:

    Ich habe meine Probleme (fast) gelöst, ich vermute die Belegungen haben nach all den Adaptern einfach nicht mehr gestimmt. Was ich nun getan habe:

    - Schweizer Splitter (Mikrofilter)
    - RJ11 (Mikrofilter Pin 3+4) <-> RJ45 (FritzBox Pin 4+5) - Kabel gecrimpt
    - TT89 (Mikrofilter Pin 1a+1b) <-> RJ45 (FritzBox Pin 1 + 8) - altes Schweizer Telefonkabel genommen, RJ11 abgeschnitten, RJ45 drangecrimpt

    - Funktioniert viel besser ;-))

    Zwei Probleme muss ich jetzt noch lösen:

    1. Ich kann jetzt zwar mit dem ISDN Telefon am S0 über VOIP und Analog telefonieren, allerdings klingelt das Telefon nicht bei einem Anruf von aussen, egal auf welche Nummer und obwohl in der Anrufliste die richtige Eigene Nummer eingetragen ist.

    2. Ich habe versucht, eine neue Firmware in die Box zu spielen, leider erfolglos, vermute wegen Annex A, werde dazu noch das Forum befragen...

    Falls mir jemand etwas zu 1. sagen kann, gerne ;-))
     
  6. Furrore

    Furrore Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Zu Punkt 1:
    Kontrollier die MSN Einträge im Telefon und versuch es mit und ohne Ortsvorwahl zu definieren.
    Zu Punkt 2:
    Ein Update fragt die Annex- und Sprachversion ab. Bei der 7050 mit Annex A, muss diese vorab wieder auf Annex B umgestellt werden um das Update auszuführen.

    Gruss furrore
     
  7. mellowman

    mellowman Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Exakt so war das...

    1. MSN aus den ISDN Telefonen gelöscht

    2. Box auf Annex B -> Firmware-Update -> Box aufAnnex A


    Besten Dank!

    Falls jemand noch Fragen hat ----> Fragt!
     
  8. maxsteel

    maxsteel Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo wie stelle ich die Fritz Box 7050 von Annex B auf Annex A.Was muß ich genau tun Danke
     
  9. Furrore

    Furrore Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16